Putin/Russland

.

.

23 Gedanken zu “Putin/Russland

  1. Illusionen weißer Nationalisten über Rußland

    Die Krise in der Ukraine entfaltet sich in vollem Tempo, und weiß-nationalistische Kreise im Westen verfolgen die Ereignisse genau. Eine Menge ist bereits über die tiefe kulturelle und historische Teilung gesagt worden, die den westlichen, europaorientierten Teil der Ukraine vom östlichen Teil trennt, der starke Bindungen zu Rußland hat. Bei Rußlands militärischen Schritten auf der Krim prophezeien manche sogar den Ausbruch des Dritten Weltkriegs.

    Die Mehrheit der weißen Nationalisten im Westen geben sich heutzutage starken Hoffnungen auf Rußland und insbesondere Putin hin, die mit der laufenden ukrainischen Krise ein Crescendo erreicht haben.

    Ich möchte jedoch behaupten, daß diese Hoffnungen schwere Illusionen sind. Nicht weil Putin ebenfalls von Juden kontrolliert wird, wie von manchen weißen Nationalisten dagegengehalten wird; das wird er vielleicht oder auch nicht, aber das macht für uns keinen Unterschied.

    Hier geht es weiter:
    http://schwertasblog.wordpress.com/2014/03/14/illusionen-weiser-nationalisten-uber-rusland/

    Gefällt mir

  2. Rede Lenins gegen den Antisemitismus und den Hass gegen andere Nationen

    Originalaufnahme einer Rede Lenins (auf Schallplatte) gegen den Antisemitismus. Untertitel auf deutsch, leicht überarbeitete Version aus LW, Bd. 29, S.239

    Veröffentlicht am 02.05.2014

    Gefällt mir


  3. Irene Caesar. Sie lebt in New York, ist aber eine in Petersburg geborene Russin und eine sehr vielseitige Persönlichkeit. Sie ist Philosophin, Künstlerin, Visionärin und beantwortet einige sehr wichtige Fragen dieser Zeit beantwortet, in der Hauptsache zur Ukraine. Sie ist der Typ, bei den es heißt, bringe Deine Botschaft an den Mann und setze zur Glaubwürdigkeit Elemente der Wahrheit ein. Für mich ist die Wahrheit in den Khasarischen Juden und das was ich hier eingefügt habe von ihr zu finden. Anmerkung von mir, die Russen und wir Deutsche haben die gleichen Wurzeln und sollten wieder zu einander finden. Einfach Mal im Netz u.a. danach suchen.Mit dem Kommunismus durch Lenin ist bewußt ein Gegeneinander aufgebaut wurden.

    Zitat Beginn (originale Untertiteldatei):
    Denn ich habe die beiden human Designs, Hitlers und Wladimir Putins untersucht und verglichen. Die beiden sind in ihren Designs ziemlich identisch. Jetzt frage ich mich: Was ist der Grund für die aktuelle Konfrontation zwischen– ich meine, erst hatten sie das Ziel Deutschland zu zerstören. Das lag sehr klar auf der Hand denn Churchill hat es gesagt — dass es nicht darum geht, Hitler zu vernichten. Dass es nicht darum geht, das deutsche Militär, oder die deutsche Industrie zu zerstören, sondern dass es darum geht, Deutschland zu zerstören. Nach dem Krieg soll Churchill mit Blick auf Russland und Stalin gesagt haben: „Sie haben das falsche Schwein geschlachtet.“ Da wurde mir absolut klar, dass sie früher oder später den Versuch unternehmen würden, Russland unter ihre Kontrolle zu bringen.

    Wie schätzt du in diesem Zusammenhang Wladimir Putin ein? Ist er, wie manche sagen, eine zionistische Marionette? Oder ist er der große Held der Freiheit, den andere in ihm sehen wollen? Es ist nicht so einfach, da klar zu sehen. Ich meine, alles was ich weiß, ist, dass er für den russischen Geheimdienst gearbeitet hat. Das er sich eine Weile in Ostdeutschland aufhielt. Aber so viel Informationen gibt es da nicht und gerade kürzlich habe ich begonnen mich damit zu beschäftigen, weil ich von diesem Vergleich hörte, den Hillery Clinton vor ein paar Wochen zwischen Putin und Hitler anstellte. Putin beginne jetzt so zu agieren, wie Hitler es tat. Deshalbhabe ich mir vor Kurzem beider human Designs angeschaut, um mich rück zu versichern, dass es da nichts gibt, das die Zwei gemeinsam haben. Tatsächlich aber und zu meiner großen Überraschung – haben sie denselben Aura Typ, dasselbe Profil, sie haben dieselbe Art von Autorität … Es gibt also sehr viele Übereinstimmungen in den Persönlichkeiten Hitlers und Putins. Und ich habe das Gefühl, dass wie du auch schon sagtest, Obama ist ein komplettes Kunstprodukt– ich frage mich also, ob sie nicht in allen Gegenden, die sie in Kriege verwickeln wollen, Marionetten einsetzen.
    Zitat Ende.

    Gefällt mir

  4. Ich sehe im Einschätzen von Herrn Putin ein größeren Nachholbedarf, im Besonderen im okkulten Bereich. Es ist heute eher als ohne Wert eingestuft und wenn die Mehrheit wüßte, daß dies die eigentliche heutige Hauptkampflinie ist …

    Putin hat u.a. ein Gesetz erlassen, das die Rechte der Schwulen und Lesben einschränkt. Der Unwissende wird sagen, daß ist nur ein Propagandatrick. Wissende erkennen, Putin bereitet die Mehrheit seines Volkes auf den Aufstieg vor. Schwule und Lesben haben keine intakte Kundalini, Sex und sind damit außen vor. Leiharbeit ist auch verboten in Rußland und das Militär ist viel besser aufgestellt wurden im konventionellen Bereich wie von den Alliierten. Sie sind also überlegen. Sehr oft trägt Putin auch kein Galgenstrick. Die Mehrheit achtet nur auf die großen Dinge, die kleinen Dinge sind uninteressant. Wie dumm das für ihn ist, darf jeder für sich entscheiden. Irgend ein Amerikaner sagte auch. daß sich Putin zu keiner Zeit mehr an die abgesprochenen Regeln im Falle der Ukraine hält. Sowas blödes aber auch.

    Putin hält sich seit einiger Zeit an die kosmischen Regeln und auch Energien u.a. Unser Führer mußte für unser deutsches Volk auch einen sehr schweren Weg gehen, den, wie im Fall Putin bis heute keiner verstanden hat. Ich hatte unter Allgemeines diese Seite schon einmal benannt: http://www.rp-online.de/politik/ausland/putin-und-berlusconi-machen-witze-aid-1.2292999

    Ich helfe gerne auf die Sprünge, kein Mensch würde 120 Jahre sagen. Es wären 150 oder 200 Jahre. Wann ist unser Führer geboren? Diese Meldung ist aus dem Jahre 2010. Zitat:“politische Führer werden noch älter“, 121 Jahre vielleicht? Ich hatte es sofort erkannt. So erklärt sich auch, wie Rußland in wenigen Jahren die Welt im militärischen Überholen konnte. Putin hat u.a. dafür gesorgt, das ein größerer Teil der U-Boot Produktion wieder in russische Hände kommt. Rußland und der Iran hat als einzige Nation auch Weltraumkräfte … Putin hat auch Monsanto einen möglichen Krieg erklärt. Jetzt schließt sich auch der Kreis mit dieser Irene vielleicht …

    Jeder kluge Mensch wird sich nie ruckartig und am Besten noch mit einem Knall aus den Klauen eines was auch immer reißen oder mit Vollgas losfahren und ein abgeschlepptes Fahrzeug am Haken dabei haben u.a. Aber Rußland soll mit Putin sofort die offene Konfrontation suchen. Ich könnte hier noch weiter schreiben, würde es noch machen, es sollte doch reichen um ins Nachdenken zu kommen. Weil, die leisen Dinge sind entscheidend und es gibt Bereiche, die eine Mehrheit durch ihre heutige Programmierung und dem Ende der Dualität einfach aus dem Kopf raus haben. Es gibt ja auch keine Kobolde oder Elfen oder Engel, alles Aberglaube?

    Ein privates Erlebnis, ich weiß von den Russen hier, daß sie zum Schutz der DDR und Mitteldeutschland als Rußlanddeutsche da sind, die Mehrheit. Wie die BRD jetzt weiß, hat die Taktik des Überrollen lassen durch den Feind auch funktioniert. Damit steht hier eine gut getarne Armee bereit. Ich mußte zu diesem Meldeamt der BRD, etwas beglaubigen lassen, da ich Bürger der DDR bin (also immer die Geburtsurkunde dabei haben). Dieser Dienstangestellte und ich haben uns laut unterhalten und ich sagte ihm auch laut, ich bin DDR Bürger. Er dann, das haben wir öfters hier … Die Anwesenden im Warteraum haben alles mit anghört, darunter Deutschrussen, die sich neu anmelden wollten. Alles war still wie ich gegangen bin und der Russe, so sah es aus, dachte, er sei im falschen Film. Der Russe hilft uns DDR Bürger auch im absoluten Ernstfall gegen diese BRD. Wie geschrieben, mehr erst ein Mal nicht von mir.

    Unser Führer hat die damaligen Alliierten getäuscht und unser Volk enttäuscht, doch er wird seinen Sieg feiern mit uns Deutsche. Wer dies schon vorher erkannt hat, könnte jetzt die Analogie zu Putin sehen. Die Geschichte wiederholt sich, die Alliierten werden ein letztes Mal getäuscht werden, durch Putin und Rußland.

    Gefällt mir

    • deutschermichel77!

      Bitte KEINE Vergleiche zwischen Putin und unserem Führer Adolf Hitler und auch KEIN Esoterikmüll!

      Wenn DU diesen esoterischen – in meinen Augen – „Schwachsinn“ glauben willst, dann glaube es bitte so lange und so oft Du willst, ABER verschone bitte UNS damit. Wir hier sind nämlich absolute „Realisten“!

      Unser Führer ist tot, toter, am todesten. DAS ist die pure Realität. Einzig sein Geist lebt weiter und er lebt auch in uns, doch der Führer als Mensch ist TOT.

      Wir sind vollkommen alleine hier und genauso vollkommen auf uns alleine gestellt. Uns helfen auch keine RDs, da dies auch nur eine bewusst inszenierte Geschichte ist, um UNS zum Stillhalten zu bewegen.

      Übrigens bin ICH eine entschiedene Putin-Gegnerin!

      Ich bitte ausdrücklich darum, dies in weiteren Kommentaren zu berücksichtigen und zu beachten!

      Danke!

      Gefällt mir

  5. Putins erste Auslandsreise nach seiner Wiederwahl ging nach Israel. Dort verzapfte er den gleichen Stuss wie auch Merkel & Co. Er ist schon immer ein Judenbüttel gewesen und für Hitlerfreunde wirklich eine Beleidigung.

    Gefällt mir

  6. Wie kann man Putin mit Hitler vergleichen?
    Ich bin neu hier bei euch, aber das ist als wenn man ein Tier einen Menschen gleich stellen will.
    Ich bin nicht nur gegen Putin sondern gegen dieses ganze Rrussische mix Volk aus Mongolen und so weiter.
    Die Kultur kam erst durch den weissen Europäer nach Russland und wurde schonlange wieder zerstört von diesen Tieren. Putin ist eine Gefahr und was mir mehr Sorgen macht ist, das unsere Armee zwar gute Technik hat aber zu klein ist falls es wirklich zum Krieg mit diesen Tiermenschen kommt.
    Mein Opa ist in Frankreich einmaschiert, über Kreta abgesprungen, dann hat er sich in Afrika einen Bauchschuss eingefangen und nach der Heilung ging es nach Stalingrad er war einer der wenigen die den Befehl von Paulus dem Verräter nicht ausführten und kämpfte sich alleine nach Deutschland zurück. (Opa von meines Vaters Seite) meine Oma hatte 12 Brûder und Schwestern, als die Russen in Deutschland einmaschierten und alle Frauen und Kinder töten und vergewaltigten, wer es auch fast so meiner Oma und ihren Schwestern so ergangen wenn die beiden ältesten Brüder von 11 und 13 Jahren sich mit Jagdgewehren in einen Haus verschantzt hätten und gegen diese Tiere gekämpft hätten bis zum tot. Aber ihn ihren Alter diesen Mut zu haben und damit vorsprung fûr die Schwestern zu schaffen das sie fliehen konnten ist heute nichts mehr Wert. Es waren junge Patrioten mit Kultur und Herz. (Oma von meiner Mutter ihrer Seite)
    Der Russe ist eine falsche und hinterhältige Rasse, wie eine Schlange. Ich kann nicht verstehen das unsere Armee immer weiter abgerüstet wird. Wenn es wirklich mal zum Krieg kommt, kann man sich auf den Engländer verlassen? Ich glaube nicht und der Amerikaner ist nicht besser am Ende. Ich bin auch der Meinung das Hitler tot ist, aber waw lebt sind seine Lehren und Taten, die Lehre über den Russen haben sie wohl vergessen.
    Putin ist eine Ratte und sie wird auch noch beissen, denkt an meine Worte.

    Möge unser Deutschland erneut seinen Glanz und Kultur Höhepunkt erreichen, das ist mein Wunsch und mein Kampf, ein freies Deutschland für Deutsche

    Gefällt mir

  7. Putin’s Regierung hat gestern die Länder genannt von denen zukünftig Obst und Gemüse importiert wird. Wie das Amen im Gebet steht natürlich Israel auf der Liste.

    Da zeigt der Judenfreak mal wieder sein wahres Gesicht, denn die Palästinenser Sklaven schuften auf den besetzten Feldern und die Juden kassieren – wie immer.

    Ohne die Israel-Lobby in den USA, also den Juden hätte es nie einen Ukraine Konflikt in diesem Ausmaß gegeben – und Putin ist nicht so blöd, als das er das nicht wüsste. Selbst seriöse Nationale, wie das NJ Magazin versuchen uns diese ‚Unerfahrenheit‘ von Putin seit einiger Zeit einzubläuen.

    Die Wahrheit ist, Putin ist ein strammer FED-Soldat, der jederzeit einen israelischen EhrenJude Passport erhalten könnte.

    Mit der Zustimmung im Sicherheitsrat gegen Libyen hat er sich klar für das $-Diktat der FED gegen eine goldgedeckte Währung positioniert. In Syrien ging es ihm nicht um den Weltfrieden, sondern so wie auf der Krim um militärische Positionen zu halten, die seine Vorgänger geschaffen haben.

    Eigene Kreditkarten will er herausgeben lassen. Das kennen wir schon von China. Alle diese Karten werden von Judenfirmen emittiert. Andernfalls würden sie im Westen nie akzeptiert. Die Kohle fließt der immer gleichen Rasse zu.

    Nicht ein Oligarch (Neudeutsch für Finanz-Juden) hat durch die westlichen Sanktionen einen Dollar verloren. Gegen solchen Antisemitismus geht Putin rabiat vor und entschädigt die ‚Opfer‘ sofort aus der Staatskasse zu Lasten seiner Steuersklaven.

    Weltpolitisch gesehen gibt es kaum Unterschiede zu Stalin/Putin oder Roosevelt/Obama. Die jüdische Geldmafia bezahlt die Kriege und die von ihnen ausgesuchten Regierungs- und Industrie Büttel. Die Ursprungsvölker darben dahin und sollen sich ruhig reduzieren. Hauptsache die Märkte (Neudeutsch für jüdische Geldsäcke) machen weiter viel Profit.

    Gefällt mir

    • Hallo Heinz,
      hmmm…. so wenig Recht Du hast, muß ich auch sagen, soviel Unrecht es nicht ist! Putin vorzuwerfen, er sei auf Seiten der Juden, nun, dafür muß man seinen wahren Lebenslauf kennen. Putin ist ein „schwarzes Pferd“… so sagt man es in Rußland. Putin mit Stalin vergleichen, ist falsch! Nicht nur, weil er niemals Stalins Machenschaften für gut hielt und speziell, weil hinter ihm kein „Kagan“ steht. Nie wird man Putin in Posen der Freimaurer oder Ähnlichem sehen.

      Putin hat, um es kurz zu sagen, seinen „Hofstaat“ voller Juden. Das er sich trotzdem durchsetzen kann, liegt an seinem pragmatischem Denken. Die Ukraine-Krise hat seine Macht gestärkt, weil er nicht, gleich der deutschen Regierung (1939) reagiert hat. Er hat also sein eigenes Volk abschlachten lassen, um keinen Krieg zu bekommen. Warum handelte er so? Weil er damit „Stärke“ beweist, oder weil er die wahre Geschichte kannte? Im Fazit die sogenannte Falle?

      Vielleicht bringt es uns damit näher an die Realität von damals! War also die deutsche Führung von einst sentimentaler, oder kriegslüsterner?

      Man kann sich wohl die Sache selbst beantworten.

      Ach ja, was das Gemüse aus Israel in Rußland betrifft, so sollte man doch mal eher die Zusammenhänge kennen. Die sind weniger der „jüdischen“ Natur, als der rein geschäftlichen. Aus Rußland stammen nun mal die Khasaren, nur sollte man auch die familiären Bindungen nach Rußland nicht unterschätzen. Das man in der Familie und zwischen diesen Ländern enge Geschäfte macht, zumal mehr Israeli Russen sind, als aus irgendeiner anderen Nation, sollte auch niemanden verwundern.

      Das besagt jedoch noch lange nicht, das Rußland Israel-hörig wäre, wie es die Ami-Regierung ist, bei einem jüdischen Anteil in Washington und Land bei mehr als 80 Prozent…sowie mehr als 70 Prozent in amerikanischen Regierungskreisen. Das bringt selbst das heutige Rußland nicht auf.

      Man muß eins wissen: Rußland war nie wirklich der Feind der Deutschen oder Preußen, solange die Juden nichts zu sagen hatten. Mit 1848 hat sich alles geändert… so…. und nun kann jeder überlegen, was und welcher Umstand damit zusammen hängt.

      Gefällt mir

      • Werter UBasser

        „Man muß eins wissen: Rußland war nie wirklich der Feind der Deutschen oder Preußen, solange die Juden nichts zu sagen hatten. Mit 1848 hat sich alles geändert… so…. und nun kann jeder überlegen, was und welcher Umstand damit zusammen hängt“.

        Dem ersten Satz stimme ich unter Vorbehalt zu.
        Beim zweiten Satz hätte ich schon gerne eine Erklärung. Weil das Jahr und die Ereignisse um 1848 nicht allein ein auf die Grenzen des der deutschen Landen begrenzt waren.

        Da gab es den Versuch eine jüdisch-freimaurerische Verfassung in deutschen Landen zu installieren.
        Es gab den Panslawisten Kongress.
        Auch in Amerika hat dieses Jahr ,1848, eine grosse Bedeutung.

        Danke für evtl. Antwort und aufrechter Gruss an Dich.

        Ps.:Wo finde ich bei diesem Tablet-PC den Buchstaben SZ ;-(

        Gefällt mir

        • Hallo Frank,
          ich beantworte Dir zuerst Dein PS. Stelle einmal die deutsche Tastatur auf Deinem Tablet-PC ein. Es könnte sein, daß Du die englische Variante nutzt. Am besten kannst Du es erkennen, wenn das Y oben und das Z unten ist. Der Rest ist alles unter Einstellungen zu finden. Kann auch sein, daß man Sondertastenfunktionen aktivieren muß. Kommt ganz auf Dein Tablett an.

          Zum Jahre 1848 hast Du in Deinen Antworten schon die richtige dabei. Die Freiheitskämpfe in den deutschen Ländern wurden auch von der jüdischen Bevölkerung genutzt, um ein Umdenken zu erreichen – und genau das geschah. Daraufhin wurde diese sogenannte „Paulskirchenverfassung“ in Frankfurt kreiert. Diese wurde zwar dort angenommen, von einigen anderen deutschen Ländern auch, aber es dauerte nicht lange, flog sie in den „Mülleimer der Geschichte“. Es war der erste Versuch, die Zionisten in der Politik zu plazieren. Allerdings dauerte es dann trotzdem nicht lange diese Vorhaben zur jüdischen Zufriedenheit umzusetzen.

          Ach, naja, der Panslawistische Kongreß zu Prag war die Grundsteinlegung für den Haß gegen alles Deutsche. Vermutlich spielt er noch heute eine Rolle, besonders in der Tschechei. Das er von uns als wichtig angesehen werden sollte, nun, das bezweifle ich.

          1848 war in Amerika das Jahr, in dem sie gegen die Mexikaner gewannen und ihnen Texas und Kalifornien wegnahmen.

          Eine Einschätzung über Putin und das heutige Rußland ist recht schwer. Wir können uns nur überraschen lassen, was noch so alles passieren wird. Mit Putin an der Spitze sollten wir immer auf Überraschungen gefaßt sein. Die westlichen Regierungen stellen sich doch selbst ins Abseits … dafür benötigt man noch nicht mal Putin …

          Grüße zurück!!!

          Gefällt mir

          • Hallo UBasser,

            was Putin angeht, ist die Sache meiner Meinung nach ganz einfach: Wäre er eine wirkliche Gefahr für „deren Interessen“, hätte man ihn schon längst aus dem Weg geräumt. Ich bin immer mehr davon überzeugt, daß diese ganzen Sanktionen und Gegensanktionen nur ein billiges Kasperletheater sind. Hinter der Kulisse sind sie alle Freunde und Verbundente, die Deppen sind wir im Publikum. Ich glaube auch, daß es jetzt zu keinem größeren Krieg kommen wird. Wenn, dann im Zeitpunkt, wo wir es am wenigstens erwarten würden.

            Gefällt mir

  8. Im November 2013 begannen in der Ukraine auf dem Maiden in Kiew Demonstrationen, weil die gewählte Regierung der Ukraine nicht das Finanzierungsabkommen mit der Europäischen Union unterzeichnen wollte. Dieses Ereignis lässt aufgrund zuvor in zahlreichen anderen Ländern ähnlich begonnenen, von außerhalb professionell organisierten Umstürzen vermuten, dass es hier nicht um ukrainische, sondern ausländische Wirtschafts- und Machtinteressen und außerdem um ein weiteres Vorrücken der Nato gegen Russland geht, was zuvor mit Russland getroffene Vereinbarungen verletzt. Der gewählte Präsident muss flüchten, die 40 Tonnen Gold des Ukrainischen Staatsschatzes werden in einer Nacht- und Nebel-Aktion in die USA geschafft!

    Gefällt mir

  9. Zum Kommentar von „deutschermichel“ kann ich nur sagen, daß dieser nur Schwachsinn beinhaltet.
    Mehr brauch man wohl nicht dazu sagen

    Gefällt mir

  10. Psychopathie-Beispiel: Hetze gegen Russland? Gibt es eine Wiedergutmachung?

    Russland hat sich nach dem Ende des Kalten Krieges gegenüber den Deutschen freundlich verhalten?

    Präsident Mikhail Sergeyevich Gorbachev hat die Wiedervereinigung der Deutschen in Ost und West ermöglicht und eine Wiederherstellung ursprünglicher Verhältnisse angeboten, die weiter ging, als merkwürdigerweise vom damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl gewünscht und akzeptiert wurde.

    Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin lebte vor der Wiedervereinigung mehrere Jahre in Deutschland und hat die Deutschen kennen und schätzen gelernt und das in Putins ‚Liebeserklärung an die Deutschen‘ im vollbesetzten Deutschen Bundestag am 25.09.2001 zum Ausdruck gebracht. Hier ist das vollständige Wortprotokoll des Deutschen Bundestages der Rede Putins in Deutsch am 25.09.2001..

    Fakten:

    Im November 2013 begannen in der Ukraine auf dem Maidan in Kiew Demonstrationen, weil die gewählte Regierung der Ukraine nicht das Assoziierungsankommen mit der Europäischen Union unterzeichnen wollte. Dieses Ereignis lässt aufgrund zuvor in zahlreichen anderen Ländern ähnlich begonnenen, von außerhalb professionell organisierten Umstürzen vermuten, dass es hier nicht um ukrainische, sondern ausländische Wirtschafts- und Machtinteressen und außerdem um ein weiteres Vorrücken der Nato gegen Russland geht, was zuvor mit Russland getroffene Vereinbarungen verletzt. Der gewählte Präsident muss flüchten, die 40 Tonnen Gold des Ukrainischen Staatsschatzes werden in einer Nacht- und Nebel-Aktion in die USA geschafft, eine vom Westen finanzierte faschistoide Regierung etabliert sich, und die vereinte Hetze der westlichen Alliierten gegen Russland und seinen Präsidenten beginnt?

    Juden?

    Präsident Putin sah den westlichen Versuch voraus, Russland seines einzigen südlichen Marinestützpunktes auf der von Russland langfristig ‚gemieteten‘ Krim zu berauben. Die vorwiegend russische Bevölkerung auf der Krim befürchtete zu Recht (wie man am weiteren Verlauf sieht), von der ukrainischen Regierung militärisch angegriffen zu werden, und bat nach einem entsprechenden Referendum, in die Russische Föderation aufgenommen zu werden. Die russische Regierung stimmte umgehend zu, und so gehört die Krim seither wieder zu Russland.

    Obwohl die multiplen Einflussnahmen des Westens auf das Geschehen in der Ukraine und die vertragswidrige weitere Einkreisung Russlands die Hauptursachen der heute so gefährlich gewordenen Situation sind, wird von den westlichen Alliierten und Nato-Bündnispartnern unisono die Schuld an dem Ganzen Russland und seinem Präsidenten in die Schuhe geschoben und systematisch weitere, teils offen auf Krieg zielende Hetze betrieben – von den Politikern und Militärs, und sie fordern auch ständig weitere Sanktionen gegen Russland.

    Ganz anders die Bevölkerungen der westeuropäischen Länder: Die Menschen und auch die Wirtschaft wollen Frieden, Freundschaft und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland?

    Was steckt wirklich hinter der Hetze gegen Russland?

    Während beim jüngsten Nato-Treffen Psychopathen weitgehend unter ihresgleichen waren, ist Präsident Putin ein normaler Mensch, fähig zu Empathie, Verantwortung für Andere, Mitgefühl und Menschenliebe (siehe z.B. oben ‚Liebeserklärung an Deutschland‘) Außerdem ist er hoch intelligent – und damit für diese Kreise erst recht ein Außenseiter, der ausgegrenzt und bekämpft werden muss.

    Präsident Putin hat die Absichten dieser ‚Geostrategen‘ früh vorausgesehen, Russland darauf vorbereitet und bereits 2007 über deren Fähigkeiten angesichts der damaligen Ereignisse im Irak gesagt: ‚Schießen können sie, aber keine Ordnung schaffen‘. Wie recht er behalten hat mit dieser Beurteilung, beweist die von 2007 bis heute (2014) von diesen ‚Geostrategen‘ fortgesetzte blutige Spur von Unruhen, hunderttausenden Toten, Zerstörungen und Chaos als einige ihrer Hinterlassenschaften.

    Besonders unverständlich war mir bisher, wie die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel neuerdings demonstrativ Russlands Präsident Putin – einem erklärten Freund Deutschlands und der Deutschen – die kalte Schulter zeigt, die gegen Russland gerichteten Aktionen der faschistoiden Ukrainischen Zentralregierung großzügig mit unserem deutschen Steuergeld unterstützt und lautstark das Horn bläst für weitere Sanktionen gegen Russland und seinen Präsidenten – zum Nachteil und Schaden für die Deutschen, deren Bundeskanzlerin sie doch ist!

    Verschwörung? Manipulation? Taktik? Soll man alles ignorieren oder doch akzeptieren?

    Dieser Kommentar ist nicht meine Meinung, aber eine Feststellung zum Fragment „Putin“
    Zweifelhaft eine undurchsichtige Figur.

    Ich halte mich an die Worte des Führers: Daher ist der schärfste Beweis für die wahrhaft sozialistische Einstellung der nationalsozialistischen Bewegung ihr Kampf gegen eine fremde, nicht aus dem eigenen Volke erwachsene Volksführung.

    Es muss in diesem neuen Deutschland von jetzt ab jedes Arbeiter- oder Bauernkind, wenn es von Gott begnadet und gesegnet ist, durch die Art der Hilfe unserer Organisation und dank der bewussten Führungsauslese emporsteigen können bis zur höchsten Führung der ganzen Nation. Wogegen umgekehrt auch das Kapital von Millionen einem Nichtangehörigen dieses Volkes den Weg nach oben niemals öffnen kann und öffnen darf.

    Dies ist die erste Voraussetzung, um eine wirkliche Volksgemeinschaft aufzurichten, die mehr sein soll als eine bloße schöngeistige Phrase.

    Gefällt mir

  11. ich bin kein experte nur ich beobachte und versuch das beste daraus zu machen was hier so im Netz abläuft usw…evtl kann dies oder jemmand gebrauchen welche quellen sind seriös usw da verliehrt man schnell den übersicht wenn man nicht so viel zeit hat…
    es gibt auch keine richtige aufklährung man wird ständig angegriffen usw..

    http://www.swastika-info.com/

    http://globalfire.tv/nj/04de/zeitgeschichte/hakenkreuz.htm auf Hauptseite gehn für Aktuelle Themen und auf Multikultur findet man Rassismus-Intelligenztest…

    http://globalfire.tv/nj/14de/politik/05nja_endkampf_welt-finanz-bolschewismus.htm

    http://www.thule-italia.net/sitotedesco/Vari/Fritsch,%20Theodor%20-%20Handbuch%20der%20Judenfrage%20%281944%29.pdf
    kennt das wer und hats gelessen? …

    Liebe Besucher, Freunde und Kameraden,
    wir gehen in Rente!
    Einige werden sich erinnern: Am 20.02.1998 fing Unglaublichkeiten an mit einem Text von Christian Joswig über Hepatitis A + B. Seitdem kam eine schier unglaubliche Fülle an Artikeln, Büchern, Hörbüchern, Liedern, Reden und Filmen über alle möglichen und „unglaublichen“ Themen hinzu.
    Wir haben einmal geschätzt, dass unsere zahlreichen Mitarbeiter weit über 20.000 Arbeitsstunden investiert haben. Eine Leistung, die sich vor der Deutschen Geschichte sehen lassen kann und wir hoffen, von nachfolgenden Generationen einmal daran gemessen zu werden. Es gibt nur wenige Deutsche, die uns hier etwas vormachen können.
    Die wichtigsten Informationen, um es in die neue Zeit zu schaffen, haben wir unserer Ansicht nach veröffentlicht. Es gibt kaum mehr wirklich Neues zu berichten. Der „Wahnsinn nimmt seinen Lauf“, und wir denken, dass wir mit unserer Arbeit vielen tausenden Deutschen das Leben gerettet haben und retten werden – wenn die Zeit kommt werden sie wissen, was zu tun ist. Wer bis heute noch nicht aufgewacht ist, für den ist es ohnehin zu spät. In den letzten Jahren sind zahlreiche andere Weltnetzseiten erstanden mit ähnlichen Themen und teilweise modernerem Auftreten (z.B. WordPress mit Kommentar-Funktion). Für uns ist es daher nach über 16 Jahren Aufklärungskampf an der Zeit, in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen, und das Feld Jüngeren zu überlassen.
    Unser Dank geht an alle Mitarbeiter, die uns über die vielen Jahre auf alle erdenklichen Weisen unterstützt haben: angefangen beim Artikel-Schreiben, über das Einscannen und Vorlesen von Büchern, die Verwaltung unserer Server, bis hin zur finanziellen Unterstützung unserer Domain- und Speicherplatz-Kosten. Außerdem geht unser Dank selbstverständlich an die zigtausenden Leser, die uns mit ihrem Interesse gezeigt haben, dass noch etwas Leben im Deutschen Volk vorhanden ist.
    In einigen Wochen werden wir unsere 12 Domains (Unglaublichkeiten.xxx, NSL-Archiv.xxx, NSL-Server.xxx) abschalten. Wer Verweise („Links“) auf unsere Seiten gesetzt hat, sollte sie bitte löschen oder zumindest korrigieren. Die meisten unserer Artikel und Dateien sind ohnehin auch anderweitig im Weltnetz verfügbar.
    Es wird noch einige Jahre dauern bis zum Befreiungsschlag. Wie lange noch? Wer weiss das schon. In einer Rede sagte Heinrich Himmler einmal, dass ihn die Leute fragen, wie lange der Krieg denn noch dauern würde. Er sagte: „So lange wie er dauert.“ Und das war vor 70 Jahren! Es stehen auch heute noch einige wichtige Ereignisse aus, die zum tausendjährigen, d.h. ideologischen, Sieg unumgänglich sind. Diese sind, ohne besondere Reihenfolge:

    Weltwährung mit Weltzentralbank.
    Weltdiktator, der „Antichrist“.
    Der Dritte Weltkrieg.
    Der Chip in der rechten Hand (oder Stirn), ohne den man „weder kaufen noch verkaufen kann“.
    Bevölkerungsreduzierung auf etwa 500 Millionen.
    Jeder wird erkennen, dass wir noch einige Jahre von diesen Ereignissen entfernt sind.
    Bis dahin alles Gute!
    Mit bester Zuversicht, im tiefen Glauben an unseren Führer, das Gute, die Natur und den Schöpfer
    Die Redaktion von Unglaublichkeiten & Neuschwabenland-Archiv
    Am 4. Scheiding, im Jahre des Führers 125 (04.09.2014)

    wer wahr denn noch u-com leser? aber die meisten werden das wohl nicht kennen.

    http://www.vho.org/D/Geheim1/einleitung.htm

    ich liebe es in der Verwaltungslagergebiet Deutschland zu verblöden…

    Gefällt mir

  12. Ein nahezu poetisches Buch das die ESOTERIK, die Mythen und diverse Hintergründe der „inneren Kreise“ der sog. „Nationalsozialisten“ beleuchtet und noch vieles mehr.Allerdings sollte man sich z.b. von einem Bild des Führers und anderer Persönlichkeiten (die aber erst nachträglich von anderen eingefügt wurden),sowie eine manchmal zu arg glorifizierende Haltung seitens des Autors nicht abschrecken lassen (so ging es jedenfalls MIR)!.Wichtig fand ich eher den INHALT und was es in einen bewegt…
    der Name des autors steht ja auch für den Begriff Esoterischer Hitlerismus. Heile-und-Eine-Welt-Fanatiker sollten es unbedingt lesen, denn so regen sie sich einmal mehr auf, was deren Lebensspanne peu a peu verkürzt und somit binnen etwa einer Generation für klare Verhältnisse bei den Realisten und Nichttraumtänzern sorgt plus freie Arbeitsplätze plus billige Immobilien plus Ferrari für alle plus…*duckunwech*

    https://archive.org/details/Serrano-Miguel-Das-Goldene-Band-Esoterischer-Hitlerismus_956
    Zitate:
    Der Gott der Verlierer hat stets die außerordentliche Möglichkeit gehabt, sich in den Gott der Sieger zu verwandeln In diesem Äon ist es ihm noch nicht gelungen. Eines Tages wird es ihm jedoch möglich werden. Denn im Grunde genommen ist er der Stärkere, der Reinere und der Schönere. Seite 347

    Der Vierte Staat der Roboter und Ameisenmenschen
    Nach den Rosenkreuzern ist es der bürgerliche, der Dritte Staat, Welcher mit der Französischen Revolution seinen Anfang nimmt. Seite 346

    Die Hartnäckigkeit der Juden, mit der sie sich des irdischen Jerusalems, des sekundären geistigen Mittelpunktes, des Widerscheins des wirklichen Salem (Friede), bemächtigen wollen, kann – sowohl im äußeren als auch im inneren – einen neuen Untergang von Atlantis hervorrufen.
    In seinem Buch: Der König der Welt schreibt Rene guenon das Agartha nicht immer unter der Erde, in einem Berge war….

    Seite 329:Die Tantrische Metaphysik überragt den Monismus und den Dualismus

    Seite 334: Sechs Millionen Opfer Eine Materialisation des jüdischen kollektiven Unterbewusstseins Die Erfindung von sechs Millionen vom Nazismus getöteter Juden hat Israel, das zu dem Zeitpunkt, als dieser Völkermord stattgefunden haben soll, als Staat nicht existierte, die astronomische Summe von sechs Milliarden Pfund Sterling eingebracht, die jenem Staate als Entschädigung von den Deutschen gezahlt worden sind, selbstverständlich der in der Hand der bolschewistischen Russen befindlichen Teil Deutschland ausgenommen.

    oder was ist über Miguel Serrano zu Berichten?

    http://principality-of-sealand.eu/pdf/neue_gemeinschaft.pdf kennt wer diese seite?

    Wir kennen das Leben nicht, wie sollen wir den Tod kennen?
    Konfuzius (551-479 v.Chr.), chin. Philosoph, bestimmend für die Gesellschafts- u. Sozialordnung Chinas

    Gefällt mir

  13. Jeder Schuss ein Russ`!!
    Langsam aber sicher naht die Zeit der Vergeltung und Rache. Ich war neulich im häßlichen und schäbigen Moskau. Die primitiven Untermenschen, zwar in Massen, sind doch nun zu schlagen. Kein Zwei-Fronten-Risiko in Sicht.
    Laßt uns die Wiking neu erstellen! Bitte alle erwachen und mitmachen. Befreit unsere Länder und Regionen. Tod dem Iwan und Ruhm und Ehre der Waffen SS!!

    Gefällt mir

    • Dein Name „Steiner“, falls Du damit auf „Felix“ anspielst und Deine e-Post-Adresse sprechen Deinen Worten Hohn!! Ein Felix Steiner kannte den Feind und wusste daher, dass es niemals der Russe oder sonst wer ist, sondern einzig und allein der JUDE, der hinter ALLEN Völkern steht und hetzt!

      Geh und mach erst mal Deine Hausaufgaben!

      Die Chefin

      Gefällt mir

  14. ‹Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht, um zu sehen, werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen.› Jean Paul (Johann Paul Friedrich Richter) deutscher Dichter (1763-1825)

    Der Anführer eines großen Heeres kann besiegt werden. Aber den festen Entschluß eines einzigen kannst du nicht wankend machen.

    Wir leben in einer virtuellen Welt, die von den Medien gemacht wird. Gemeint ist die westliche Welt, die von den gleichgeschalteten „jüdischen“ Medien beherrscht wird! Schulen, Universitäten und TV lehren falsche und unwissenschaftliche Hypothesen, zusätzlich halten sie uns vom eigenen Denken ab – was noch viel furchtbarer ist.

    An ganz Europa gerichtet: An alle Europäer! https://www.youtube.com/watch?v=qYFI4ArJVUw
    Nun stellt sich doch hier wiedermal die Frage,wieviel Aufklärung darf sein und wieviel nicht?
    Wieviel lassen unsere Politiker zu und wieviel nicht?
    http://swastika-info.com/vorkommen/europa/deutschland/swastika-und-das-bundespraesidentenhaus-bellevue.html
    https://diegermanin.wordpress.com/2014/11/06/deutschland-das-billig-lohnland-sklavenland/ Kommentare Lesen bei DieGermanin!

    Glaubst Du immer noch, daß Du in einem freien Land lebst? Deutsche die sich für Deutschland einsetzen, werden kriminalisiert, Patrioten verfolgt, es gibt eine “Gesinnungsjustiz” wie in einer Diktatur. Wir haben eine Medienlandschaft, die Tag und Nacht kübelweise Dreck über unser Volk ausschüttet, einen Staats- und einen Verfassungsschutz und andere staatliche oder staatlich geförderte BRD-Organisationen, die alles Deutsche bekämpfen! Willst Du das?
    Ist es Dein Wille, daß das Deutsche Volk einem Völkergemisch weichen soll?
    Ist es Dein Wille, daß der ehemalige Exportweltmeister jetzt auch seine Arbeitsplätze
    exportiert?
    Ist es Dein Wille, daß die Ersparnisse des Volkes durch die Übernahme ausländischer
    Staatsschulden vernichtet werden?
    Ist es Dein Wille, daß ca. 10 Millionen Deutsche arbeitslos sind und statt dessen über
    18 Millionen Ausländer hier ihr Auskommen haben?
    Ist es Dein Wille, daß der Ruf “Deutschland den Deutschen!” mit Gefängnis bestraft wird?
    Was nicht als Dein Wille geschieht, geschieht aus fremdem Willen – ist Fremdherrschaft.
    Für Deutsche war es schon immer eine Sache der Ehre, fremde Herren abzuwerfen. Was kannst Du, was kann jeder von uns, sofort für die Aufklärung unseres Volkes und der europäischen Völker tun? Du kannst mit uns zusammen die Schweige- und Lügenspirale durchbrechen, in die die feindliche Medienmacht unsere Idee eines Europas der Vaterländer versenkt hat.
    Wie? Hier ein Beispiel:
    Wir werden jeden Monat, eine inhaltlich und graphisch auf höchstem Niveau gestaltete Zeitung, Flugblätter, Aufkleber, Plakate usw. herausgeben. Sie werden in hoher Auflage (mindestens 50.000 bis 100.000) gedruckt werden und vollkommen legal sein.
    Das kann auch abonniert werden, für diejenigen, die sie regelmäßig Informationen erhalten wollen. Ziel ist es, daß dadurch weitere Förderer und Mitkämpfer gefunden werden, die uns möglichst regelmäßig finanziell unterstützen und / oder die Propaganda verteilen wollen. Diese sollen auch zu Veranstaltungen eingeladen werden.
    Durch unsere Propaganda soll nicht nur die Bevölkerung über Neuigkeiten aus der aktuellen Politik und der Zeitgeschichtsforschung informiert werden, sondern wir wollen gemeinsam die Lügen u. Schweigespirale durchbrechen! Ebenso soll so auch ein politischer Druck aufgebaut werden, durch den direkt etwas Positives bewirkt werden kann, und die Lügenpropaganda der Lizenzmedien bekämpft werden wird.
    Es ist uns klar, das wir mit dem Projekt Neuland betreten werden. Deshalb erwarten wir von allen Aktivisten einen „langen Atem.“ Erfahrungsgemäß wird es 4-8 Verteileraktionen dauern, bis man eine positive „Linie“ gefunden hat! Wir bitten alle Aktivisten um Mitarbeit, in dem sie möglichst viel Propaganda pro Monat verteilen, Kritik üben und „Texte, Bilder, Vorschläge usw. „ mit einbringen!
    Auch sollen zu diesem Zweck Videos produziert werden, die auf der Homepage und auf Portalen wie Youtube und Facebook verbreitet werden. Auch hierfür werden Mitkämpfer und Spenden benötigt. Videos könnten die Verbreitung aber extrem beschleunigen, da sie eine erheblich Größere Wirkung haben als Texte und Bilder, wobei Bilder eine höhere Wirkung haben als nur Texte. Deshalb wird z.B. unsere Zeitung viele Bilder und entsprechende Karikaturen als Eyecatcher (=Blickfang, Hingucker) enthalten.
    Wir bieten Flugblätter, Aufkleber, Plakate usw. an, mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Impressum. Jeder Aktivist kann diese bei uns beziehen. Auf unseren Flugblättern und Zeitungen wird genügend Platz für die Einstempelung einer örtlichen Kontaktadresse vorhanden sein. Wir werden auf Wunsch den örtlichen Aktivistengruppen sämtliche Interessentenzuschriften aus deren jeweiligem Einzugsgebiet zur Verfügung stellen.
    Nur der Gedanke und die anschließende Umsetzung in die Tat führen zum Erfolg.
    Wir sind kein Verein, keine Partei, sondern ein durch den Reichsgedanken und durch den Willen zum Widerstand gegen Verwahrlosung, Landnahme durch Migranten und durch die über 66 jährige Fremdherrschaft zusammengefügte freiheitsliebende Deutsche, die noch Deutsche sein wollen. Keine Satzungen oder sonstige Vorschriften engen uns ein. Unsere Arbeit finanzieren wir durch Spenden und durch den Verkauf von Propagandamaterial (z.B. durch ein RuW-Abonnement, Flugblätter, Aufkleber usw.)
    Jeder kann dabei sein, indem er etwas tut. Wer nichts tun kann, kann uns finanziell unterstützen (z.B. durch ein Förderabonnement).
    Ein Aktionsbeispiel, wie man die Schweige u. Lügenspirale durchbrechen kann:
    Wenn jeder deutsche Aktivist – von denen gibt es heute schon mindestens 10.000 – jeden Monat 1.000 Flugblätter in seinem Gebiet verteilt, werden wir regelmäßig mindestens 10 Millionen Deutsche erreichen. Mit einer Ansprache an 10 Millionen Deutsche wird die Schweige u. Lügenspirale endgültig durchbrochen sein. Nur so können wir “Einfluß auf unser Volk” nehmen, denn eine Idee, die nicht im Volke verankert ist, ist zum Scheitern verurteilt.
    Ulrich von Hutten: „Eine gute Sache wird nicht gefördert durch stille Verehrer, sondern durch laute Bekenner. Drum heraus, wer etwas zu bekennen hat! Die Gasse ist gemacht, aber die Masse muß folgen.“
    Also: Nicht länger tatenlos abseits stehen. Handeln, statt immer nur jammern. Sich bewegen, statt immer nur die eigene Ohnmacht beklagen! Wirklich bereit sein, zu kämpfen, statt immer nur von den Heldentaten unserer Soldaten zu schwärmen. Ihren Einsatzwillen und Opfergeist nachzuahmen, ist das Gebot der Stunde!
    Deshalb: Mach mit – werde Aktivist, organisiere Verteilerkreise und RuW-Abonnenten !

    100 Jahre Geschichtslügen …
    http://principality-of-sealand.eu/pdf/2014_01_sealand-brief.pdf

    Bevölkerung gegen Bevölkerung kann nicht der richtige Weg sein
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/03/06/bevolkerung-gegen-bevolkerung-kann-nicht-der-richtige-weg-sein/

    P.Schmidt Frieden 1945? SS-Mann-Beweis Asyl+Drogen Islam+Kopf 299. NeuSchwabenlandTreffen 20.02.2015

    Vorbemerkung
    „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“ Wir sind keine Maschinen, sondern beziehen unsere Motivation, unsere Kraft und unsere Liebe aus geistigen Quellen. Ein Leben ohne geistige Orientierung kann weder sinnerfüllt, noch auf ein Materialismus und egoistische Lustmaximierung überragendes Ziel ausgerichtet sein.
    https://schwertasblog.wordpress.com/2014/06/26/nationalismus-und-weises-uberleben-aus-spiritueller-perspektive/

    http://www.heimatforum.de/

    Vor 94 Jahren unterschrieb die Delegation Deutschlands in Versailles auch den Paragraphen der deutschen „Alleinschuld“ am Ersten Weltkrieg (Artikel 231 des „Versailler Friedensvertrags“). War dadurch die deutsche Alleinschuld auch wahr? Nein, es wurde eine Lüge anerkannt, wie wir heute sogar von Historikern [1] aus den Siegerländern wissen. Ohne Versailles hätte es den zweiten Akt dieser 30-jährigen Weltkatastrophe übrigens auch nicht gegeben.
    http://globalfire.tv/nj/13de/zeitgeschichte/gekreuzigt_maertyrervolk.htm

    http://globalfire.tv/nj/13de/globalismus/nja13_8_gruende_fuer_den_syrienhass.htm

    Das Manifest zur Brechung der
    Zinsknechtschaft des Geldes

    Original-Nachdruck vom Verlag Jos. C. Huber, München 1919. Farbumschlag, reich bebildert als untermauernde Quellennachweise, 108 Seiten. Mit einer Einführung von Konstantin Heiligenthal.
    Der 1883 in Würzburg geborene Gottfried Feder war einer der bedeutendsten deutschen Ideengeber zur „Brechung der Zinsversklavung“ durch die Weltfinanz. Feder wurde weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und seine Ideen wirken noch heute fort. Als Ingenieur und Wirtschaftstheoretiker wurde Feder zunächst Gestalter der Wirtschaftspolitik in der DAP (Vorläuferpartei der NSDAP) und übernahm kurze Zeit später von Adolf Hitler den Auftrag, das NSDAP-Parteiprogramm zu entwerfen, wo Feders Gedanken aus seinem „Manifest“ ihren Niederschlag fanden.
    http://www.globalfire.tv/ver_de/ unter NS-Studien zu finden.

    Oder als Hörbuch https://www.youtube.com/watch?v=06UE6dgKg20&list=PL17DD00Ix3Hz-6kKeBayDtaPpO04jn7LN&index=4

    Grüße zum Jahreswechsel 2014/2015
    http://principality-of-sealand.eu/pdf/2014_2015_jahreswechsel_de.pdf
    Ohne eine Kenntnis der politischen und sozialen Weltlage ist es nicht möglich, die Bedeutung und die Tragweite der Bestrebungen der Regierung des Fürstentums Sealand realistisch zu beurteilen.
    Das nachfolgend zur Verfügung gestellte Dokument faßt in hervorragender Weise zusammen, was man wissen sollte, wenn man in den eigenen Angelegenheiten und denen der Welt von Heute urteilsfähig werden möchte.
    Wir empfehlen den Mitgliedern des Sealand Business Club und solchen, die es werden wollen, das eingehende Studium dieser Schrift. Die Regierung des Fürstentums Sealand gez. Johannes W.F. Seiger im Februar 2004
    http://principality-of-sealand.eu/pdf/neue_gemeinschaft.pdf

    Schöner Arschkriechen
    Der Weg zum Herzen eines Chefs führt immer durch seinen Arsch. Besonders willensschwache, charakterlos Firmeninhaber sind zugänglich für verlogene Anbiederung und schleimig Komplimente. Loben Sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Aussehen Ihres Chefs, die Zartheit seiner Haut, die Fülle seines Haars, die Sinnlichkeit seiner Lippen. Sollten Sie einmal zusammen mit Ihm an der Pinkelrinne stehen, nutzen Sie die Gelegenheit, lauthals die Größe und Pracht seines Geschlechts zu preisen. Mit kleinen Aufmerksamkeiten (ein paar selbstgepflückte Blümchen, ein selbstverfaßtes Gedicht am Schwarzen Brett, eine Schachtel Konfekt) versichern Sie sich des Wohlwollens Ihres Vorgesetzten. Zeigen Sie sich bei Konferenzen maßlos beeindruckt von der Schärfe seiner Argumentation, unterstützen Sie seine Meinung mit hysterischen Beifallsbekundungen, entzünden Sie eine Wunderkerze oder schwenken Sie ein Feuerzeug. Sollte Ihr Chef allerdings eine integre, autonome und autoritäre Persönlichkeit sein, dann fotografieren Sie Ihn beim Vögeln mit der Sekretärin und erpressen das Kapitalistenschwein, bis es schwarz wird.

    Todes- und Foltermaschinerie gegen die Deutschen
    Wenn eine bestimmte Geschichtsschreibung mit dem Strafgesetz erzwungen wird, ist sie wertlos. Dazu lesen wir Aufhellendes aus einem mehr als unverdächtigen Land, deutschfreundlich oder gar nationalsozialistisch angehaucht zu sein, aus Groß Britannien. Die Engländer sahen in dem Nürnberger Schauprozess von Anfang an ein juristisches Travesie-Theater, so wie es damals im sowjetischen Bolschewismus praktiziert wurde.
    http://globalfire.tv/nj/12de/zeitgeschichte/brdfundament_luege_und_folter.htm

    Liebe Besucher, Freunde und Kameraden,
    wir gehen in Rente!
    Einige werden sich erinnern: Am 20.02.1998 fing Unglaublichkeiten an mit einem Text von Christian Joswig über Hepatitis A + B. Seitdem kam eine schier unglaubliche Fülle an Artikeln, Büchern, Hörbüchern, Liedern, Reden und Filmen über alle möglichen und „unglaublichen“ Themen hinzu.
    Wir haben einmal geschätzt, dass unsere zahlreichen Mitarbeiter weit über 20.000 Arbeitsstunden investiert haben. Eine Leistung, die sich vor der Deutschen Geschichte sehen lassen kann und wir hoffen, von nachfolgenden Generationen einmal daran gemessen zu werden. Es gibt nur wenige Deutsche, die uns hier etwas vormachen können.
    Die wichtigsten Informationen, um es in die neue Zeit zu schaffen, haben wir unserer Ansicht nach veröffentlicht. Es gibt kaum mehr wirklich Neues zu berichten. Der „Wahnsinn nimmt seinen Lauf“, und wir denken, dass wir mit unserer Arbeit vielen tausenden Deutschen das Leben gerettet haben und retten werden – wenn die Zeit kommt werden sie wissen, was zu tun ist. Wer bis heute noch nicht aufgewacht ist, für den ist es ohnehin zu spät.
    In den letzten Jahren sind zahlreiche andere Weltnetzseiten erstanden mit ähnlichen Themen und teilweise modernerem Auftreten (z.B. WordPress mit Kommentar-Funktion). Für uns ist es daher nach über 16 Jahren Aufklärungskampf an der Zeit, in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen, und das Feld Jüngeren zu überlassen.
    Unser Dank geht an alle Mitarbeiter, die uns über die vielen Jahre auf alle erdenklichen Weisen unterstützt haben: angefangen beim Artikel-Schreiben, über das Einscannen und Vorlesen von Büchern, die Verwaltung unserer Server, bis hin zur finanziellen Unterstützung unserer Domain- und Speicherplatz-Kosten. Außerdem geht unser Dank selbstverständlich an die zigtausenden Leser, die uns mit ihrem Interesse gezeigt haben, dass noch etwas Leben im Deutschen Volk vorhanden ist.
    In einigen Wochen werden wir unsere 12 Domains (Unglaublichkeiten.xxx, NSL-Archiv.xxx, NSL-Server.xxx) abschalten. Wer Verweise („Links“) auf unsere Seiten gesetzt hat, sollte sie bitte löschen oder zumindest korrigieren. Die meisten unserer Artikel und Dateien sind ohnehin auch anderweitig im Weltnetz verfügbar.
    Es wird noch einige Jahre dauern bis zum Befreiungsschlag. Wie lange noch? Wer weiss das schon. In einer Rede sagte Heinrich Himmler einmal, dass ihn die Leute fragen, wie lange der Krieg denn noch dauern würde. Er sagte: „So lange wie er dauert.“ Und das war vor 70 Jahren! Es stehen auch heute noch einige wichtige Ereignisse aus, die zum tausendjährigen, d.h. ideologischen, Sieg unumgänglich sind. Diese sind, ohne besondere Reihenfolge:

    Weltwährung mit Weltzentralbank.
    Weltdiktator, der „Antichrist“.
    Der Dritte Weltkrieg.
    Der Chip in der rechten Hand (oder Stirn), ohne den man „weder kaufen noch verkaufen kann“.
    Bevölkerungsreduzierung auf etwa 500 Millionen.
    Jeder wird erkennen, dass wir noch einige Jahre von diesen Ereignissen entfernt sind.
    Bis dahin alles Gute!
    Mit bester Zuversicht, im tiefen Glauben an unseren Führer, das Gute, die Natur und den Schöpfer
    Die Redaktion von Unglaublichkeiten & Neuschwabenland-Archiv
    Am 4. Scheiding, im Jahre des Führers 125 (04.09.2014)

    http://de.proswastika.org/news.php?item.499.2
    https://www.dropbox.com/s/107g5vysl0bh41u/Kaufmann-Plan_Germany_must_perish.doc?dl=0
    https://www.dropbox.com/s/acz46z5bg20ltcq/Hitlers_Rede_vor_dem_Russlandfeldzug.doc?dl=0
    https://www.dropbox.com/s/akuaq5xerq32kkf/Die_Medizin_Mafia.pdf?dl=0
    https://www.dropbox.com/s/59gdj40xjc8msek/Unzensierte%20Wahrheit.rtf?dl=0
    Game Over!?
    http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/im-daemmerlicht-ein-kurzfilm-zum-nachdenken
    Verbietet nur!
    Verbietet nur, verbietet ruhig weiter,
    wo immer sich ein Hauch von Freiheit regt!
    Ist eure Willkür doch die Stufenleiter,
    auf der wir aufwärts steigen unentwegt.
    Sind doch Verbote nur ein Schwächezeichen
    der Tyrannei, die Widerstand erzeugt.
    Wir Jungen werden der Gewalt nicht weichen.
    Wir bleiben glaubensstark und ungebeugt!
    Verbietet nur, verbietet Recht und Ehre,
    verbietet Freiheit, Volk und Vaterland!
    Wir lachen über eure Geistesleere
    und weinen über euren Unverstand.
    Was leben will, das läßt sich nicht verbieten
    mit Paragraphen, Tinte und Papier.
    Ihr könnt euch Sklaven halten, Söldner mieten –
    doch Deutschlands Leben, merkt euch, das sind wir!
    Dr. Fritz Stüber (1903-1978)

    Wahrheit, Recht und Freiheit.
    © Text und Melodie Gustav Staedtler 2001
    Schreibt es an jede Wand in jeder Stadt, im ganzen Land.:
    Wahrheit, Recht und Freiheit fuer unser Volk und Land. Wahrheit, Wahrheit, Wahrheit, wir sind der Widerstand. Wahrheit, Recht und Freiheit fuer unser Volk und Land. Schreibt es in euer Herz und in den Verstand.: Es lebe die Wahrheit in unserem Volk und Land. Es lebe die Wahrheit, wir sind der Widerstand. Wahrheit, Wahrheit, Wahrheit das ist der Widerstand.
    Schreibt es auf eure Stirn und in euer Hirn.: Es lebe die Wahrheit, wir sind der Widerstand. Wahrheit, Recht und Freiheit fuer unser Volk und Land. Wahrheit, Wahrheit, Wahrheit das ist der Widerstand. Die Wahrheit schafft Freiheit und wahre Gerechtigkeit. Die Wahrheit schafft Freundschaft und wahre Einigkeit.
    Schreibt es in euer Haus und schreit es aus euch heraus.: Es lebe die Wahrheit in unserem Volk und Land. Es lebe die Wahrheit, wir sind der Widerstand. Wir fordern Wahrheit, Recht und Freiheit fuer unser Volk und Land. Es geht noch weiter gekürzte Fassung.

    „Schmach und Betrug“
    Ihr habt uns Eigen und Ehre gestohlen,
    Ihr habt uns’re Taten der Nachwelt verhohlen,
    Ihr habt die gefallenen Brüder verhöhnt,
    Ihr habt euch nicht einmal mit ihnen versöhnt,
    Ihr gönnt selbst den Toten keine Ruh,
    Ihr schändet die Gräber noch immerzu.
    Ihr habt uns bespien und habt uns verlacht,
    Ihr habt uns zum Spott uns’rer Kinder gemacht,
    Ihr habt uns durch jeden Schmutz gezogen,
    Ihr habt uns geschmäht und habt uns betrogen.
    Ihr seid winselnd vor jedem Sieger gekrochen –
    doch unseren Stolz habt ihr nicht gebrochen!
    von Hans Henning Festge

    Wohin gehst Du, mein Volk?
    http://www.kaiserkurier.de/kurier042/wohin_gehst_du_mein_volk.html

    Ein Volk ist immer soviel wert, wie es sich in seinen Toten ehrt, wie es sich in seinen Kindern lebt, wie es Meister zu seinem Bilde erhebt.
    Herbert Böhme
    ———————————————————————————————————————–
    Unser Volk wird gewißlich nicht untergehen; denn in ihm lebt ein unverwüstlicher Kern geistiger Wiederherstellungskraft.
    Johann Gottlieb Fichte
    —————————————————————————————————————–
    Ein Volk, das sein Wort nicht bewahrt wie die Mutter ihr Kind und seine Dichter mißachtet,
    verfällt.
    Herbert Böhme
    ——————————————————————————————————————-
    Ein müdes Volk leiht sich den Laut von andern.
    Hans Friedrich Blunck
    geb. 1888, gest. 1961 deutscher Schriftsteller

    Dennoch!
    Freiheit und Recht hat der Krieg uns geraubt.
    die Ehre kann keiner uns nehmen!
    Wir haben an unsere Ziele geglaubt
    und brauchen uns ihrer nicht schämen!

    Wir sind von den Siegern noch immer besetzt;
    und ständig begleiten uns Lügen.
    Und hat auch der Feind uns’re Jugend verhetzt,
    Am Ende da werden wir siegen!

    Den Kampf um die Freiheit, um Recht und Moral,
    den gilt es mit Eifer zu führen.
    Und sind auch der Feinde soviel an der Zahl,
    wir werden den Mut nicht verlieren!

    Renate Schütte
    Manfred Roeder gewidmet
    aus dem Buch „Die Auschwitzlüge“ Thies Christophersen
    ————————————————————————————————————————–
    Mein Leib in Heimaterde, mein Lied in Volkes Mund: So möcht‘ ich, daß es werde nach
    meiner letzten Stund.
    Hermann Allmers
    geb. 1821, gest. 1902
    Kulturhistoriker, Mitbegründer der deutschen Heimatbewegung

    Du sollst fühlen lernen:
    Das, was dein Vaterland ehrt, ehrt auch dich;
    Das, was dem Vaterlande dient, dient auch dir;
    Das, was dem Vaterlande nützt, nützt auch dir;
    Das, was dem Vaterlande not tut, tut auch dir not;
    Worauf dein Vaterland stolz ist, wird auch dich stolz machen.
    Rudolf G. Binding
    1867- 1938

    Wie das Lügensystem gegen Adolf Hitler funktionierte und gegen die heutigen Deutschen immer noch funktioniert
    http://globalfire.tv/nj/15de/zeitgeschichte/01nja_wie_die-Luegen_gg_deutschland_entstanden.htm

    Google hat YouTube dazu programmiert alle Antworten bestimmter Leute grundsätzlich und … IMMER ZU VERDECKEN … weigert sich zudem mehr als nur zwei Links auf Google+ zu veröffentlichen … Deutlicher könnte Google’s Panik und ANGST vor einer gut informierten Öffentlichkeit nicht sein (Gööglë Öööps…) Spielberg’s Hoax – The Last Days of The Big Lie …

    http://redicecreations.com/article.php?id=32825

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.