Februar 2015

.

.

31 Gedanken zu “Februar 2015

  1. Ich habe vor einiger Zeit mal einen Bericht im Fernsehen gesehen zu AH und zu den sogenannten „Nero“ Befehlen gegen Ende des Krieges. Demnach soll Adolf gegen Ende des Krieges die Zerstörung der deutschen Infrastruktur angeordnet haben da er die Aussichtslosigkeit seines Kampes eingesehen hätte.
    Warum hat Adolf Hitler das gemacht, ist er zum Schluss doch Wahnsinnig geworden?

    Gefällt mir

    • Hallo „andreas“, herzlich willkommen hier.

      „Ich habe vor einiger Zeit mal einen Bericht im Fernsehen gesehen zu AH …“

      Du hast bei dem fürchterlichsten Feind, den das deutsche Volk und Adolf Hitler besitzt – gesehen!

      Weißt Du denn nicht wem das Fernsehen, ja ALLE öffentlichen Medien wie Zeitungen, Rundfunk etc. gehören? Sie gehören ausnahmslos dem Weltfeind und ganz speziellen Feind des deutschen Volkes – den Juden.

      Das klingt jetzt vielleicht hart und „antisemitisch“, doch es ist nichts als die reine Wahrheit. WIR können dafür nichts. Trüge der Weltfeind einen anderen Namen, so würde ich diesen Namen nennen, doch er trägt den Namen „Jude“.

      Der Jude hat Dir und allen anderen unwissenden Menschen – welche sich gerade durch das Fernsehen von diesem Weltfeind „freiwillig“ abhängig machen – also „gezeigt“, dass Adolf Hitler sein eigenes Land verwüstet habe?

      Es waren also NICHT die britischen RAF-Bomber, welche allein in Dresden (jährt sich in ein paar Tagen wieder) in EINER Nacht eine Million deutsche Menschenleben auslöschten und die komplette Stadt – außer den Judenvierteln, die blieben in allen deutschen Städten unversehrt – fast dem Erdboden gleich machten? Es war also Adolf Hitler selbst, der Mannheim, Magdeburg, Dresden, Aachen und, und, und mit abertausenden Tonnen Phosphorbomben gegen Ende des Krieges zerstörte?

      Wie soll er denn das gemacht haben OHNE vorhandene Flugzeuge, OHNE vorhandenen Treibstoff, OHNE vorhandene Bomben? WIE? Hat Dir dies der „Elektrojude“ auch gezeigt?

      Andreas! Ich weiß nicht wie weit Du in „echter“ Geschichte bewandert bist, doch – unser Volk, unser deutsches Volk STIRBT – es stirbt wegen solch infamer Lügen, die ihm nun seit 70 Jahren von seinem schlimmsten Feind, dessen Hass auf uns Deutsche unermesslich ist, mittels Fernsehen, Zeitungen, Rundfunk, Schulen, Bücher etc. erzählt und eingebläut werden.

      Es gab KEINEN „Nero-Befehl“ Adolf Hitlers, genauso wenig wie es einen römischen „Nero-Befehl“ gab. Unsere KOMPLETTE Geschichte ist verfälscht und z.T. frei erfunden und erlogen.

      Andreas! Wenn Du Deutscher bist, dann hör in Dein Herz! Glaube weder mir noch dem Juden, sondern NUR Deinem Herz, Deiner inneren Stimme und forsche nach der Wahrheit als dem größten Schatz, den ein Mensch je besitzen kann. Sei unbedingt ehrlich und aufrichtig dabei und akzeptiere das, was es Dir zeigt. Sei bereit das Undenkbare zu denken in Bezug auf die Juden UND auf Adolf Hitler.

      Nach jahrelangem Forschen und Studieren sind mittlerweile viele, viele Deutsche bis zur Wahrheit vorgedrungen und wissen deshalb zweifelsfrei, dass Adolf Hitler das Beste, das Größte und das Erhabenste war, dass seit Jesus (so es ihn historisch gegeben hat) auf Erden erschien. Adolf Hitler hat NIEMALS gegen sein Volk gehandelt, er war NIE Rassist, er war KEIN Mörder, KEINE Bestie, NICHTS dergleichen.

      Der einzige Wunsch, den Adolf Hitler besaß, war Friede für die Welt und zuallererst für sein eigenes deutsches Volk. Er war der größte echte Sozialist, den es je gab und er lebte diesen Sozialismus „national“, das heißt, in seinem Volk, auf sein Volk bezogen, wobei dieser nationale Sozialismus bereits große Kreise zog und auch auf andere Länder überschwappte. Wir hatten bereits gute soziale Beziehungen zu anderen Ländern, mit denen wir erfolgreich „geldlosen“ Handel und Tausch betrieben. Diese Länder waren natürlich begeistert von dieser Möglichkeit, die so seit dem Altertum nicht mehr möglich war. Diese befreundeten Länder mussten also KEINE Kredite mehr bei der internationalen Juden-Hochfinanz beantragen, um sich teure Industrieanlagen zu erwerben. Sie betrieben einfach geldlosen Tausch-Handel mit Deutschland, das seinerseits „Lebensmittel“ und andere von uns benötigte Waren als Gegenleistung bekam.

      Diese Wirtschaftsform war für die internationale Juden-Hochfinanz natürlich tödlich, denn sie verdienten keinen einzigen Pfennig mehr an solchem „direkten“ Tauschhandel.

      DAS, genau DAS war der einzige Kriegsgrund für unsere Gegner! Aus diesem Grunde MUSSTE Deutschland zerstört und die nationalsozialistische Regierungsform verteufelt und dämonisiert werden und obenauf natürlich sein Führer, der dies zustande brachte.

      DESHALB werden heute NUR Lügen über Adolf Hitler und den Nationalsozialismus in den öffentlichen Medien erzählt. Wohlgemerkt, ALLE öffentlichen Medien gehören zu hundert Prozent den Juden und sie haben vollkommene Kontrolle über sie. ALLE Nachrichtenagenturen, bei denen die weltweiten Meldungen eingehen und von dort aus weitergeleitet werden wie z.B. Reuters, Tass oder dpa, gehören ausnahmslos den Juden. Sie bestimmen was und WIE Nachrichten weitergegeben werden und beim Empfänger – dem gehirngewaschenen Volk – ankommen und welche nicht!

      Der Krieg wurde uns – wie Du vielleicht weißt – aufgezwungen und aufgenötigt. Adolf Hitler war der Einzige, der KEINEN Krieg wollte und deshalb unendliche Friedensverhandlungen mit seinen Gegnern führte. Er wollte sich immer friedlich einigen, eine friedliche Lösung herbeiführen, doch ALLES wurde abgelehnt und ausgeschlagen, denn die Westmächte WOLLTEN diesen Krieg um alles in der Welt. Deutschland MUSSTE wegen seiner bahnbrechenden Wirtschaftsform unbedingt (aus Sicht des Feindes) zerstört werden, bevor diese beispielhafte Wirtschaftsform noch mehr in der Welt Fuß fassen konnte.

      Es gab KEINEN „Nero-Befehl“ – es gab keinen, Andreas! Genau so wie es auch viele andere „erfundene“ Befehle NIE gab! Diese ganzen angeblichen Befehle konnten bis heute, nach 70 Jahren Besatzung unseres Landes, noch nie aufgefunden und vorgelegt werden. Sie werden einfach nur vom Juden behauptet!

      Das Fernsehen und die öffentlichen jüdischen Medien betreiben eine unglaubliche „Abschreckungs-Propaganda“ gegen Adolf Hitler und den NS, damit sich auch ja Keiner ernsthaft an dieses Thema heranwagt und es genauer untersucht. Aus diesem Grunde muss das Motto eines jeden ehrlichen und wahrheitsliebenden Menschen lauten:

      „Und jetzt erst recht!“

      Liebe Grüße, Annette

      Gefällt 2 Personen

      • Nachsatz:

        Die deutsche Infrastruktur haben ausschließlich die terroristischen Alliierten, unter Führung ihrer Juden, zerstört, durch ihre pausenlosen Bombardements und viele Millionen deutsche Zivilisten, Frauen, Greise und Kinder gleich mit. Mit besonderer Vorliebe zerstörten sie auch deutsche, unersetzbare Kulturgüter, damit wir unserer kulturellen Erinnerung völlig beraubt werden und diese mit jüdischem Schund ersetzt wird.

        In fünfzig Jahren steht dann in den Geschichtsbüchern, dass dies alles jüdische Kultur war, welche von den Deutschen zerstört wurde und dass dies alles den Juden gehörte.

        Nun schau nach Syrien, Libyen, Irak, ehemaliges Jugoslawien, Ukraine. Über diese Länder steht in fünfzig Jahren ebenfalls in den Geschichtsbüchern, dass sie selbst einen „Nero-Befehl“ zur Zerstörung ihrer eigenen Infrastruktur gegeben hätten und der „liebe“ Ami- und Briten-Jude diese Länder nur „befreien“ musste von ihren schlimmen Diktatoren.

        Das libysche Volk war glücklich und lebte in Frieden unter Gaddafi, doch der Jude hat dort seine „Interessen“ und will ALLE souveränen Staaten zerstören, damit er seine „Einheitswelt“ unter jüdischer Führung errichten kann. Alles war, bis auf die in allen Ländern der Erde vom Juden erzeugten Bürgerkriege, welche NICHT vom Volk, sondern von bezahlten Söldnern ausgetragen werden, soweit noch in Lybien in Ordnung, bis der Ami eines Nachts ein Flugverbot über Libyen verhängte. In dieser einen Nacht starben mindestens 70.000 Libyer durch die amerikanischen Bombardements. War dies auch ein „Nero-Befehl“ Gaddafis?

        SO kochen sie jedes Land dieser Erde weich. Durch ihren unbeschreiblichen Terrorismus und Sadismus.

        In Syrien steht das Volk heute noch immer geschlossen hinter Assad. NUR der Ami-Jude und die jüdischen deutschen Medien behaupten Assad sei ein Diktator. Auch in Syrien wurden gezielt uralte, unersetzliche Kulturgüter unwiderbringlich zerstört. Sie wollen die Erinnerung eines jeden Volkes an ihre Herkunft und Geschichte auslöschen. Mit Vorliebe werden und wurden schon immer alte Kirchen und Klöster zerstört, da sie uralte Aufzeichnungen über Stammbäume, Heiratsurkunden und die Geschichte ihrer Region enthalten.

        Adolf Hitler hat NICHTS zerstört und er war auch niemals wahnsinnig. Die alliierten Juden wollen durch diese Lügen nur von ihrem unglaublichen Zerstörungsfeldzug gegen ALLE Völker dieser Welt ablenken. Die einzigen Zerstörer auf Erden sind die JUDEN und ihre alliierten Handlanger. Sie führen es vor unser aller Augen vor WER die Zerstörer sind.

        Es gab kein unzufriedenes Volk in Deutschland, das von den Juden „befreit“ werden musste, es gab ebenso kein unzufriedenes Volk in Syrien, welches von irgendetwas „befreit“ werden müsste, ebenso in Jugoslawien, Irak, Libyen und nun auch in der Ukraine.

        BEIDE Rebellengruppen sind immer vom gleichen Weltfeind finanziert und inszeniert. In den Medien erscheint dann, dass das unzufriedene Volk gegen seine Regierung kämpfen würde, doch das sind Lügen. Es sind ausschließlich vom Juden bezahlte Söldner welche dies tun, um so die souveränen Regierungen zu stürzen, zu entmachten und die volle Kontrolle über die jeweiligen Länder zu übernehmen. Unser deutsches Vaterland ist das beste Beispiel dafür. Wir befinden uns nun seit 70 Jahren unter Besatzung, unter vollkommener jüdischer Kontrolle. Merkel und ihre Verräterbande tut nur was sie tun DARF. Sie KANN gar nicht eigenmächtig Entscheidungen für dieses Land treffen, da sie sonst etwas anderes „treffen“ würde, abgesehen davon, dass sie das gar nicht will.

        Die einzigen Zerstörer und Terroristen auf Erden sind die Juden und ihre Helfershelfer.

        Gefällt 2 Personen

        • Lybien war das reichste Land Afrikas. Das Sozailsystem war einmalig. Die Gesundheitsvorsorge umsonst und Lebensmittel und Treibstoff spottbillig. Der Überfall auf das fast wehrlose Land hat sich für die Juden wohl gelohnt. Lybien war nicht nur schuldenfrei sondern hatte um die 100 Mrd. Dollar an Guthaben. (nagel mich nicht auf die genaue Zahl fest)
          Das Guthaben hat man konfesziert und dem Volk später dann großzügigerweise teilweise als Kredit wieder gegeben. Die Lybische Zentralbank (wie grauenvoll, unabhängige Geldschöpfung) hat man natürlich auch gleich dicht gemacht. Heute herscht in dem Land tatsächlich terror und Armut, so wie es sich die Juden wünschen. Danach kräht heute in der westlichen Presse aber kein Hahn mehr. Zum Glück habe ich mir das Fersehen schauen und Zeitung lesen abgewöhnt, diese ständigen Lügen sind doch einfach unerträglich.
          Leider sind unsere Medien, Rundfunk und Fernsehen laut G. Komossa (ehemaliger Amtschef des MAD in „Die Deutsche Karte“ noch bis 2099 durch die Aliierten zensiert) Zudem ist, ebenfalls laut G. Komossa, von jedem Kanzler Schoßhündchen fein brav die sogenannte „Kanzlerakte“ zu unterschreiben, mit der die Aliierten vorbehalte bezüglich der deutschen Souveranität bestätigt werden.

          Gefällt mir

        • Hallo Anette,
          bin über die Jahre des Suchens vor (Ur)Zeiten beim Lupoblog gelandet (Gott erwecke ihn wieder am Tag) und darüber vor ein paar Monaten bei euch.

          Hiermit spreche ich dir meinen Dank aus,
          denn auch ich war mit der Umerziehung zuge..klebt😉

          Zum Gruße
          Und gutes Nächtle

          Gefällt mir

  2. Als Nachkriegskind und Lernender habe ich auch etwas erfahren, a) Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm im Blog zeitzentrum.wordpress.com gelesen [Geheimdokument der Bilderberger] und siehe Kommentar von mir da; b) was im Kampf um die Heimat und Verfassung bedeutet! Zum letzteren ist es tatsächlich nach dem schulischem und beruflichen Aneignen von Wissen, das Leben in der Verfassung auch zu leben! Dabei ist es unbedingt wichtig zu wissen, was ein deutsches Volk ausmacht, und was dem Reichskanzler Adolf Hitler auch hoch anzurechnen ist, die Würde des Menschen beachtet zu haben und da die Sicherung des Volkes als seinige Aufgabe gesehen zu haben. Beweise finden sich laufend und beschrieben in den Briefen und Friedensangeboten zu Trumen, wie auch die Vertragsbasis in den Einleitungen und da ratifizierten Verträgen, bis hin zur Beachtung der HLKO! Man kann hinsehen wo man will die Ehre der Deutschen und das Made in Germany reicht bis in die heutige Zeit und wird durch die Besatzung und deren Vasallenpolitiker an allen Stellen genutzt und verleumdet. Genutzt, um da Arbeiter zu animieren und verleumdet, im raub der Entlohnung und der Patentbenutzung! Siehe auch die Erfindungen der Deutschen in der Nachrichtentechnik, es geht soweit, das bestimmte japanische Hersteller die Kunden ihrer Geräte auffordert, keine privaten und für die Nutzung privater Daten relevanten Aussagen vor dem Fernseher zu bereden oder auch nur zu zeigen! Das da wäre Nacktheit, Sex und alles, was intern nur die Familie betrifft und die darin verwickelten persönlichen Gespräche!
    Und unser Volk, das war so informiert, an den Straßen standen Aufrufe an den Wänden gemalt:Pssst, Feind hört mit, was auch für die Kameraden der Wehrmacht galt, die auf Heimaturlaub und wieder zurück gefahren waren und da durch viele Länder kamen in der zwar militärische Stellungen besetzt waren, aber die Zivil-Bevölkerung weder der Währung beraubt wurde, noch das die zur Änderung ihrer Sprache oder zur Änderung und Aufgabe der Nationalität gezwungen wurden! Selbst die Polizei erfuhr eine eigene Aufgabenteilung in der Zusammenarbeit mit den Deutschen, und ich wette viele sehenen sich nach dem Deutschen Reich und der Vertreibung allem, was die NWO betrifft, wie auch deren Ziele seit über 100 Jahren und lange vor Adolf Hitler deren Programm war, deren neue Weltordnung! Und c) nun wird sogar ein Pfarrer der da sich über die Glaubensfrage wehement in seiner Gegend einsetzt, natürlich nur für die christlichen Werte, so politisch ausgegrenzt und verheitzt, das es die Frage schon noch wert ist, warum ausgerechnet die Deutschen in den besetzten, heute noch besetzten, Gebieten ausrotten zu wollen, wo doch andere Länder unter Habsburgern, Oraniern und Niederlande, Luxenburger und auch da Deutsche sind und es dort Pensionäre aus dem Reich gibt, die da leben dürfen unbescholten! Meine Hochachtung vor jedem, der das Reich der Deutschen Länder verteidigte und da auch der Deutschen Wehrmacht, dem Staatschutz und der Polizei, dem bahner und auch dem Arbeiter und Bauern, wie das auch der Mütter und Frauen, siehe, was die NATO-Berater den ukrainern empfohlen hatten: Frauen mit an die Front und Todesstrafe für Kriegdienstverweigerer! Kommt die Erfahrung d) was im Reich verboten und unter Krankheit Öffentliches Recht nicht ausüben durfte, ist heute in der Regierung, in Ämtern und verhetzt ganz normale Sitte, Kultur und Moral, sogar in deren rechtsprechung und exterritorial nur in den NWO-Ländern akzeptiert, das, so meine Kenntnis, ist weder von Hitler noch von einer Dienststelle verlangt worden die im Kriegseinsatz als Besatzung galten! Da nun der Krieg, prophezeit fast unaiusweichlich sein wird, sucht lieber alle Freunde unter den Deutschen und nehmt das Wissen unserer Vorfahren mit in das zukünftige Leben und ja verteidigt das Leben als Deutscher, siehe Geburt, rein und in deutscher Weise! Wer nicht zum kampf geboren ist, so wie ich, der wird seine Aufgabe trotzdem im Reich finden und wenn es nur ein bauer oder ein handwerker ist, eine Mutter oder Oma, jeder und jede im Reich lebende Person hat das Recht und die Plicht seine Aufgaben ordentlich zu erfüllen, wie da auch die Gesellschaft es dankt! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Anette,
    vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich hatte bereits so etwas vermutet. Ich war mir bereits seit längerem darüber im Klaren, dass wir in der BRD betrogen und belogen werden dass sich die Balken biegen, da ich mich in den letzten Jahren kritisch mit dem Geldsystem, dem Gesundheitssystem/alternative Heilmittel, Genfood sowie anderen „Verschwörungstheorien“ beschäftigt habe. Noch vor einigen Jahren hätte ich Thesen, Adolf hätte den Krieg nicht gewollt als Hetze abgelehnt, da ich damals noch im Gedankengefängnis der BRD saß. Das hat sich aber mittlerweile geändert.
    Das Ausmaß der BRD Lügen wurde mir aber jetzt erst klar, nachdem ich mich seit Anfang diesen Jahres mit der GEZ Abzocke und in dem Zusammenhang später mit der deutschen Staatsangehörigkeit beschäftigte und nun bei Themen rund um die deutsche Geschichte, insbesondere 1+2 WW gelandet bin.
    Insbesondere die Augen geöffnet hat mir ein Revisionistisches Buch „Todesursache Zeitgeschichtsforschung“ (Bücherindex!) dass in Form einer Diskussion einer Abiturklasse dem Mythos der Judenvernichtung auf dem Grund ging. Ich kam da aus dem Staunen nicht mehr raus, ja das ganze Thema hat mich nicht nur tief betroffen sondern auch wütend gemacht.
    Es ist eben nicht einfach, all dass, was man bisher geglaubt hat nun über Bord werfen zu müssen. Noch schwieriger dürfte es sein, andere von der Boshaftigkeit des BRD Systems zu überzeugen. Ein guter Freund brach neulich in Tränen aus, als ich mit ihm über die schädliche Zuwanderungspolitik diskutierte, und er dann von der deutschen Schuld und den 6mio vergasten Juden usw. argumentierte. (er hatte vor Jahren mal Auschwitz besucht) Wie kann ich diesen guten Freund bloß heilen?
    @Freistadt Danzig
    Ich habe mich auch mit Prophezeiungen diverser Seher beschäftigt, unter anderem habe ich auch das Buch 3 von Jan van Helsing gelesen, seine Bücher Geheimgesellschaften 1+2 stehen ja auf dem Index. Das bestätigt die Glaubhaftigkeit dieses Autors. Kann man die Bücher noch irgendwo kriegen?
    Jedenfalls denke ich auch, wenn man die Augen auf macht, die vielen Konflikte um sich herum, den Werteverfall usw. zur Kenntnis nimmt kann man wohl davon ausgehen, dass es früher oder später zum prophezeiten großen Krieg kommt.
    Liebe Grüße
    Andreas

    Gefällt 1 Person

    • Ach Andreas – das freut mich jetzt richtig!

      „Ich hatte bereits so etwas vermutet.“

      Dann funktioniert Deine innere Stimme recht gut. Höre weiterhin auf sie😉

      „Noch vor einigen Jahren hätte ich Thesen, Adolf hätte den Krieg nicht gewollt als Hetze abgelehnt, da ich damals noch im Gedankengefängnis der BRD saß.“

      Uns ALLEN erging es doch so, Andreas – uns ALLEN. Wir sind doch auch nicht als „nationale Sozialisten“ geboren worden. Doch was Menschen wie uns auszeichnet ist, dass wir „sozial“ und „national“ denken und eingestellt sind und „Beides“ in der heutigen Politik vermissen.

      Es können nur soziale Menschen, welche stolz darauf sind Deutsche zu sein zum Nationalsozialismus finden bzw. werden davon angezogen, da es genau das ist. NICHTS Anderes ist Nationalsozialismus: Sozial und Deutsch – soziales Deutschtum. Keine Ellenbogengesellschaft, sondern Gemeinschaft.

      Weißt Du, ich persönlich habe nichts, aber auch gar nichts – und noch nie gehabt – gegen Ausländer. Doch ich habe etwas dagegen, dass in unserem deutschen Land MEHR Ausländer leben als Einheimische und die viel zu Vielen Ausländer die deutsche Kultur völlig zerstören und uns Einheimische z.T. auch noch bedrohen.

      Jedes Volk hat ein eigenes Land, in dem es sich kulturhistorisch entwickelt hat, man nennt es deshalb auch Heimat. Niemand hat etwas dagegen wenn diese Völker ihre Heimat lieben und dort glücklich sind, doch JEDER soll doch bitte auch UNS unser Land lieben und darin glücklich sein lassen und es nicht durch fremde Kulturen überschwemmen und zerstören.

      Ein echter Nationalsozialist ist NIEMALS Rassist oder dergleichen. Er schätzt und achtet andere Völker und Kulturen und erforscht sie sogar, doch die eigene Heimat muss immer die eigene Heimat bleiben, mit ihrer ganz ureigenen Kultur, sonst gibt es bald nichts mehr „Fremdes“ zu erforschen.

      In diesem Sinne… Bleib am Ball und lass Dir nichts mehr einreden.

      Liebe Grüße, Annette

      Gefällt 1 Person

  4. Hallo Zusammen,
    ich möchte mir gerne einige Hitler Reden ansehen. Insbesondere interessiert mich momentan die Rede vom 09.11.1941
    (Erklärung zum Sowjetaufmarsch)
    Leider gibt gibt es bei Judentube nicht alle seine Reden. Hat jemand von euch eine andere gute Quelle?
    Gruß
    Andreas

    Gefällt mir

      • Erklärend zu dieser Rede ist dann auch dieses, folgende Dokument.:

        „Finnische Dokumente über den II. Weltkrieg und seine Vorgeschichte. “Die Gilde deutscher Historiker ist aufgefordert, das nachstehende Buch zur Kenntnis zu nehmen und kritisch zu bewerten. Sollten sich die finnischen geheimdienstlichen Erkenntnisse als seriös erweisen, muß die jüngste Geschichte umgeschrieben werden.”

        Auszug auf Deutsch aus dem neuen finnischen Buch bei Erkki Hautamäki uebersetzt bei Herbert Hoff. Das Buch soll unter Auftrag sein in der Zukunft voll ins Deutsche uebersetzt zu werden:“

        http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/Herbert.Hoff_.-.Faktenspiegel.VI_.Die_.Ausloesung.des_.2..Weltkriegs.pdf

        Gefällt mir

        • Ps.: Zu meinem vorigem Post.:

          Den kompletten Link kopieren und dann in die Adressleiste des Brosers einfügen. Interessant wird es ab Seite 23.

          3. Der geheime Fahrplan für den 2. Weltkrieg:

          a) Die Mannerheim-Akten

          „Dem finnischen Autor Erkki Hautamäki wurden die Akten des
          damaligen finnischen Feldmarschalls Mannerheim zugänglich
          gemacht, weil man in Finnland nach gut 50 Jahren die Zeit als
          gekommen ansieht, sie zu veröffentliche damit wir einen Eindruck
          von der Wahrheit erhalten“ (Hautamäki, S. 115).“

          …………………………

          Gefällt mir

          • Der wesentliche Satz daraus direkt:

            „Die Akten des finnischen Staatschefs Mannerheim, veröffentlicht durch Erkki Hautamäki, bringen den 100 %igen Nachweis, dass der 2. Weltkrieg nicht Hitlers Krieg war. Hitler bzw. Deutschland war in Notwehr zum Handeln gezwungen und musste dem von den Westmächten mit Stalin für 1940 fest vereinbarten gemeinsamen Vernichtungskrieg zuvorkommen, wenn es seine Zerstörung verhindern wollte.

            Dass der 2. Weltkrieg Deutschland aufgezwungen worden war, wie Hitler immer wieder betont hat, beweisen die Akten Mannerheims.“

            http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/Herbert.Hoff_.-.Faktenspiegel.VI_.Die_.Ausloesung.des_.2..Weltkriegs.pdf

            Gefällt mir

            • Der Beweis für die Richtigkeit der Akten ist, der Führer und der deutsche Generalstab schätzten diese Akten als real ein. Waren also unterrichtet. Die Korrektheit dieser Unterlagen wird bewiesen dadurch,weil niemand, wenn Er nicht genau informiert war, wissen konnte wann und wo man rechtzeitig seine Truppenkontingente (in allerletzter Minute) einsetzen musste. Siehe Norwegen, Griechenlandfeldzug oder den Präventivschlag gegen die Sowietunion kurz vor „Zwölf“.

              Auch A. Hitler war kein Hellseher und hat diese Dokumente richtig eingeschätzt und entsprechend notwendig und richtig gehandelt.

              Gefällt 2 Personen

        • Tut mir Leid, mich vertan zu haben…dachte es sei genau das, was Andi sucht, weil der Beginn der Rede identisch zu deinem Link zu sein scheint :schäm:
          ps.: hast du schon mitbekommen, daß man versucht UBASSER’s Blog zu übernehmen?…es ist einfach nur noch lächerlich und beschämend, was abgeht😦
          LG

          Gefällt mir

          • Macht doch nichts, Enrico😉

            Zum P.S.: Übernehmen und übernehmen „lassen“ sind zweierlei paar Schuhe. Zum Übernehmen gehören nämlich IMMER zwei dazu.
            Ich halt mich da raus – Du kennst ja meine Meinung. Wenn es ihm Spaß macht, solch widerlichem Abschaum die „Regie“ zu überlassen – genauso wie einem bekannten Obertroll namens „Germania2013“???

            Muss jeder selber wissen, für mich ist dieser Käse eh längst gegessen. Ich verabscheue Menschen OHNE Prinzipien und ohne klare Linie!

            Gefällt mir

            • Klare Prinzipien zu vertreten und gewisse Ansprüche und Anforderungen an sich selbst und Andere zu stellen ist eben nichts für lauwarme Naturen. Man eggt nämlich damit an und ist nicht mehr jedermanns Freund!! Siehe MICH als bestes Beispiel dafür.

              Nur weil ICH den Mut HABE meine Prinzipien ganz klar zu vertreten und somit vielen anderen Feiglingen einen Spiegel für ihre Feigheit vorhalte, wird nun schon Adolf Hitler und der Nationalsozialismus zum „Systemwerkzeug“ erklärt. Das System und die Juden – das MUSS man wisen😉 sind nämlich nach Meinung dieser Feiglinge und Verräter HOCHinteressiert daran, die absolute und ultimative Wahrheit über Adolf Hitler und die 12 Jahre zu verbreiten. Dennoch erkennt niemand diese Hochverräter und jedermann kriecht ihnen weiterhin in den Allerwertesten, obwohl sie Adolf Hitler zur „Staatsräson“ des Systems Nr. 1 erklären. Ebenso die absolute und ultimative Wahrheit über die Juden. Yeah, die Juden wollen natürlich, ja sie wünschen sich NICHTS sehnlicher als das, dass endlich mal jemand die Wahrheit über sie, ihre Lügen, ihren Weltbetrug, Sadismus und Völkermord erklärt und in der ganzen Welt verbreitet. (Ich hoffe Du kannst mir noch folgen – all das wird ja über mich verbreitet)😉

              Das „nationale Lager“ ist so pervers und extrem naiv unterwegs, dass Einem nur noch schaudert und schlottert. Wir müssen tatsächlich wieder mit 7 Mann anfangen, bei allerschärfster Selektion!

              Gefällt mir

            • Du hast ja Recht^^—-> das Teile und Herrsche Spiel, muSS halt erst noch von Vielen verinnerlicht werden😉
              Ich finde es nur schade, daß es noch immer funktioniert, wo doch jeder doch angeblich so informiert ist….bis später, liebe Anette, ich rufe später mal an—> ist das ok?

              Gefällt mir

  5. Ich beantrage eine extra rostige Laterne für Stefanie Drese.

    BRD-Demokraten sprechen Klartext: Stefanie Drese (SPD) – Das deutsche Volk abschaffen

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.