15 Gedanken zu “Sieg Des Glaubens

  1. Glauben ist gut, und ich bin gewiß ein Mann des Glauben, aber wie geht es heute weiter?

    Anfang der 1930er-Jahre wäre unser geliebtes Deutschland um ein Haar vernichtet worden (moralisch durch die Weimarer Judenrepublik, und leiblich durch die alliierten Verbrecher). Doch der liebe Gott fügte gnädiglich, daß Adolf die notwendige Reinigung und dann Überlebens-Schlacht starten konnte. Auf wundersame Weise überlebte er über 40 Attentate, so daß Kardinal Faulhaber (bei all seinen Fehlern) nach dem mißglückten Stauffenberg-Mordversuch zurecht von einem „Gottesurteil“ sprach.
    Auch wenn wir damals den Krieg verloren haben, so hat die heldenhafte Abwehrschlacht Adolfs doch vorerst unser Überleben gesichert; uns einen gewissen Aufschub erwirkt.

    Doch 80 Jahre später stehen wir wieder vor oder sogar in der Vernichtung, und diesmal sieht es noch viel schlimmer aus: Kein Adolf weit und breit in Sicht, und zudem ist das deutsche Volk (wie alle Arier Europas) von den Weltkriegs-Siegern, der NWO, so gehirnmanipuliert und zersetzt worden, daß die Deutschen mehrheitlich keinen Adolf mehr wählen würden, geschweige denn so heldenhaft kämpfen könnten wie unsere tapferen Altvorderen der Wehrmacht, SS, Volksfront, usw. es konnten.

    Also, was tun, sprach Zeus, die Götter sind besoffen? Die Lage ist besch…eiden.

    Die Lösung kam mir jüngst, als ich gedanklich Adolf zusammenbrachte mit Alois Irlmaier, dem bekannten bayerischer Seher aus den 1950er-Jahren.

    Kennt Ihr den Alois Irlmaier? Ich fürchte, er sah die einzige Lösung voraus, die uns noch retten kann, wenn auch mit herben Verlusten: zwei Drittel der Menschheit stürbe, sah Alois, durch den Dritten Weltkrieg und die Drei Finsteren Tage, doch danach stünde Deutschland gereinigt aus der Asche auf und würde Führungsmacht Europas.
    Der Herr Dennis Wise als Realist sagte auch mehrmals, daß nur ein (Dritter) Weltkrieg die NWO, die uns alle erwürgt, hinwegfegen könne.

    Eine andere Lösung sehe ich auch keine. Was meint Ihr?

    Gefällt mir

    • Heyho,
      mit Sehern habe ich mich bisher nie befasst. Werde dies aber in Angriff nehmen und hab das Buch schonmal gespeichert.
      Danke dafür!

      Also es muss schon sehr viel gutes passieren und alle Umstände zusammenpassen um einen 3. WK zu vermeiden. Damit meine ich zum Beispiel:

      – Menschen weltweit wachen auf und sind bereit zu handeln
      – Menschen in höheren Positionen (z.b Generäle beim Militär sind bereit gegen Vorschriften zu verstoßen und für die Menschheit einzutreten)
      – Bildungen von Organisationen mächtiger Männer und Frauen zum Sturz der jüdischen Hochfinanz

      Doch ganz ehrlich, die Zeit läuft davon und das Stadium der Zerstörung und Zermürbung ist schon zuweit fortgeschritten. Außerdem sind meine genannten Punkte, unter allen erdenklichen Umständen die herrschen, nur schwer umzusetzen.
      Des Weiteren glaube ich, dass wenn es den Juden an den Kragen geht und ihr Vorhaben wirklich vor dem Scheitern steht, einfach nen Atomarenblitzkrieg führen werden.

      Ich für meinen Teil sehe es als meine persönliche Aufgabe an unser Volk aufzuwachen und aufzuklären. Leider habe ich selbst zu lange im Irrglauben gelebt. Doch schon immer hatte ich das Gefühl, dass etwas wirklich FALSCH sei. Nun weiß ich es.

      Wir können hoffen, dass soviele Menschen wie möglich Verantwortung übernehmen und mutig zur Tat schreiten. Je mehr Einfluss diese Person hat, desto besser.

      Wenn unser Volk erstmal seelisch geheilt ist kommt der nächste Schritt.
      Genau wenn dieser Punkt erreicht ist hoffe ich auf eine glückliche Fügung des Schicksals die uns ereilen wird, wie auch immer diese Aussehen wird. Dennoch sollten wir stets so Handeln als ob wir defenitiv auf uns allein gestellt sind.
      Ich bin Realist und die Hilfe von Außen ist Wunschdenken. Aber Glück kann sich ja auch anders zeigen.
      Unser Volk muss aufbegehren und sich zu seiner Geschichte mit Stolz bekennen. Dies ist mein Wunsch!

      Die Gerechtigkeit ist auf unser Seite.

      Grüße

      Thorssohn

      Ps: etwas Mystisches zur Motivation

      Gefällt mir

      • Heil Thorssohn!

        Danke für Deine intelligente Antwort.
        Nachdem ich die Putin-Artikel auf diesem Netztagebuch hier gelesen habe — während weil fast alle Halb- oder Pseudo-Rechten auf diesen Stalinisten hereinfallen –, wußte ich, daß ich hier wohl richtig sein dürfte. Mein Dank geht an die beiden Netztagebuch-Betreiber Anette und Roland (dessen mathematischen Schöpfungsbeweis ich schön finde).

        Mit Sehern beschäftige ich mich schon seit langem und kann nur empfehlen, sehr behutsam und überlegt an das Thema heranzutreten, weil die meisten Seher keine sind und die Leser daher nur verwirren.
        Alois Irlmaier ist hier eine große Ausnahme und — zusammen mit Fatima aus dem Jahre 1917 — wohl der am gründlichsten untersuchte und belegte Seher des 20. Jahrhunderts. So urteilte vor einigen Jahren sein Biograph Stephan Berndt in Bayern, dessen Buch ich als PDF-Fassung referenzierte. Herr Berndt ist zwar ein sehr komischer Kauz und leider gar nicht rechts — daher bei der Lektüre nicht von ihm das „untersuchte Objekt“ (Alois) vergraulen lassen bitte –, aber er bringt gut sortierte und belegte Fakten.

        Es tur mir leid, falls ich im Folgenden einige Leser überfordern sollte, die noch nie von Sehern gehört haben. Aber die Zeit drängt, denn uns steht das Wasser bis zum Hals.

        „Also es muß schon sehr viel gutes passieren und alle Umstände zusammenpassen um einen 3. WK zu vermeiden.“

        So ist es. Die 12 oder 13 jüdischen Clans hinter der „Neuen Weltordnung“ (NWO) sind bereits unglaublich weit, gewiß mit Hilfe ihres geistlichen Vaters, des Teufels, wie unser Herr Jesus Christus in Johannes 8,44 sagte.

        Wie man an der „Pirate Bay“ und anderen Netzpräsenzen sieht, ist das Weltnetz (Internet) die längste Zeit frei gewesen. Obama, EU, Putin, usw., alle marschieren nach der NWO-Pfeife, auch wenn die Clans gewisse lokale Reibereien haben oder zulassen, die aber, wie ich vor dem Hintergrund von Alois meine, zum dritten Weltkrieg führen könnten. (Schleife: „Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.“)

        Wenn wir Alois richtig verstehen, verläuft der dritte Weltkrieg nicht im Sinne der NWO und wäre vielmehr der Ausweg aus dem jetzigen Massenmorden durch die NWO. Insofern wäre dieser Krieg also eine zwar äußerst bittere Medizin, aber sie allein könnte unser Sterben verhindern.

        Nicht nur nach meiner Einschätzung stehen wir auch unmittelbar vor diesem Ausbruch, wie Alois‘ berühmte Zeittafel aus den 1950er-Jahren andeutet. Im Berndt-Buch ab S. 90 sagte Alois damals:

        1) Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.
        2) Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.
        3) Darauf eine nie da gewesene Sittenverderbnis.
        4) Alsdann kommt eine große Zahl Fremder ins Land.
        5) Es herrscht eine hohe Inflation.
        6) Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.
        7) Bald darauf folgt die Revolution.
        8) Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

        Wir sind wohl mitten drin in den Punkten 4) bis 6).
        Bürgerkrieg (Revolution) kommt in Deutschland erst, wenn der Euro verreckt ist, also vielleicht (!) schon Ende des Jahres oder Anfang 2016. Alois sah den Weltkrieg in einem Spätsommer während der Ernte beginnen, das wäre dann nach meiner Einschätzung frühestens Herbst 2016.
        Ehrlich gesagt halten wir Deutschen auch nicht mehr viel länger durch, siehe nur die astronomische Ausländerflut, die steigende Anti-Adolf-Hetze und das systematische Aussaugen der arbeitenden Volkes, etc. „Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner merkt es!“

        Nochmal kurz zum dritten Weltkrieg, wie Alois ihn sah: die Russen starten mit einer Millionenarmee einen Überraschungsangriff auf den Westen. Innerhalb weniger Tage dringen sie bis zum Rhein und zur Donau vor, inklusive Massenvergewaltigungen, Raub und Brandschatzungen, genau wie ihr bestialischen Vorfahren. Kein Problem angesichts der verschwulten Bunteswehr.
        Der Amerikaner läßt seine Drohnen-Flotte aus Nordafrika aufsteigen, die mittels Chemiebomben eine 100 km breite Todeszone („Gelber Strich“) von Prag bis zur Ostsee zieht und damit den Russen den Nachschub abschneidet.
        In Köln und Ulm schlagen dann deutsche Truppen mit Verbündeten aus Österreich, Schweiz, Südtirol und Spanien die größte Panzerschlacht aller Zeiten gegen die Russen. Die restlichen Russen fliehen panisch nach Norden, doch werden sie alle (!) totgeschlagen.
        Ein deutscher Offizier oder General, der bei diesen Schlachten sich hervorragend bewährt, wird dann vom aus Rom geflohenen Papst (sicher nicht dem jetzigen, sondern eher vom deutschen Ersatzpapst) in Köln zum Kaiser gekrönt und eine gute Zeit anführen.

        Noch ein paar Schmankerl: laut Alois begleiten große Naturkatastrophen den dritten Weltkrieg, und durch solche würden u.a. die USA alle ihre Übersee-Basen verlieren und damit in die völlige Bedeutungslosigkeit fallen (Gott sei Dank). Durch gut plazierte Wasserstoff- o.ä.-Bomben in den Ärmelkanal fluten die Russen gleich zu Beginn des Krieges ganz (!) England, sowie durch ähnliche Bomben im Mittelmeer einige Gebiete Südfrankreichs.

        „Des Weiteren glaube ich, dass wenn es den Juden an den Kragen geht und ihr Vorhaben wirklich vor dem Scheitern steht, einfach nen Atomarenblitzkrieg führen werden.“

        Wenn sie könnten, auf jeden Fall. Aber Alois sieht etwas anderes, was mir sehr sympathisch ist, auch wenn Berndt als Nicht-Rechter es sehr „politisch korrekt“ zusammenfaßt, ab S. 133 in seinem Buch.
        Kurz gesagt könnte es sein, daß durch Wegfallen der USA und der EU die Juden von ihren arabischen Nachbarn ins Meer geworfen werden.

        Gefällt mir

    • Wem mein vielen Buchstaben und das Lesen dicker Bücher zu viel des Guten ist, dem sei der folgende Dokumentarfilm über Alois Irlmaier empfohlen.
      Ihn hat Frau Nicki Vogt produziert (Eheweib des alternativen Medienmannes Prof. Vogt) und er basiert im wesentlichen auf meinem erwähnten und PDF-referenzierten Irlmaier-Buch von Stephan Berndt.
      Der Film wird als DVD verkauft, aber Teil vier bis neun fanden ihren Weg auf Judube, und weil der Alois eigentlich erst ab Teil vier richtig drankommt, sind die fehlenden ersten drei Teile nicht weiter schlimm.

      Frau Vogt hat leider Gottes einen ausgeprägten Hang zum Okkulten und ist daher nicht gut auf unseren tapferen Führer zu sprechen, der Gott sei Dank unzählige Okkultismus- und Freimaurer-Zirkel verbot, wie nicht zuletzt Herr Dennis Wise über zwei Bonusvidoes zu seinem erstklassigen Dokumentarfilm „The greatest Story never told“ belegt (*).
      Um also die Anti-Adolf-Hetze von Frau Vogt sich zu ersparen, empfehle ich Teil vier erst ab der neunten Minute anzukucken:

      Teil 4 von 9: https://www.youtube.com/watch?v=9omFCziN0Uw
      Teil 5 von 9: https://www.youtube.com/watch?v=2BsKCQT59jc
      Teil 6 von 9: https://www.youtube.com/watch?v=8TYg8ryZpMg
      Teil 7 von 9: https://www.youtube.com/watch?v=T6Uj9FeMJcA
      Teil 8 von 9: https://www.youtube.com/watch?v=TLmn8tk5qh0
      Teil 9 von 9: https://www.youtube.com/watch?v=W7H4yq8xPxw

      (*) Ich meine diese zwei hier:
      – „Adolf Hitler a Freemason? Debunked in under 3 minutes“

      – „Adolf Hitler and the Nazis were Occultists? Debunked in under 3 minutes“

      Gefällt mir

      • Korrektur: Es sind Teil 3 bis 9 auf Judtube, nicht nur Teil 4 bis 9.
        Und der Alois-Bericht fängt schon ab Teil 3 an, nicht erst ab Teil 4.

        Hier also alle fünf Teile hintereinander…

        Teil 3 von 9 (ab Minute ~9) :

        Teil 4 von 9:

        Teil 5 von 9:

        Teil 6 von 9:

        Teil 7 von 9:

        Teil 8 von 9:

        Teil 9 von 9:

        Wie gesagt, bitte über Frau Vogts Anti-Adolf-Geplapper großzügig hinwegsehen…

        Gefällt mir

        • Heil Dir Mauser!

          Danke für diesen guten Beitrag. Ich habe mir Zeit genommen und alles in ruhe angeschaut und für mich bewertet. Zunächst einmal mehr Hochachtung vor unserem einzigartigen Führer.

          Nun zu Irlmaier:

          Beeindruckende Gabe. Super, dass er so vielen Menschen geholfen hat. Die Geschichte mit dem Bunker kam mir auch wieder ins Gedächtnis. Hat Irlmaier selbst mal ein Statement dazu abgegeben warum er plötzlich diese Fähigkeiten bekommen hat?

          Einige von ihm genannten Prophezeiungen bezüglich des 3. Weltkrieges und die Zeit danach scheinen mir unrealistisch nach unserem heutigen Wissensstand.
          In dem Video wurde erzählt, dass die Sonnenstrahlen in den 1970ern dafür verantwortlich seien, dass die Prophezeiungen für heute nicht mehr zuträfen. Für so eine Aussage müsste man aber erstmal beweisen, dass es dort einen Zusammenhang gibt. Oder gibt es diesen?

          Die Situation in Deutschland hat er bestens beschrieben. Wie du schon sagtest: Wir stehen am Punkt vor der Inflation. Danach wird es zur Revolution kommen (sofern bis dahin nicht schon ein 3. Weltkrieg eintritt). Wer weiß was die Juden machen, wenn Deutschland aufzubegehren scheint und Europa die Wahrheit über alles erfährt. Eine logische Schlussfolgerung diesen Vorgang zu stoppen wäre tatsächlich ein begonnener Krieg seitens Russlands.
          Vorher dachte ich mir: Was bringt es den Juden so einen Schritt zu wagen? Doch dies würde es erklären. Quasi eine Nothandlung.

          Weiter gehts: Die Juden benutzen also Russland um die Europarevolution zu stoppen. Auf der anderen Seite sind die Juden jetzt aber gezwungen mit der Nato, bzw. insbesondere mit den amerikanischen Streitkräften die russischen Streitkräfte anzugreifen. Da die Nato mit konventionellen Waffen den Russen überlegen ist, verliert Russland in dem angegebenen Zeitraum den Krieg (zumindest vorläufig – keine Kapitulation, da erst die „3 Tage Finsternis“ eintreten muss). Die Juden scheinen bis dato auch kein Interesse an einen Atomkrieg zu haben.

          Bezüglich der Wasserbombe im Ärmelkanal kenn ich eine etwas andere Version. Eine gewisse Superbombe im Atlantik solle nach einer anderen Prophezeiung nämlich speziell Skandinavien und Norddeutschland treffen.

          Hier sei auch noch anzumerken: Was machen andere östliche Nationen, wie zum Beispiel China in diesem Falle? Angriff mit Russland? Neutralität?

          Nun hat der Jude folgendes Problem: Die Wahrheit über ihn ist nun halbwegs oder großteils bekannt. Eine einfache Kapitulation Russlands würde die Europarevolution nicht stoppen. Auch andere Völker werden mehr oder weniger die Hintergründe nach und nach verstehen.
          Nun denkt sich der Jude: Wir brauchen ein atomares Chaos um Herr der Lage zu bleiben.
          Obwohl man die Regierungen (speziell die russische und amerikanische kontrolliert), so kontrolliert man nicht mehr das europäische Volk. Deshalb wird es ohne ein atomares Chaos nicht gehen.

          Und nun kommt der entscheidende Punkt: Was ist die 3 Tage Finsternis? Wie entsteht diese? Wie ist diese zu interpretieren? Warum kommt diese (wahrscheinlich direkt vor der Entstehung eines atomaren Erstschlags) zu genau diesem Zeitpunkt? Zufall? Nein!
          Entweder ist es einfach nur ein Unfall irgendeiner Waffe oder wir sind nicht allein.
          In derselben Zeit sollen Naturkatastrophen Überseebasen der Nato zerstören? Ein weiteres Indiz für Fremdeinwirkung.
          Ein anderes merkwürdiges Detail: Warum ist man während dieser 3 Tage im Haus sicher? Macht wenig Sinn. Ist ja so als ob man nicht sehen dürfe was dort draußen während der 3 Tage vor sich geht. Die Juden hätten sicher kein Interesse an der 3 Tage Finsternis.

          Nun sagst du, dass die arabischen Nachbarn den Juden in Israel den Gar ausmachen. Denke die würden vorher wild mit ihren Atombomben um sich schießen (sofern möglich).

          Stand der Dinge jetzt: Die 3 Tage Finsternis tritt ein und die jüdische Hochfinanz wäre durch eine positive Fügung des Schicksals beseitigt. Russland wird ein Teil der EU und die Banken werden verstaatlicht. Möglicherweise wird auch ein anderes Bankensystem aufgebaut werden. Nun kommen wir zu einem Punkt in der Prophezeiung der mir gar nicht passt. Der Vatikan in Form des Papstes stellt in Deutschland eine Art EU-Großkaiser. 3 Religionen werden miteinander Verbunden (erinnert mich an die geplante Weltreligion unseres Feindes). Welche 3 Religionen sind damit denn gemeint? Hier droht die Gefahr, dass der Vatikan das Erbe des Juden antritt. Der Vatikan ist ja derzeit auch nur eine Marionette des Juden.
          Es wird in dem Video allerdings erwähnt, dass der Vatikan sich vernünftiger verhalten wird und sich auf alte Traditionen beschränkt. Wenn ich mir die Geschichte des Vatikans, bzw. der durch die Religionen entstandenen Kriege anschaue, wird mir schlecht. Aber auch das wurde ja tatsächlich in den Prophezeiungen berücksichtigt. Es wird ja bereits von Folgekriegen gesprochen.

          Zum Schluss dann noch: Warum der plötzliche Klimawandel? Eine Polumkehrung?
          Auf diesem Gebiet habe ich 0 Wissen. Ich werde es mal googeln.

          Grüße

          Thorssohn

          Gefällt mir

          • Ergänzung:
            Bezüglich der Polumkehrung habe ich ein bisschen was in Erfahrung gebracht. Hierbei handelt es sich wohl um Umpolung des Erdmagnetfeldes und diese ist bereits seit ein paar Jahren im Gange.
            Falls es jemanden interessiert, hier eine kurze Einführung ins Thema per Doku aus den öffentlichen Medien:




            Gibt Augenzeugenberichte und Selbstversuche diesbezüglich.

            Gefällt mir

          • Hier nochmal ein paar weitere parallelen und mögliche Zusammenhänge die in Verbindung mit der 3 Tage Finsternis stehen könnten:

            – Untersberg ist der Mitternachtsberg
            – Der Mitternachtsberg findet sich in Erzählungen im Babylonischen Reich wieder (auch angeblich in der Bibel)
            – Der Mitternachtsberg steht ebenfalls in Zusammenhang mit der Prophezeiung des 3. Sargon und der Schwarzen Sonne
            – Sowohl die Untersbergmythen, sowie auch die alten Mythen sprechen alle von einem ähnlichen Vorgang: Der Säuberung des Bösen (3 Tage Finsternis?)

            Es gibt einige Berichte von Augenzeugen die den Untersberg besucht und eine Vision über eine positive Zukunft des Deutschen Reiches hatten.
            Ich kanns gern auch noch genauer erklären, da jedes angesprochene Thema natürlich ein großes ist.

            Fazit: Schön und gut. Da mir heutzutage nichts mehr ungewöhnlich oder unmöglich scheint kann man dies erstmal so festhalten. Allerdings wird die Machtelite wohl solche Sachen auf den Schirm haben und uns auch im Wissen meilenweit überlegen sein. So ein Wissen ist schön und gut, dennoch bin ich stets für das praktische und eigene Handeln.

            Los los deutsches Volk, unsere Ahnen sind mit uns!

            Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s