P a u s e r, Enrico – OB-Wahl Dresden 2015

Dazu benötige ich

240 Unterstützerunterschriften

von Dresdnern

(Unterstützungsunterschriften können nach Einreichung des Wahlvorschlages bis zum 11. Mai 2015,18 Uhr,

im Büro der AG Wahlvorschläge (Bürgeramt, Dresden Theaterstraße 11 – 15, 1. Etage, Bürgersaal (100) während der allgemeinen Sprechzeiten geleistet werden.)


Ich würde dafür einstehen, daß alle Steuereinnahmen der Stadt Dresden, auch DRESDEN zu Gute kommen, in dem man diese hier vor Ort einsetzt,

um zb:

-die Infrastruktur,

-die Schulen,

-Kitas,

-mittelst. Unternehmen am Standort Dresden

-Sicherheitsbelange (zb. Polizei)

finanziell zu unterstützen/sanieren…aber auch:

-Die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb Dresden’s, sollten kostenlos sein und über Steuereinnahmen finanziert werden!

-Jedem Kind sollten kostenlose AG’s oder Sportvereine (nach dem Vorbild der DDR) zugänglich sein

und vorallem auch

-die deutschen Rentner und in „deutsch“ lebenden Obdachlosen, welche durchs gesellschaftliche Raster gefallen sind, sollten Hilfe bekommen!

Auch sollte die Besoldung des O-Buergermeisters der Stadt Dresden neu geregelt weden denn wenn man zwischen 10- und 14-Tausend Euro im Monat einsackt, ist es nicht verwunderlich, daß man den Blick zum Volk und dessen Sorgen/Ängste verliert!!!

Ich halte ein OB-Gehalt von 5000.- € mehr als angemessen! Dementsprechend müssten die Gehälter (untendrunter) angepasst werden…

Das alles umzusetzen, wird in Artikel 28 GG(2) geregelt!


—-> nicht vergessen sollte man, daß DRESDEN vor nicht all zu langer Zeit Schuldenfrei war aber mitlerweile, die PRO-KOPF-VERSCHULDUNG der Dresdner, auf <1500.- € angewachsen ist!!! (sowas kann kein gut geführter Haushalt sein!!!)

Ein kleiner Junge, sagt die Wahrheit

Die sich immer weiter steigernde Bürokraten + VerwaltungsKRAKE (jede Sekräterin hat ja mitlerweile ’ne eigene Angestellte^^salopp ausgedrückt), würde ich um mind. 80% kürzen—>abschaffen!

Die Grossen läßt man laufen—>die Kleinen sperrt man ein  (mal reinhören!)

Als OB-Dresdens würde ich den 13./14.Februar zum TRAUERTAG erklären! WARUM?…ich bin der Meinung man sollte nicht alles durch die Besatzer und deren vorgeschriebener Order hinnehmen! ….was ich damit bezwecken will ist, an einem TRAUERTAG gibt es dann keine pro+contra DEMOS und damit wird unabhängig jeder Weltanschauung, den TOTEN auf „allen“ Seiten, mit Würde entgegengekommen / gedacht!
|
|
NEIN, eigentlich will ich kein OB von DRESDEN werden denn der Verantwortung eines OB’s, bin ich ganz sicherlich nicht gewachsen!!! (Ironie)

Ich habe aus dem einfachen Grund heraus diesen Antrag zur OB-Wahl (oder wie auch immer man diesen Vorgang nennen mag) gestellt —>nämlich:

 VORRAUSSETZUNG zur OB-Wahl ist u.a. DEUTSCHER gem. Art. 116 GG zu sein!  Wahlrecht 

Das kann man aber in der BRD, nur über einen STAATSANGEHÖRIGKEITSAUSWEIS nachweisen…….wer aber hat denn diese Urkunde schon?


WAS SAGT UNS DAS JETZT?
Wählen und gewählt werden, darf nur, wer gemäß Artikel 116 GG „deutscher Staatsangehoeriger“ ist (naja und eben Staatsangehörige aus anderen EU-Staaten , welche seit mind. 3 Monaten ihren Wohnsitz in DD haben und mind. 18 Jahre alt sind)!

Papá Verdad redet Klartext – Souveränität Deutschland

—>bedeuted was?

Alle Deutschen die ihre „deutsche Staatsangehoerigkeit“ NICHT mit dem Staatsangehoerigenausweis nachweisen können, werden auch nicht gem. Wahlrecht (zur Erinnerung: Art.116 GG) anerkannt! (also nur verarscht-umsonst wählen gegangen!)

So etwas nennt man dann Täuschung im Recht(s)verkehr §270 StGBund §271 StGB !!!

Lieber stehend sterben als kniend leben…

ps.: Um mal auf Verschwöhrungstheorien, was denn nun wirklich geltendes Recht ist, zu kommen, möchte ich dringendst die FACHLITERATUR der BRD, nämlich das uns (vor)gegebene  „GRUNDGESETZ für die BRD“ anführen.

—> Bitte mal ausführlich

den Artikel 120 GG 

den Artikel 133 GG

und was die OB-Wahl angeht,

den Artikel 116 GG

lesen!!!

Mit freundlichen Grüßen
…ein Mensch, der sich Gedanken macht und bitte mein Impressum beachten

Sei wachsam!!!

.
Hier geht es zur Seite von P a u s e r, Enrico

2 Gedanken zu “P a u s e r, Enrico – OB-Wahl Dresden 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s