Höchste Alarmstufe: Der 146er kommt und damit das Ende des Deutschen Reiches!!! Unbedingt intensiv weiterverbreiten!!!

„Aus diesem Grund wird nun ein Volksentscheid vorbereitet, der genau dies beinhaltet:

Ende des Besatzungsrechts, Austritt aus der Nato
.
Wir werden uns mit diesem Volksentscheid an Zeitungsverlage wenden, mit der Forderung, dies zu veröffentlichen.
Wir werden uns weiterhin an alle Parteien wenden, mit der Forderung, dies zu unterstützen
Wir werden uns ebenfalls an namhafte Rechtsanwälte und Staatswissenschaftler wenden. 
Privatpersonen, Gruppierungen und sonstige Institutionen werden aufgefordert, sich anzuschließen.“
Nachzulesen, auf der wahrscheinlich unwissenden, allergrößten Hoch- und Landesverrat begehenden Seite:
.
.
Hier das entscheidende Verräter-Video der ach so tollen AfD, mit dem ami-jüdischen Generalkonsul William Moeller:
.
.
Bitte an alle deutschen Blogger:  So weitflächig und intensiv verbreiten wie nur irgend möglich! Eine BRD-Verfassung muss unter allen Umständen verhindert werden, denn sie wäre das absolute Ende des Deutschen Reiches. Die BRD wird mit eigener Verfassung zum legitimen Rechtsnachfolger des Reiches und somit Vollmitgliedsstaat der EU! Es geht hier um Alles oder Nichts für das Deutsche Reich – und es  geht um UNSER ALLER Deutsches Reich und um unser ALLER Zukunft, welche Beide damit unwiderbringlich untergehen!!!
.
Es muss UNBEDINGT verbreitet werden!!! Dieser, sich bereits in Vorbereitung befindliche, Volksentscheid MUSS negativ ausfallen!!! Tut bitte ebenfalls alles in eurer Macht stehende, um so viele Deutsche wie möglich zu erreichen und darüber aufzuklären!!! 
.
Im Namen des Deutschen Reiches,
EponaRhiannon
.

107 Gedanken zu “Höchste Alarmstufe: Der 146er kommt und damit das Ende des Deutschen Reiches!!! Unbedingt intensiv weiterverbreiten!!!

    • Ich weiß jetzt nicht wovon Du redest. Wen meinst Du?

      Egal ob einer von denen dumm ist oder nicht, das Volk da draußen, dass der BRD bald eine Verfassung gibt, ist es allemal – und nur DAS zählt!

      Gefällt mir

  1. Also wenn es möglich wäre eine neue Verfassung zu wählen, dann wäre dies bereits nach dem 2WK durchgeführt worden, zunächst ohne die DDR. GG wurde gerade aus diesem Grunde eingeführt, da Deutschland eine gültige Verfassung hatte und die Wahl einer neuen Verfassung nicht möglich war. Dies ist immer noch nicht möglich, obwohl die Russen aus der DDR sich verabschiedet haben.. Erstens weil wir immer noch im 2WK befinden, Deutschland besetztes Land ist (siehe fehlender Friedensvertrag) und zweitens eine neue Verfassung kann nur in freier Entscheidung von einem vollständig aufgeklärten Volk gewählt werden, sonst hat es keine Gültigkeit. Das werden weder die Amis noch die Juden tun, da sie all ihre Lügen und verbrecherischen Taten zugeben müssten. Da würden alle Deutschen auf die Amis und Juden losgehen. Also lehnt Euch wieder zurück und erzeugt keinen unnötigen Staub. Letztendlich bleibt es uns ohnehin nicht viel übrig als auf das Wiederkommen der Reichsmacht zu warten. Der sagt doch in dem Video auch nicht, daß die Amis abziehen würden, wenn die Deutschen es wollten. Solange Deustchland ein besetztes Land bleibt, kann und darf das Deutsche Volk keine neue Verfassung wählen.

    Gefällt mir

    • Wer immer Du bist – Du bist NICHT für uns. Dein Aufruf, uns anhand DIESER Situation zurückzulehnen, ist MEHR als eindeutig, denn all das, was Du da von Dir gibst weiß das deutsche Volk nicht!!!

      Hast Du eine Ahnung, was die Amis und die Juden alles tun können OHNE irgend jemanden über etwas aufzuklären oder zu fragen! Was die Juden entscheiden, das HAT einfach Gültigkeit, weil die sich noch nie um Völkerrecht geschert haben und GERADE vom NICHT aufgeklärten Volk profitieren sie.

      Dein gesamter Kommentar ist ein absoluter Witz. Das letzte mal wolltest Du uns was von falschen und richtigen Juden erzählen und jetzt DAS.

      Du bist entlarvt!!!

      Gefällt mir

        • Keinen „unnötigen“ Staub aufwirbeln? Du meinst also wir sollen NICHT mehr aufklären?
          Was schmeckt Dir denn an dem Staub nicht?
          Die Juden wollen NIE, dass irgendwo Staub aufgewirbelt wird, wenn es um ihre Machenschaften geht –> siehe Gaskammertemperatur 😆

          Meine Antwort darauf: Jetzt erst recht!

          Gefällt mir

    • DEUTSCHLAND—> das DEUTSCHE REICH braucht auch keine neue VerfaSSung denn es hat eine immer noch „gültige Verfassung“……..was aber bewuSSt vom gegenderten, veganverschwultem Establishment-ergo: sich vom Pöbel abhebendenden Judenvolk, gewollt ist 😦

      Gefällt mir

  2. Da die BR i D kein Staat ist und auch keiner wird, das GG ,aus dem der Artikel 146 stammt,wegen fehlendem Geltungsbereich, dem Art. 23, nichtig ist, kann man den 146 er auch nicht umsetzen.

    Germany= Das Deutsche Reich hat bereits Verfassungen und die wurden nicht ausser Kraft gesetzt sondern nur überlagert mit dem unsäglichen GG im Auftrag der Besatzer.
    Da haben wir die Paulskirchenverfassung, die 1871 er und auch die WRV.

    Da das Deutsche Reich aber nur vor dem 1.WK souverän war und der Versailler Schandvertrag nicht nur ein Unrechtsvertrag war, der dem Deutschen Reich die Alleinschuld gab und bereits Gebietsabtretungen zur Folge hatte, der bürgerliche Tod auch erst danach entstand, kann auf Unrecht kein Recht aufgebaut werden, denn nichts ist geregelt, was nicht gerecht geregelt wurde.

    Der BR in D gibt sicher niemand eine Verfassung, denn sie ist nur eine TreuhandVERWALTUNG, mit Firmeneintrag.

    Ein Nato und EU Austritt ist dennoch fällig auch weil Verwaltungen keine Staatsvertäge abschliessen können, schon gar nicht im Auftrag des Volkes, welches dazu nicht befragt wurde. Verwaltungen schliessen STAATS- Verträge ab? Zu Lasten Dritter, hier dem Volk?
    Verträge zu Lasten Dritter sind nichtig:

    § 58 VwVfG
    Zustimmung von Dritten und Behörden

    (1) Ein öffentlich-rechtlicher Vertrag, der in Rechte eines Dritten eingreift, wird erst wirksam, wenn der Dritte schriftlich zustimmt.

    http://ra.de/gesetze/VwVfG/Teil-IV/Paragraph-58-Zustimmung-von-Dritten-und-Behoerden

    Alle diese Verträge sind nichtig, eben weil die BR in D,als Verwaltung für die Kriegsgegegner, die man heute Freunde nennt, das eben nicht kann.

    Deutschland ist auch kein Staat, sondern eine Gebietsbezeichnung, nämlich dem Gebiet auf dem die deutschen Völker seit Jahrhunderten leben.
    Als Deutschland wird das Deutsche Reich seit seiner Gründung und seiner Verfassung 1871 bezeichnet, dem der norddeutsche Bund vorausging.

    Gefällt mir

    • Mann, mann, mann, ich versteh euch nicht *kopfschüttel*

      Das GG ist nun seit 15 Jahren im Grunde ungültig und die BRD ohne Herrschaftsbereich. Hat das in diesen 15 Jahren den Ami auch nur ein einziges Mal interessiert? Wenn es aus Ami-Sicht ungültig wäre, dann würde er sich nicht darauf berufen und es als gültig betrachten! Völkerrecht interessiert DIE nicht!!

      Zweitens haben wir KEINERLEI Verfassungen, da ALLE Verfassungen von Adolf Hitler, durch das Gesetz zur Behebung der Not in Volk und Reich und das Gesetz zum Neuaufbau des Reichs suspendiert wurden!! Dies ist immer noch der rechtmäßige Gesetzesstand!!

      Aber ich weiß, Adolf Hitler hat ja nie gelebt, er hat ja nie existiert – also streichen wir ihn einfach aus der Geschichte 😦

      Das Deutsche Reich unter dem Reichskanzler Adolf Hitler war vollumfänglich souverän!! Es wurde nämlich vom Deutschen Volk dazu gemacht und da waren bereits ALLE Verfassungen suspendiert. Adolf Hitler wurde NACH Suspendierung der Verfassungen und dem bereits bestehenden Gesetz zur Behebung der Not in Volk und Reich – welches die Verfassungen ersetzte – mit überwältigender Mehrheit als Reichskanzler des vollumfänglich souveränen Deutschen Reiches gewählt. DARAN gibt es NICHTS und nochmals NICHTS zu rütteln!!

      Im Gegensatz zu einer Drecks-Juden-Paulskirchenverfassung, welche NIEMALS vom Volk ratifiziert wurde, ebenso wie ALLE nachfolgenden Verfassungen, war also das damalige Deutsche Reich NICHT souverän, da NICHT vom Souverän, dem deutschen Volk, dazu legitimiert – im Gegensatz zu Adolf Hitler. ER war vom Volk – dem einzigen Souverän – dazu legitimiert.

      NICHT eine Verfassung macht ein Land souverän, sondern das Volk!

      Gefällt mir

      • Das ist alles aufrüttelnd für mich. Ich werde nachforschen, was ich tun kann, um das wahre Deutschland zu unterstützen. Ich bin Deutscher mit ganzer Seele. Ich schäme mich, weil ich bis vor kurzem aus Unkenntnis der Tatsachen despektierlich über Adolf Hitler geredet habe.

        Gefällt 3 Personen

        • Hallo „Sven“, herzlich willkommen hier.

          Du musst Dich ganz sicher nicht schämen für Deine bisherige Unwissenheit. Letztlich waren wir doch alle mal so unterwegs. Der Eine stößt eben eher dazu, der Andere später, das ist ganz normal. Sehe es lieber positiv und bin dankbar, dass Du JETZT weißt, was Du weißt. Adolf Hitler würde es Dir sowie jedem Anderen sofort verzeihen. Die perfide Gehirnwäsche ist unglaublich machtvoll.

          Liebe Grüße, Annette

          Gefällt 4 Personen

          • Danke Euch herzlich für das Willkommen.

            Ja, es ist in der Tat spannend, besser gesagt existentiell ernst. Sagt mal, stimmt es, dass der 15. April ein Schlüsseldatum ist, an dem die Amis wieder Kriegshandlungen aufnehmen müssen, weil ansonsten der Besatzerstatus erlischt? Und die früheren DDR-gebiete würden wieder Russland zufallen? Ich wäre für einen Hinweis dankbar, wo das ggf. ausführlich hier auf dieser Seite steht,

            Im übrigen bitte ich um Nachsicht, dass ich nicht die klassische deutsche Rechtschreibung mit dem „scharfen S“ verwenden kann. Ich habe nämlich noch eine alte Schweizer Tastatur. Aber ich ändere das in Kürze.

            Gefällt mir

              • Ich bin zu der Auffassung gekommen das die Weltversklavungs-politik, aufgebaut auf Gewalt, Luegen, Hochfinanz-kapitalismus und Volks Verdummung, immer nur jeweils einen zeitlich begrenzten Umfang haben kann weil die Wahrheit immer frueher oder spaeter herraus kommt. Der Weltfeind muss immer ein neues Blutbad anstiften um die Wahrheit zu ertraenken oder mindestens hinfaellig zu machen und um weiter gehen zu koennen. Z.B. ist die Diskussion ueber Massen Vernichtungs Waffen im Irak jetzt von der ‚ISIS‘ Situation ueberholt. Die Hochfinanz Kriese, die ja kommen musste, muss auch bald mit Krieg vom Tisch gewischt werden. Dies wuerde dann auch verschiedene andere Probleme fuer diesen Feind „loesen“ z.B. die Deutsche Situation, d.h. das Aufwachen des Deutschen Volkes bezueglich der Luegen. Eins ist klar: Wenn ein Volk aufwacht, und die von aussen herbei gefuehrten Spaltungen aufgehoben werden, dann wird jedem sichtbar werden wer dieser der Feind ist. Das kann sich der dieser nicht erlauben. Also ich glaube auch das irgend etwas ‚im Busch‘ ist. Es wird aber wahrscheinlich nicht von der Richtung kommen die angenommen wird. Danke fuer diese Webseite,Kameradin,Kamerad. (Ich bitte Schreibfehler und meine Tastatur zu Entschuldigen).

                Gefällt mir

  3. Tut mir leid, aber hier bin ich anderer Meinung.
    Du schreibst:
    „Zweitens haben wir KEINERLEI Verfassungen, da ALLE Verfassungen von Adolf Hitler, durch das Gesetz zur Behebung der Not in Volk und Reich und das Gesetz zum Neuaufbau des Reichs suspendiert wurden!! Dies ist immer noch der rechtmäßige Gesetzesstand!!“

    Eine Verfassung wird vom Volk fürs Volk gemacht und nur das Volk kann sie auch entwerten, das kann niemand, der das im Alleingang macht. Auch nicht, wenn er gewählt wurde. Das berechtigt nicht eine Verfassungsänderung oder Abschaffung.

    Auch wenn ich euch in vielem Recht gebe, was hier steht!

    Gefällt mir

    • Eine neue Verfassung stand ja noch aus und konnte wegen der Kriegshandlungen nicht mehr durchgeführt werden. Bis dahin war Adolf Hitler die Verfassung und er wurde vom VOLK persönlich dazu ermächtigt!! Adolf Hitler war vom Volk zu ALLEM berechtigt – zu ALLEM, weil das Volk ihm vertraute, und zurecht!! Er hat einfach NICHTS im Alleingang gemacht, NICHTS. Das sind ganz böse Diffamierungen.

      „In den letzten Jahren vor Reichskanzler Hitler wurde nur noch mit Hilfe des Art. 48 der Reichsverfassung, das heißt per Notverordnungen regiert. Seine Ernennung zum Reichskanzler verlief absolut legal. […] Hitler hat sich an die Spielregeln der Verfassung gehalten. Vorgesehen war auch das Regieren über ein Ermächtigungsgesetz. Das nahm er für vier Jahre in Anspruch. Übrigens, in Polen hatte Pilsudski ebenfalls mit Hilfe eines Ermächtigungsgesetzes regiert. Ebenso wurde in den USA, Großbritannien, Frankreich und anderen Staaten in dieser Weise regiert. Niemand in der Welt hatte sich darüber aufgeregt. Bei Hitler sollte es plötzlich anrüchig sein. Warum? Weil es eben Hitler war!“

      — Erich Glagau (* 1914), ostpreußischer Schriftsteller –

      Gefällt 1 Person

      • Als im August 1934 Reichspräsident Paul von Hindenburg starb, übernahm Adolf Hitler sein Amt und führte fortan die Dienstbezeichnung „Führer und Reichskanzler“; die Volksabstimmung vom 19. August bestätigte diese Regelung mit 89 % Ja-Stimmen.

        Das heißt, Adolf Hitler vertrat in seiner Person – durch Legitimierung des Volkes – das Amt des Reichspräsidenten UND Reichskanzlers!

        Gefällt mir

        • Und noch eins: 😉

          Das Gesetz über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs vom 1. August 1934 besagt, daß das Amt des Reichspräsidenten mit dem des Reichskanzlers vereinigt wird und infolgedessen die bisherigen Befugnisse des Reichspräsidenten auf den Führer und Reichskanzler Adolf Hitler übergehen. Im Führererlaß vom 2. August 1934 hatte Hitler es ausdrücklich abgelehnt, den Titel des Reichspräsidenten anzunehmen, da dieser untrennbar mit der Person Hindenburgs verbunden sei. Das Gesetz wurde auf ausdrücklichen Wunsch Adolf Hitlers durch eine Volksabstimmung legitimiert.

          Gefällt mir

          • Gesetz über den Neuaufbau des Reichs.
            vom 30. Januar 1934.

            Die Volksabstimmung und die Reichstagswahl vom 12. November 1933 haben bewiesen, daß das deutsche Volk über alle innenpolitischen grenzen und Gegensätze hinweg zu einer unlöslichen Einheit verschmolzen ist.

            Der Reichstag hat daher einstimmig das folgende Gesetz beschlossen, das mit einmütiger Zustimmung des Reichsrats hiermit verkündet wird, nachdem festgestellt ist, daß die Erfordernisse verfassungsändernder Gesetzgebung erfüllt sind:

            Artikel 1. Die Volksvertretungen der Länder werden aufgehoben.

            Artikel 2. (1) Die Hoheitsrechte der Länder gehen auf das Reich über.

            (2) Die Landesregierungen unterstehen der Reichsregierung.

            Artikel 3. Die Reichsstatthalter unterstehen der Dienstaufsicht des Reichsministers des Innern.

            Artikel 4. Die Reichsregierung kann neues Verfassungsrecht setzen.

            Artikel 5. Der Reichsminister des Innern erläßt die zur Durchführung des Gesetzes erforderlichen Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften.

            Artikel 6. Dieses Gesetz tritt mit dem Tage der Verkündung in Kraft.

            in Kraft getreten am 30. Januar 1934.

            Durch Erlaß vom 17. März 1938 (RGBl. I. S. 255) wurde das Gesetz im Land Österreich eingeführt.

            Berlin, den 30. Januar 1934.

            Der Reichspräsident
            von Hindenburg

            Der Reichskanzler
            Adolf Hitler

            Der Reichsminister des Innern
            Frick

            Gefällt mir

            • 12.11.1933
              Bei der Reichstagswahl bestätigen 92,1% der abgegebenen Stimmen die Liste der NSDAP. Bei der gleichzeitig stattfindenden Volksabstimmung wird der deutsche Austritt aus dem Völkerbund mit 95,1% der abgegebenen Stimmen gebilligt.

              Wortlaut des Wahlscheines zum Völkerbundaustritt von 1933:

              Aufruf der Reichsregierung an das deutsche Volk
              14. Oktober 1933
              Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk sind sich einig in dem Willen, eine Politik des Friedens, der Verantwortung und der Verständigung zu betreiben als Grundlage aller Entschlüsse und jeden Handelns.
              Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk lehnen daher die Gewalt als ein untaugliches Mittel zur Behebung bestehender Differenzen innerhalb der bestehenden Staatengemeinschaft ab. Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk erneuern das Bekenntnis, jeder tatsächlichen Abrüstung der Welt freudigst zuzustimmen mit der Versicherung der Bereitwilligkeit, auch das letzte deutsche Maschinengewehr zu zerstören und den letzten Mann aus dem Heere zu entlassen, insofern sich die anderen Völker zu gleichem entschließen.
              Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk verbinden sich in dem aufrichtigen Wunsch, mit den anderen Nationen einschließlich aller früheren Gegner im Sinne der Überwindung der Kriegspsychose und zur endlichen Wiederherstellung eines aufrichtigen Verhältnisses untereinander, alle vorliegenden Fragen leidenschaftslos auf dem Wege von Verhandlungen prüfen und lösen zu wollen.
              Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk erklären sich daher auch jederzeit bereit, durch den Abschluß kontinentaler Nichtangriffspakte auf längste Sicht den Frieden Europas sicherzustellen, seiner wirtschaftlichen Wohlfahrt zu dienen und am allgemeinen kulturellen Neuaufbau teilzunehmen.
              Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk sind erfüllt von der gleichen Ehrauffassung, daß die Zubilligung der Gleichberechtigung Deutschlands die unumgängliche moralische und sachliche Voraussetzung für jede Teilnahme unseres Volkes und seiner Regierung an internationalen Einrichtungen und Verträgen ist. Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk sind daher eins in dem Beschluß, die Abrüstungskonferenz zu verlassen und aus dem Völkerbunde auszuscheiden, bis diese wirkliche Gleichberechtigung unserem Volke nicht mehr vorenthalten wird.
              Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk sind entschlossen, lieber jede Not, jede Verfolgung und jegliche Drangsal auf sich zu nehmen, als künftighin Verträge zu unterzeichnen, die für jeden Ehrenmann und für jedes ehrliebende Volk unannehmbar sein müssen, in ihren Folgen aber nur zu einer Verewigung der Not und des Elends des Versailler Vertragszustandes und damit zum Zusammenbruch der zivilisierten Staatengemeinschaft führen würden. Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk haben nicht den Willen, an irgendeinem Rüstungswettlauf anderer Nationen teilzunehmen; sie fordern nur jenes Maß an Sicherheit, das der Nation die Ruhe und Freiheit der friedlichen Arbeit garantiert. Die deutsche Reichsregierung und das deutsche Volk sind gewillt, diese berechtigten Forderungen der deutschen Nation auf dem Wege von Verhandlungen und durch Verträge sicherzustellen.
              Die Reichsregierung richtet an das deutsche Volk die Frage: Billigt das deutsche Volk die ihm hier vorgelegte Politik seiner Reichsregierung, und ist es bereit, diese als den Ausdruck seiner eigenen Auffassung und seines eigenen Willens zu erklären und sich feierlich zu ihr zu bekennen ?
              (JA)………………………(NEIN)

              ——————–

              Volksabstimmungen im Dritten Reich

              Während der Zeit des Nationalsozialismus wurden eine Reihe von Gesetzen durch Volksabstimmungen dem Willen des Deutschen Volkes gemäß legitimiert. Durch das Gesetz vom 14. Juli 1933 war die Befragung des Volkes durch den Führer geregelt worden. Es sollte festgestellt werden, ob es einer von der Reichsregierung getroffenen oder beabsichtigten Maßnahme zustimmt oder nicht. Abstimmen konnten alle Männer und Frauen, die das Reichstagswahlrecht hatten. Das Instrument der Volksabstimmung sollte zudem dem zwischen Führer und Volk bestehenden Vertrauensverhältnis bei wichtigen politischen Entscheidungen sichtbaren Ausdruck geben. Die jeweiligen Fragestellungen waren allgemeinverständlich abgefaßt und konnten von den Stimmberechtigten in der Regel mit „Ja“ oder „Nein“ entschieden werden.

              Herausragende Beispiele waren die Volksabstimmung zum Anschluß Österreichs und das Gesetz über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches zum sogenannten Führererlaß. Das weitgehend unbewaffnete Deutsche Reich war 1933 nicht bereit, Gewalt als Mittel internationaler Streitigkeiten weiterhin zu akzeptieren. Die Reichsregierung beschloß daher am 14. Oktober 1933, aus dem Völkerbund und der Abrüstungskonferenz auszutreten. Dieser Austritt wurde vom Deutschen Volk durch eine Volksabstimmung am 12. November 1933 mit überwältigenden 95,1 % bestätigt. Da die Wahlberechtigten auch dagegen stimmen konnten, wird dieses Ergebnis in der BRD-„Geschichtsschreibung“ gern verschwiegen.

              Gefällt 1 Person

              • Sehr interessant gibt es irgendwo eine quelle wo man alle Wahlscheine von 1933 bis 1945 sehen kann ? Das würde beim aufklären sicher helfen .

                Gefällt mir

                • Heil Hitler!
                  Dies hier hilft beim Aufklären:


                  Erwähnenswert ist allerdings die Tatsache, dass unsere Gegner oft mit dem „Argument“ kommen, die Volksabstimmungen seien doch erst „veranstaltet“ worden, nachdem die Maßnahmen bereits ergriffen wurden, wodurch die Abstimmungen ungültig wären und sowieso nicht der Wahrheit entsprächen.
                  Erstens sollte man diese Leute darauf hinweisen, dass das deutsche Volk – um bei meinen Beispielen zu bleiben – nicht unter dem Austritt aus dem Völkerbund, noch unter dem Anschluss Deutschösterreichs gelitten hat. Im Gegenteil, der „gewaltsame Einmarsch der Wehrmacht“ wurde dort herzlichst begrüßt: https://www.youtube.com/watch?v=5vXnKw9Lc0s
                  Zweitens entspricht es meiner Überzeugung, dass es sogar eine bessere Methode als die Gängige ist, die Volksabstimmung erst nach der Durchführung einer Maßnahme zu „veranstalten“. Die Zeit zwischen der Durchführung und der Abstimmung entspricht dann einer Art „Probezeit“, in der das Volk selbst Gelegenheit dazu hat, sich von den Maßnahmen der Regierung zu überzeugen, anstatt von vornherein für etwas zu stimmen, das dann vielleicht Schäden verursacht. Es versteht sich von selbst, dass natürlich keine Maßnahmen zuerst durchgeführt werden sollten, die entweder das Volk gänzlich vernichten oder die Möglichkeit der Volksabstimmung ausschalten und danach das Volk abstimmen zu lassen – es wäre ja ein Paradoxon. Die Reichsregierung hat dies nicht getan und allein daran zu denken erscheint mir schon als Dummheit.
                  Drittens ist festzustellen, dass es in der BRD keine einzige Volksabstimmung, ja nicht einmal die Möglichkeit dazu gibt. Hochmütige „Historiker“ sollten sich von daher nicht erdreisten, über das Reich und seine Innenpolitik zu urteilen.
                  Sieg Heil!

                  Gefällt mir

  4. Hier wieder hast Du völlig recht:

    Das GG ist nun seit 15 Jahren im Grunde ungültig und die BRD ohne Herrschaftsbereich. Hat das in diesen 15 Jahren den Ami auch nur ein einziges Mal interessiert? Wenn es aus Ami-Sicht ungültig wäre, dann würde er sich nicht darauf berufen und es als gültig betrachten! Völkerrecht interessiert DIE nicht!!

    Das liegt leider auch daran, dass das Deutsche Volk so lange geschlafen hat. den Drecksmedien geglaubt hat und sich in einem Rechtsstaat wähnte. Völkerrecht interessiert die Amis schon, bei sich und bei Israel.

    Gefällt mir

    • 😀

      Ich könnte Dir jetzt diese Frage zweideutig beantworten, nämlich wie ich sie mir in meinen Träumen und Visionen vorstelle 😉 doch ich weiß ja was Du meinst 😉

      Ich persönlich glaube dennoch an diese Träume und Visionen und bin felsenfest davon überzeugt, dass das Reich NICHT verloren ist, auch wenn „die“ dieses unverschämte Ding durchziehen. Sollte dies der Fall sein, so müssen wir – egal was es für uns persönlich bedeutet – weiterhin aufklären. Sollten die Alliierten tatsächlich irgendwann abmarschieren, dann müssen wir dasselbe machen wie damals: Eine Revolution, aber eine „echte“ deutsche Revolution. Eine „echte“ Volkserhebung. Etwas Anderes bleibt uns dann nicht mehr.
      _______________________

      Ja, liebe Verfassungs.., äh Grundgesetzschützer und Juden, die ihr hier mitlest: WIR werden uns unser Deutsches Reich zurückholen – egal was ihr tut, denn WIR sind das Volk!!

      Gefällt 2 Personen

      • Ja, das Deutsche Reich besteht fort, so wurde es sogar vom Bundesgrundgesetzgericht bestätigt.
        Allerdings glaube ich nicht, daß mit Aufklärung etwas zu ändern ist, denn man kann nie alle Menschen erreichen und das muß ja auch nicht sein, weil viel zu viel Zeit verloren geht.

        „Sollten die Alliierten tatsächlich irgendwann abmarschieren, dann müssen wir dasselbe machen wie damals: Eine Revolution, aber eine “echte” deutsche Revolution. Eine “echte” Volkserhebung. Etwas Anderes bleibt uns dann nicht mehr.“

        Erst Nach dem Abzug der Alliirren?
        Na das kann ja dauern und dann gehen sie nie, weil solange die Kuh Milch gibt, wozu?
        Die Volkserhebung muß vorher kommen, wir haben sie nicht eingeladen auf 70 Jahre oder länger zu bleiben, oder?
        Die benutzen unser schönes Land als Stützpunkt für ihre Unterwerfungspläne, incl. Drohnenkoordination.
        Ich will sie hier nicht haben.

        Genug gelogen und betrogen!!!

        http://de.wikipedia.org/wiki/Holger_Strohm

        Dein letzter Satz:
        Klar lass sie doch lesen, das erspart es ihnen zu sagen und sie haben es gleich schriftlich.
        Der Lauscher an der Wand
        (im übertragenen Sinne) hört seine eigne Schand!
        Ami go home und nimm Deine Vasallen mit, die unser Volk an seiner Freiheit hindern wollen und bis zur Armutsgrenze vampirieren.

        Die würden laut nach Völkerrecht brüllen, wenn wir ihnen das antun würden, was sie mit und machen und sie seit 70 Jahren ausplündern, abhören, knechten, belügen betrügen, vermainstreamen, vermollathen…

        Ja richig, das Volk sind wir und Volks(Z)vertreter gehören nicht dazu!

        Gefällt mir

        • Das Dumme bei einem jetzigen Aufstand ist nur, dass wir uns noch immer in offiziellem Kriegszustand befinden. Lies die Haager Landkriegsordnung. Die Alliierten sind bei UNSEREM Widerstand oder Aufstand berechtigt, uns ohne Vorwarnung auf offener Straße abzuknallen. Es würde dann als Brechen der Waffenruhe gewertet.

          Wir müssen unseren klaren Verstand behalten. Wir sind noch zu Wenige.

          “Was an Waffen für Die Freiheit fehlt, muß immer Der Wille ersetzen.”

          – ADOLF HITLER in Landsberg am 11.5.1924 –

          Gefällt mir

          • Die Haager Landkriegsordnung gilt für die Amis nicht, sie haben ihre eigenen Vorgehensweisen, schreibst doch selber die halten sich an nichts!, oder bekommst Du Unterhaltsgeld nach der HLKO!
            Kannste eh vergessen.
            Angst ist ein schlechter Ratgeber und der Wille ersetzt keine Handlung. Der Wille ist die Voraussetzung FÜR eine Handlung!
            Wir sind nicht wenige, es fehlt aber an Koordination und Geld.

            Gefällt mir

            • Die HLKO gilt schon auch für die Amis, sie haben sie selbst 1907 unterschrieben. Es gibt nur niemanden, der sie daran erinnert.

              Adolf Hitler hat es uns erfolgreich vorgemacht, wie man absolut ohne jegliche Gewalt gewinnt.

              Gefällt mir

              • Unterschrieben, mag sein, sie halten sich aber eben nicht daran, sie haben auch die Charta der Menschenrechte unterschrieben, und die Charta der vereinten Nationen, dort steht im Artikel 1 Absatz 2 die Selbstbestimmung aller Völker!
                Drehe ihnen niemals den Rücken zu, sie unterschreiben alles, ihr Folterbericht spricht Bände, ihr Guantanamo auch …
                Das erinnert an:
                das Vorgehen gewisser Kreise
                1. Totschweigen,
                2. wirtschaftlich Zu-Grunde-richten,
                3. Ehrabschneiden,
                4. Töten,
                5. Für irrsinnig erklären,
                6. Diskreditieren mit allen Mitteln der Verleumdung, des Schwindels und der Irreführung,
                7. endlich, wenn dies alles nichts mehr nützt, durch Abkommandierte im feindlichen Lager die Sache des Gegners lobpreisend zur „eigenen“ machen, um in entscheidenden Punkten die Gedanken und Taten des Gefährlichen zu verwirren, zu verhindern, und auf ein totes Geleise abzulenken.

                Gefällt mir

            • Unterhalt gemäSS HLKO—–> damit plage ich mich seit nem guten 3/4 Jahr rum….eine angebliche Behörde, schickt es zur anderen und dann kommt es zu mir zurück 😦 Schon 2x durchgemacht diesen satanischen-jüdischen Wirrwar….was aber intereSSant ist…SIE dementieren nicht, fühlen sich halt nur nicht zuständig 😉

              Gefällt mir

              • Verwaltungen sind immer im Auftrag eingesetzt. Versuchs doch mal beim Auftragsgeber!
                Allerdings nehmen die Briefe aus dem Kriegsgefangenenlager der BR in D nicht an, sie kommen mit dem Vermerk: „Nicht angenommen „zurück, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
                Dennoch sind genau sie die richtige Adresse mit dem Vermerk, entweder verschwindet und gebt uns frei, oder bezahlt, ihr habts ja 1907 unterzeichnet.

                Gefällt mir

  5. Man fragt sich unwillkürlich, warum haben wir das nicht schon lange gemacht, wenns so einfach wäre. Allein die Argumente sind klar und einleuchtend.
    „Eine neue Verfassung kann nur in freier Entscheidung von einem vollständig aufgeklärten Volk gewählt werden“
    … verweist auf den Santnimmerleinstag und verkennt die Tatsache, daß wir reichlich Verfassungen haben. Gerne erinnere ich hier auf Sylvia Stolz : “Warnung vor Irreführung”. Man mag ob ihrer Person verschiedener Ansicht sein, aber hier hat sie recht.

    Es bleibt die Frage, warum sich die Ereignisse in letzter Zeit zu überschlagen scheinen. Liegt es am 15. April 2015? Liegt es am schwelenden Konflikt in der Ukraine, oder wachen einfach zu viele Menschen aus der Matrix auf?

    Gefällt 1 Person

    • Hallo H.ans. Ich denke, es liegt am letzten Punkt. Das „gefährliche“ deutsche Volk wird langsam aber sicher wach. Unsere Arbeit war nicht vergebens!

      Die Jugend weiß eh zu einem erstaunlichen Großteil voll bescheid (eigenes bestätigtes Wissen). Da kommen 19jährige mit Springerstiefeln in ihre Berufsschulklasse und grüßen ausschließlich mit „Heil Hitler“ und dem deutschen Gruß, singen bei überbetrieblichen Veranstaltungen in einem Internat „Reichslieder“ unter der Dusche, trotz Anwesenheit aller Anderen. Und der Lehrer? Der Lehrer klärt auf und gibt ihnen recht und riskiert dabei seinen Job!

      Das ist absolute Tatsache und NICHT erfunden!

      Gefällt 3 Personen

    • In der POlitik sind die Dinge nicht zu trennen und deshalb sind dafür auch alle wesentlichen Ereignisse zuständig, es ist wie ein Puzzle, viele Teile werden zum Ganzen. Oder der Ball ist rund, auch in der POlitik. durch den schwelenden Konflikt in der Ukraine und die dem folgenden Medienberichten unserer H…medien, sind erst recht viele Menschen aufgewacht. So führt eines zum anderen. Einen Punkt hast Du vergessen, die EU und Griechenland. Der Beginn vom Ende des Fiat Money Geld System der jüd.
      Zinz und Zinseszins Politik.

      Gefällt mir

    • Da ist er ja, der 15. April 2015! Diesen Tag meine ich und mich interessiert, warum er ein Schlüsseldatum ist. Bitte legt mir jemand von Euch freundlicherweise eine Spur. Vielleicht wurde das hier unter irgendeinem Themenblock ja schon behandelt.

      Gefällt mir

  6. Ist es nicht das beste Beispiel für Induziertes Irresein ?
    Was muß passieren, solchen Schwachsinn zu reden und zu glauben ?
    Wir haben ‚von höchster Stelle‘ = von Obama selbst das Zitat: „Germany is an occupied country – and it will stay…“
    Wer kann da von Freundschaft reden ?
    Ok, ist auch bekannt unter ‚Stockholm-Syndrom‘ … wenn ich plötzlich meine Entführer sympatisch finde…
    Das die afd nur eine weitere Nummer in der NWO darstellt, wen wundert´s ?
    Auch nicht verwunderlich, wenn jene mit schlecht recherchierter Vergangenheit zu Freunden von USRAEL machen.
    Dann sind wir beim … richtig. Induziertem Irresein – oder ?

    @epona – bitte kontaktier mich direkt. Würde mich gern für weitere Artikel austauschen.
    Auch eigne…
    Die Beiträge über Dresden sind super gut aufbereitet. Mein Vater& Großeltern sind 3x in Berlin ausgebombt,
    hatten trotz aller Schrecken überlebt. Wie – hab ich nie wirklich erfahren, kann es nur ahnen.

    Gefällt mir

    • …uuppss, jetzt muß ich slbst noch korrigierend einfügen:
      Geht das Deutsche Reich unter – geht Deutschland unter – geht das aus verschiedenen Staaten bestehende Europa unter (nein, nicht die faschistische EU ist gemeint).
      Dann wird – frei nach George Orwell – der wunderbarste Welt-Staat ausgerufen.
      Schade nur, wir haben nichts davon.
      Zwangs-Chip und Zwangs-Impfung machen uns dann zu Arbeits- oder Kampf-Zombies…
      oder auch nur zum Erstzteillager an Biomasse für Besagte.

      Also schließ ich mich dem nationalen Aufruf an:
      Klärt auf, was uns hier blüht !
      Erst muß Deutschland als Ganzes = das Deutsche Reich wieder souverän sein
      Dann Friedensvertrag – und erst dann
      ! so das Deutsche Volk es will ! eine Verfassung. Aber erst dann.

      Gefällt mir

      • Das Tragische ist wohl, dass es sehr vielen Deutschen völlig egal bzw. sogar recht ist, wenn Deutschland untergeht.

        Es gibt in diesem Land einfach zu viele Menschen, die den Multikulti-Wahn verfallen sind und lauthals Schreiben, „Nie wieder Grenzen … Nie wieder Deutschland …..“

        Wenn ich auch kein großer Fan von PEGIDA bin, aber allein die Tatsache, dass dort nur eine Hand voll Leute mitlaufen, obwohl es gegen die Massenzuwanderung/Überfremdung etc. geht, ist ein erschreckendes Beispiel.

        Diesen Volk ist nicht mehr zu helfen, da trifft die Bezeichnung, Stockholm-Syndrom schon trief ins Schwarze.

        Wenn nicht ein Wunder geschieht, gehen wir den Weg der Katharer und Indianer und werden vernichtet, oder wie andere Völker, gehen wir in einem Völkergemisch auf.

        Sollte es Reinkarnation wirklich geben, dann wird es Zeit, das Hitler wie Phönix aus der Asche steigt und uns rettet …

        Gefällt mir

  7. Die gängige Praxis in den Judmedien ist ja spätestens seit der Teilvereinigung, imense Difamierung gegen jeden, der es wagt, das Besatzungsstatus öffentlich anzutasten. Siehe z.B. Xavier Naidoo! Das gibt Hoffnung, dass dieser absurde Antrag zum Volksentscheid keinen Erfolg haben wird.

    Gefällt mir

  8. +++ANZEIGE+++
    Der Typ sieht irre aus und hat Tränensäcke unter den Augen, die jeden Normalsterblichen warnen sollten. Aber was ist heute schon „normal“? Liebe Anette, ich kenne dich nicht, aber ich möchte Dir gerne Informationen zukommen lassen (Glauben, nicht „Politik“). Wenn Du interessiert bist, scheibe mich unter der angegebenen E- Post Adresse an. Wer von den Lesern sonst noch interessiert ist, möge mich unter brdkonstrukt@yahoo.com anschreiben. Worum es geht? „Arisches Christentum“ heißt die Schublade. Ich habe Wissen bzw. höhere Führung, das ich gerne teilen möchte. Will hier nicht den großen Zampano markieren („ich weiß alles“ 😉 ), sondern mich mit Deutschen die in „höheren Ebenen“ denken können, austauschen und somit hoffentlich meinen Teil zum geistigen Rüstzeug- was für den kommenden Kampf notwendig ist- beitragen. Denn „wir“ müssen langsam mal was starten- wir sollten es auf Grundlage der Wahrheit tun. Heil euch allen.

    Gefällt mir

  9. Hat dies auf Der FREISTAAT DANZIG rebloggt und kommentierte:
    Die Kriegerklärung der Juden und sichtbar noch heute als Feindstaat der UNO aufgeführt, macht nicht ungeschehen, das der vom Volk gewählte Herr Reichskanzler Adolf Hitler, seine Nachfolger, zur Zeit der Herr Ra. Dr. Manfred Roeder, das Ermächtigungsgesetz auf den Reichskanzler übertragen gilt! Also die Verfassung außer Kraft gesetzt ist, weil Kriegsgefahr drohte und das Deutsche Volk den Reichskanzler als Oberbefehlshaber bestätigte!
    Und daher wohl auch für das Deutsche Volk immer noch der Kriegszustand gilt!
    Die Schwachmaten der unter den Besatzungen dienenden Vasallen, „Politiker“ auch noch genannt, haben weder die Wertigkeit eines Reichszugehörigen, noch die eines Reichsbürger, sie sind daher auch in keiner Weise legimitiert, sich in die Friedensbemühungen der Reichsdeutschen einzumischen!
    Das liebe Nachkommen und auch Besatzungsvasallen und Nießbrauchnutzer des Volkes Eigentum und Beute nutzend der Krieger, was sie da als Rest liegen ließen, für deren Wieder kommen oder auch nur für deren Bedienung heran gezogene Sklaven, geben einer „Diebesbande“ unter dem entwaffnetem Volk der Deutschen, noch bestehend aus einer Erlebnisgeneration und Vertriebener Erlebnisgeneration, zwar entnazifizierter Deutscher und auch Nachkommen, den Nachkommen von Deutschen noch lange keine Reichsdeutschen von solchen Rechten Gebrauch zu machen, wie eine neue Verfassung in das Leben zu rufen!
    Siehe, sich auf die Verfassung berufen, ist das Eine, aber auch das Leben für die Gesellschaft in der Verfassung lebender zu opfern, ist das andere! Und ein Legat, mit Ausländern und Besatzern zu sprechen, das erhält man aus der Reichsversammlung oder direkt vom Oberbefehlshaber und auch Reichskanzler! Die Gesetze des Reiches gelten nach Verfassung in Ewigkeit, so gilt der in der Verfassung der Deutschen lebende Reichsbürger und seine Nachfahren, bei ehrenhaften Verhalten immer noch unter Schutz seiner Gesetze und bedarf daher auch keinerlei Bevormundung durch frmde Rechtsanwälte aus de jure nicht deutscher Rechtsprechung zugelassener Rechtsanwälte, weil man sich auch selber vor jedem Richter verteidigen kann! Siehe auch, was die Firma aus den Personalausweisinhaber machte, konkludent wirkend Sklaven für die Besatzer, wie auch unter Benutzung falscher Anschreiben, sichere verarsche in Recht und anliegend deren Schutz, dann wohl eine Verfassung bekommen, die die der GG und die der Verfassung der DDR noch bei weitem die Rechte übertrifft, die der immerwährenden Entmündigung auch als Mensch!
    Fakt 1! Mein Dank an die Vorfahren meiner Heimat und der Deutschen Eltern aus Oberschlesien und Pommern, wie auch der gesamten verfassungsbildenden Gemeinschaft der Deutschen im Heiligem Kaiserreich und dem Werden danach mit allen, was das Deutsche Volk an Anerkennung und Wissenschaft erlangte! Fakt 2. Meine Deutsche Herkunft nicht verleugnend und mich auch so verhaltend, mache ich Jedermann und Jederfrau, die etwas mir an deutschem recht verweigern darauf aufmerksam, das das eventuell für sie als Systemdiener auch Folgen hat, wie das ich mich, wie ich es kann auch für mein Volk einsetze! Das Volk hat das Sagen, nicht der verräter oder der Besatzer! Siehe Gesetzelose familie mich als Richter mich räumend und gesetzloser richter das auch noch gewähren lassend, trotz Gerichtsordnung Verstoß, trotz auch Klagend in anderen Sachen auch und uín Scheingerichten der BRD GmbH und da auch in geklöschten Hoheitsrechten (NRW) BRD GmbH und auch Kommunalrecht! Und etwas sollten Ausländer wissen, die in der Firma BRD GmbH auch als Staatenlose mitwirken, deren Politik zu machen, sie werden eher da als Agenten eingstuft, wie deren Mitbürger die hier nur die Kassen plündern, als Diebe, Diebe kann man noch sitzen lassen aber Agenten und Verräter haben im Staats- und Völker-Recht ganz andere Strafen zu erwarten! So, das war in stillem Gedenken, dem Sohn des Senator gedenkend, dessen Fachkompetenz als zugelassener Rechtsanwalt beim Obersten Gerichtshof er dann auch als Professor Dr. Noetzel und Mitherrausgeber in einer bekannten Schweizer Zeitung mir mehrmals mit James Blockus das Deutsche Recht verklickerte und da auf bestimmte Dinge hinwies! Also, Afd? Wer sind die und welche Staatsangehörigkeit haben die und von wem haben sie eine Legimitation? Nie und nimmer vom Deutschen Volk!
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

    • Ich habe 2 Wochen nach Gründung dieser obskuren AfD hier im WWW gegen diesen „CDU§abklatsch“ offen oppuniert und ALLE gewarnt—-> KEINER hat mich ernst nehmen wollen……JETZT aber jammert ihr ALLE, weil euch die JUDEN mal wieder PERWOLLGEWASCHEN HABEN!!!……mein Bedauern……….. hält sich nicht mal mehr in Grenzen!!!

      Gefällt 1 Person

  10. Kompetenzabgabe an EU: Spitzenpolitiker rechnen mit Volksabstimmung in Deutschland!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/politiker-halten-volksabstimmung-ueber-deutsche-verfassung-fuer-moeglich-a-840690.html

    Ex-Verfassungsrichter empfiehlt Volksabstimmung. Bundestag und Bundesrat ratifizieren Ende der Woche den Fiskalpakt. Doch wie viel Kompetenzverlagerung gibt das Grundgesetz her? Politiker debattieren über Volksentscheide und eine neue Verfassung.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article107267796/Ex-Verfassungsrichter-empfiehlt-Volksabstimmung.html

    Gefällt mir

    • „Was Kompetenzverlagerungen angeht, sind wir jetzt schon an der Grenze dessen angelangt, was die Verfassung erlaubt“, fügte er hinzu. „Wenn wir das Königsrecht des Parlaments, das Budgetrecht, europäischen Institutionen überantworten, dann tangiert das unser Grundgesetz im Kern. Darüber könnten nicht allein Bundestag und Bundesrat entscheiden. Das ginge nicht ohne Zustimmung der Bevölkerung.“
      – Wolfgang Bosbach (CDU) –

      „Eine neue Verfassung geben, die das zulässt“

      Auch der frühere Bundesverfassungsrichter Hans-Joachim Jentsch hält eine Volksabstimmung bei substanziellen Kompetenzverlagerungen für unabdingbar.

      „Es steht außer Frage: Formen wir die Europäische Union zu einem Bundesstaat um, so geht das in Deutschland nicht auf der Grundlage unseres Grundgesetzes“, sagte Jentsch der „Mitteldeutschen Zeitung“. „Wir, das deutsche Volk, müssten uns eine neue Verfassung geben, die das zulässt.“

      Ähnlich äußerte sich der Verfassungsrechtler Christian Kirchberg. „Wenn in beachtlichem Umfang Souveränitätsrechte an übernationale Instanzen abgetreten werden sollen, kommt man jedenfalls mit dem derzeitigen Grundgesetz nicht mehr aus“, sagte er den „Stuttgarter Nachrichten“.

      Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte die Debatte am Wochenende ausgelöst. Er gehe davon aus, dass ein solcher Volksentscheid schneller kommen könnte, als er noch kürzlich gedacht hätte, sagte er dem „Spiegel“. Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) will die wachsende Machtfülle der EU indes nicht durch eine schnelle Volksabstimmung in Deutschland absichern lassen.
      ———————-
      Und jetzt haben sie ihren Segen vom Ami-Juden höchstpersönlich dazu!!!

      Juchhu EU – wir kommen! „Formen wir die Europäische Union zu einem Bundesstaat um“ und keinen NATIONALEN deutschen Blogger kümmerts!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Einige wenige Ausnahmen ausdrücklich ausgenommen!

      Gefällt 3 Personen

        • Mein Name ist Karina Richter. Ich bin 52 Jahre alt. Ich bin hier als Sprecherin vom Volk fürs Volk.
          ——————————————————————————————————-

          ups!!!!! spricht diese JUDEN***** wirklich für uns DEUTSCHE??? Also ich bin von ihr nicht informiert/gefragt worden und ich habe ihr ganz bestimmt keine Legitimation erteilt, für mich hier ihren jüdischen Schwachfug, als legal hinzustellen!!!—–> wann begreifen endlich die „deutsch“ – DUMPFBACKEN, daSS es NIEMALS ohne streicheln, anfassen und irgendwelchen anderen gegenderten Abnormalitäten funktionieren kann, wenn man unser Land, das DEUTSCHE REICH retten will???
          Die ganze Welt lacht über „umerzogen-Deutsch“——> warum bekommen es diese verdammten deutschen Schlafschafe nicht mit???….ICH BIN wirklich VOLLER LIEBE, HABE EIN SEHR GUTES KARMA ABER ICH BIN trotz ALLEM bereit, GEMÄSS DES RESONANZGESETZES, DIESE 6MILLESAGA UNgefiltert, DOPPELT ZURÜCK ZU SENDEN—> OHNE MIT DER WIMPER ZU ZUCKEN!!!
          …..ich frage mich immer wieder, warum hier im Netz von den angeblichen deutschen Patrioten beim benennen unseres Feindes, der Schwanz eingekniffen wird und man von JENEN und etc. schreibt, obwohl schon unsere VORFAHREN—LUTHER, GOETHE, PESTALOTZI um nur mal einige zu nennen, den „WAHREN FEIND“, beim N A M E N nannten!!!…..habe ich etwas verpaSSt???

          Gefällt mir

        • Wissen ist Macht:

          -Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt wiederhole und sie diese Antwort bereits gegeben haben im Kontext der Beantwortung einer voran gegangenen Frage, doch ich habe sie hier auf meinem Kärtchen stehen. Wurde die Verfassung vom Volk gewählt? Ein einfaches Ja oder Nein reicht mir!

          KR:

          Man kann keine Verfassung wählen, sie muss ratifiziert werden und dieses geschieht grad durch die Stimmzettel. Da durch die Stimmzettel, Deutschland als Staat mit der neuen Verfassung von den Bürgern anerkannt wird.

          Wissen ist Macht:

          -Wann und wo, durch wen wurde diese neue Verfassung genehmigt und ratifiziert? Sorry, aber ich will es einfach genau wissen.

          KR:

          Die Verfassung wurde durch stillschweigende Genehmigung in Kraft gesetzt, ratifiziert wird sie nun, wie vorhin schon erklärt, durch die von den Bürgern unterschriebenen Stimmzettel.

          Gefällt mir

          • Wissen ist Macht:

            -Das ist ja interessant. Wie wollt ihr daran denn etwas ändern?

            KR:

            Wir haben bei den Alliierten eine neue Verfassung eingereicht, die seit dem 5.1.2015 in Kraft ist. Mit gleichem Datum sind wir eine anerkannte Nebenregierung.

            Wissen ist Macht:

            -Was bedeutet das genau?

            KR:

            Das bedeutet, dass wir einen Friedensvertrag aushandeln müssen, souverän sind und ein Staat sind, der sich Deutschland nennt. Aufgrund fehlender vertraglicher Vereinbarungen ist ebenso der sofortige Austritt aus NATO und EU gegeben. Unser Wunsch ist es in einer wahren Demokratie zu leben in der freie Entscheidungen und Bestimmungen nur vom Volk ausgehen.

            Gefällt mir

            • „Die Unabhängigkeitserklärung Deutschlands erklärt,

              dass alle Menschen gleich geschaffen sind,“ [nur Juden sind gleicher]

              http://www.demokratie-fuer-deutschland.org/page/unabhanigkeitserklarung/

              „Sowohl die Unabhängigkeitserklärung als auch die neue Verfassung erreichen entweder durch offizielle oder stillschweigende Genehmigung seitens der Empfänger automatisch 21 Tage nach Einreichung Gültigkeit und sind dann völkerrechtlich für Alle bindend.“

              http://www.demokratie-fuer-deutschland.org/

              Gefällt mir

              • Danke EponaRhiannon für die guten und gut rechercherten Beiträge!
                Von ganzem herzen und tiefster Seele – DANKE.
                Erlaube mir an dieser Stelle vom Zentralrat Deutschland weiterzugeben:

                23 Fragen an alle Bürger Deutschlands

                1. Warum bedeutet eine neue BRD-Verfassung für Deutschland den Untergang?
                2. Warum besteht immer noch das Besatzungsdiktat nach Art. 120 GG?
                3. Warum gibt es für Deutschland keinen Friedensvertrag?
                4. Warum gilt für Deutschland nicht das Selbstbestimmungsrecht der Völker?
                5. Nach welchem Recht darf Deutschland nicht über sich selbst bestimmen?
                6. Warum darf Deutschland keine eigene Währung und staatl. Rechtsprechung haben?
                7. Warum gibt es in Deutschland keine Gerichtsbarkeit nach Art. 101 GG?
                8. Warum werden die Entscheidungen von Gerichten nicht unterschrieben?
                9. Warum unterschreiben auch alle BRD-Behörden und -Gewalten nicht?
                10. Warum muß ich meine Abgaben und Erklärungen unterschreiben? (Art.3 GG)
                11. Warum gelten die Rechte nach RVO nicht, obwohl Art. 123 GG- Recht?
                12. Was ist denn die BRD? Und wo und was ist Deutschland?
                13. Was ist Rassismus? Und wer bestimmt über Rassismus oder Antirassismus?
                14. Warum wird das Völkerrecht, da Rassismus und Nationalsozialismus, bestraft?
                15. Mit welchem Recht ist das Asylrecht begründet, da nur ein Gastrecht?
                16. Mit welchem Recht müssen Deutsche für Fremde in fremden Ländern kämpfen?
                17. Wer und was ist ein Nazi, da Nazi (NaZi) für National – Zionismus steht?
                18. Wer prägte jenes Schimpfwort?
                19. Wo und wie ist das Recht nach Völkerrecht einzufordern möglich?
                20. Was ist Nationalsozialismus? Und warum ist das unter Hochstrafe gestellt? Seit wann?
                21. Warum sind geschichtliche Tatsachen in der BRD unter Strafe gestellt?
                22. Da die BRD nicht Deutschland ist, jedoch Deutschland seit 1945 handlungsunfähig bis zum Friedensvertrag gehalten wird, stellt sich die Frage, warum ist das so?
                23. Und wann und wie soll das geändert werden, wie durch GG vorgegeben? Oder soll die Endlösung für Deutschland so aussehen, wie nachfolgend beschrieben? (s. Zitate)

                Zitat:
                Prof. Dr. Kenan Günyin:
                „Die Deutschen sind fix und fertig und werden Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen. Der deutsche Nachwuchs ist türkisch und Moslem. Deutschland hatte eine Chance. Eure Politiker haben durch ihre Gier, Gleichgültigkeit, Dummheit und Verwahrlosung alles verspielt, wie in einem Spielcasino. Deshalb muß der nächste Bundeskanzler ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Moslem-Türke sein. Er wird keine Schwule-Schwuchtel oder lesbische Tante in seinem Kabinett dulden. Es wird endlich wieder Ordnung in diesen verkommenden Staat eintreten. Am Nationalfeiertag der Deutschen werden sich die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen verwandeln. Dieses Land ist unser Land, unsere Väter haben es neu aufgebaut und vor dem totalen Untergang bewahrt. Es ist unsere Pflicht, dieses Land positiv zu verändern. Die meisten Deutschen werden zum Islam konvertieren. Mit der Hilfe Allahs wird Deutschland zu unserm Paradies!“

                Zitat:
                Prof. Dres. Rosenzeig am 20.06.2011 dazu:
                „Die tiefgreifenden Unterschiede in der geistigen Veranlagung der Juden und Nichtjuden zeigen deutlich, daß wir Juden das auserwählte Volk und die wahren Menschen sind. Von unseren Stirnen strahlt hohe Geisteskraft, während Nichtjuden nur einen triebmäßigen, viehischen Verstand haben. Daraus geht klar hervor, daß die Natur selbst uns zur Herrschaft über die ganze Welt voraus bestimmt hat. Denn unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind göttliche Götter auf diesem Planeten. Tatsächlich sind, verglichen mit unserer Rasse, die anderen Rassen Bestien und Tiere, bestenfalls Rindvieh. Andere Rassen sind als menschliche Exkremente anzusehen. Wir sind dazu bestimmt, über die niederen Rassen zu herrschen. Unser irdisches Königreich wird durch unseren Führer mit dem Eisenknüppel beherrscht. Die Massen werden unsere Füße lecken, und uns als Sklaven dienen, ja Merkel?“

                Der ZD + ZDI – Präsident des.

                —- und zu den Vorausgehenden Beiträgen meine ganz persönliche Frage —

                Warum regt sich nichts, klärt niemand auf zu den Begriffen „PEGIDA, AGIDA, NOGIDA…“
                Wenn es nicht jüdisch-zionistisch gesteuerte Veranstaltungen sind,

                …warum nennt es niemand beim richtigen Namen:

                VOLKSAUFSTAND ?

                Euer
                AltrockerKDL

                Gefällt 1 Person

              • „…..dass alle Menschen gleich geschaffen sind,” [nur Juden sind gleicher]“

                Die letzte in Klammern Bemerkung kann nicht stimmen, da Juden keine Menschen sind. Dies wurde durch die Höhe der Gaskammertemperatur in Verbindung mit dem millionenfachen Holocaust in der Neuzeit bewiesen.

                In diesem Zitat aus den “Gesammelten Gesprächen” des kürzlich verstorbenen Ljubawitscher Rebbe kommt dieses Nichtmenschsein auch sehr gut zum Ausdruck. Diese Sammlung wird von seinen Anhängern verbreitet und behandelt den Unterschied zwischen Juden und Nichtjuden.

                “Der Unterschied zwischen einem Juden und einem Nichtjuden liegt in dem oft wiederholten [talmudischen] Satz ‘Laßt uns eine kategorische Unterscheidung verwenden’. Dies bedeutet, daß der Unterschied zwischen einem Juden und einem Nichtjuden nicht gradueller Natur ist. Die jüdische Überlegenheit ist so absolut wie der Unterschied zwischen verschiedenen Tierarten.”

                und auch

                “…Rabbiner Goren und die Haredi-Rabbiner stimmen vollständig darin überein, daß der Körper eines Juden eine andere Qualität als der eines Nichtjuden hat. ”

                Dem ist zuzustimmen, da dies bereits seit Urzeiten bekannt ist. So weiß man bereits seit Jahrtausenden, daß Juden äußerst hochtemperaturbeständig sind, wie man dem alten Testament/Thora bei Daniel 3 (jüdische Jünglinge im Feuerofen) entnehmen kann.

                Juden sind Teufel auf zwei Beinen statt mit einem Pferdefuß.

                Gefällt mir

        • Ich glaube ich muss mich auch mal wieder zu Wort melden.
          Dieser bürgerliche Scherzverein macht ja wohl Witze, das nennen die IHRE Verfassung ?? Das Teil ist fast komplett, mit Ausnahme von ein paar Änderungen, von der Weimarer Reichsverfassung abgeschrieben !!
          http://de.metapedia.org/wiki/Weimarer_Reichsverfassung da gibt es weiter unten einen Link, wo man sich die original version von 1919 ansehen kann, da kann ja jeder mal selbst vergleichen.

          Zitat von denen:

          „freie Meinungsäußerung im Rahmen der Gesetze bzw. internationalen Rechts
          (Im Rahmen der Gesetze bedeutet hier: keine rassistischen oder volksverhetzenden Äußerungen oder solche, die gegen die guten Sitten verstoßen.Ansonsten bleibt die freie Meinungsäußerung gewährleistet!)“

          Da weiß wohl jeder in welche Richtung das ausgelegt wird…
          Also ich weiß nicht ob man die für voll nehmen kann, die sind ja noch nicht mal fähig sich ihre eigenen Gedanken zu einer Verfassung zu machen, da wie gesagt, fast komplett von der Weimarer abgeschrieben.

          Gefällt mir

          • Das mit der angeblichen Verfassung hab ich mir auch schon gedacht.
            Dazu gilt es die seltsamen Absichten der sog. „Freistaat Preußen“ (u. dgl.) zu verstehen.
            Es wird da herumgehievt … man wolle zwar Weimar, aber nicht Versaille (Hä???)
            Auch Hinweise auf die Gleichung von Unterdrückung, Vergewaltigung und Ausbeutung während
            der sog. Weimarer Zeit mit der BRD-Zeit sind nach deren Ansicht „rein zufällig“ und „ungewollt“.

            Meine freche Zunge hat mir da von Frau „Annett Lorenz“ aus Potsdam die Aufforderung eingebracht, augenblicklich (2014) das Land zu verlassen (Land = Freistaat Preußen?).
            Bedarf es da weiterer Erklärungen ?

            …’Die‘ entlarven sich alle irgendwann selbst.
            Doch – VORSICHT !
            Da sie (und die anderen KRs) täglich einen weiteren Dummen erreichen, müssen wir sie in unserem Kampf ernst nehmen!
            …und auf den Platz verweisen, der ihnen zusteht: Sitz, platz, ab in die Tonne…

            Gefällt mir

    • Eine solche Volksabstimmung hätte aber nur dann Gültigkeit, wenn sie auf dem gesamten Reichsgebiet stattfinden würde, nicht nur auf dem von der Firma BRD verwalteten Gebiet.
      Da das vorläufig nicht geschehen kann, hat sich das ganze sowieso erledigt.
      Schließlich steht im 2 plus 4 Vertrag ganz klar geschrieben,
      das Deutschland bis 2099 besetzt bleibt.
      Obambi hat das ja 2009 in Ramstein bestätigt.

      Gefällt mir

      • In der BRD gilt das, was die Juden sagen und bestimmen und NICHTS anderes und es wird GENAU DAS geschehen, was die Juden wollen – WENN WIR, wie von Dir, aus welchen verqueren Grund auch immer, gefordert, die Hände in den Schoß legen und „meinen“, das wäre ja eh erledigt!

        Das, was Du UNS hier verklickern willst, das sag mal DENEN, die wissen das nämlich NICHT, dass das nicht sein darf. Und wenn Du schon dabei bist, dann sag ihnen auch, dass man Menschen nicht einfach umbringen und ausrotten DARF, das wissen DIE nämlich auch nicht!

        Gefällt mir

        • Wie sagte Juncker so schön: „…und wenn es weiter kein großes Geschrei gibt, dann machen wir einfach den nächsten Schritt.“

          Danke also für Deinen Aufruf an uns gemäß Juncker, doch kein so großes Geschrei zu machen, damit sie schnell den nächsten Schritt tun können. 😦

          Ich frage mich häufig „zurecht“ ob solche Leute wie Du allesamt aus dem Feindlager sind, um jeglichen Widerstand sofort niederzuschlagen und uns einzulullen und in falscher Sicherheit zu wiegeln – oder, ob ihr tatsächlich so kurzsichtig und dumm seid SO etwas NICHT verdammt ernst zu nehmen.

          Gefällt mir

          • „Eine solche Volksabstimmung hätte aber nur dann Gültigkeit, wenn sie auf dem gesamten Reichsgebiet stattfinden würde, nicht nur auf dem von der Firma BRD verwalteten Gebiet.“

            FALSCH!

            Oder hat etwa die Besatzung auch keine Gültgkeit?
            Völkerrecht und Menschenrecht oder die Selbstbestimmung der Völker interessiert die NICHT und sie hielten sich noch NIE daran! WARUM sollten sie es also hier tun?

            Es ist ja gerade eben das beabsichtigte Ziel, eine Verfassung NUR für die BRD zu machen und das dumme Volk WIRD das abnicken. Versteht ihr das einfach nicht?
            Normalerweise – nach Völkerrecht – dürfte es in der BRD überhaupt KEINE Volksabstimmung geben, da die BRD KEIN eigenes Staatsvolk besitzt!!!

            Interessiert das DIE? Nein! Sie gauckeln einfach ein eigenes Staatsvolk vor und lassen das Volk in dem bewussten Fehlglauben, es sei das Volk der BRD!

            Mensch Leute, hört doch auf so extrem naiv zu sein und nehmt diese Sache VERDAMMT ernst!!!

            Gefällt mir

            • RICHTIG ist, dass zuallererst das Deutsche Reich seine volle Handlungsfähigkeit zurückerlangen muss. DANN kann auf gesamtdeutschem Reichsgebiet eine Volksabstimmung des Reichsvolkes stattfinden.

              GENAU DAS wollen DIE aber mit ihrer BRD-Verfassung VERHINDERN!!

              Gefällt 1 Person

              • Jetzt kommen wir der Sache schon näher, da hast Du mich bei meinem ersten Kommentar gründlich mißverstanden.
                Natürlich wissen die, das alles was sie treiben illegal ist,
                aber interesiert die nicht.
                Und da die genau wissen, das min. 90 % der Bürger davon keine Ahnung haben, die meisten halten ja schließlich den 2 plus 4 Vertrag für einen Friedensvertrag,
                können die auch problemlos so weiterwursteln.
                Und nein, ich gehöre garantiert nicht zum Feindlager.

                Gefällt mir

                • Es tut mir leid. wenn ich Dich falsch verdächtigt habe, doch Du irrst dennoch 😉
                  DIE brauchen die Verfassung, damit sie ihre Kompetenzen völlig an die EU abgeben können, da das GG dafür nicht ausreicht und dem sogar widerspricht.

                  Lies Dir nochmals die Aussagen der Links durch, die ich weiter oben eingestellt habe. Da sagt es die Verräterbande selbst, dass sie zur Gründung eines „europäischen Bundesstaates“ dringend eine eigene „Verfassung“ brauchen, in der dies geregelt und „erlaubt“ wird, da das GG dafür nicht ausreicht!

                  Wenn sie also ihre NWO wollen – und das wollen sie – dann BRAUCHEN sie diese Verfassung. Sie können eben NICHT weiterwursteln wie bisher, weil sie sonst nicht vorwärts kommen.

                  Gefällt 1 Person

                  • Ändert nichts daran, daß das völkerrechtlich ungültig wäre.
                    Man kann nicht nur einen Teil des Volkes abstimmen laßen.
                    Und Ostdeutschland gehört nun mal eben dazu,
                    nicht nur West und Mitteldeutschland.
                    Deshalb haben die Hochverräter von der CDU ja 1990 die Wiedervereinigung verhindert, und damit wahrscheinlich auch den Friedensvertrag.
                    Von seiten der SU war damals alles dafür vorbereitet.
                    Aber darin haben die ja Übung.
                    Hat Adenauer schon vorgemacht.

                    Gefällt 1 Person

                  • @ EponaRhiannon… und was ist Deiner Meinung nach konkret zu tun?
                    Aufklärung ist das eine, aber – so wie es aussieht – ist es kurz vor zwölf und somit ist Handeln angesagt.

                    Ich habe gestern eine befreundeten Lehrerin auf die Gaskammertemperatur aufmerksam gemacht. Sie hat mich, nachdem sie den Text gelesen hatte, angerufen und war schockiert. Dennoch sagte sie ganz klar, „so schlimm das alles auch ist, ich werde weiterhin die geltende Geschichtsschreibung unterrichten. Ich weiß, dass das nicht in Ordnung ist, aber ich bin kein Schienenbauer. Ich muss an meine Familie denken …“

                    Tja, so ist das … leider.

                    Gefällt 1 Person

                    • @Wolfgang

                      Was Du von dieser Lehrerin berichtest, ist außerordentlich wertvoll! Ich will Dir kurz erklären, weshalb.

                      Diese Geschichtslehrerin kannte bisher mit Sicherheit auch die üblichen revisionistischen Darstellungen zum HC. Und diese haben sie offenbar nicht überzeugt!

                      Und nun gibst Du ihr wenige Zeilen zu lesen und plötzlich fällt es ihr wie Schuppen von den Augen. DAS hat sie offenbar überzeugt!

                      Auch wenn sie aus bestimmten Gründen nach dem Erstschock ihren Unterricht noch glaubt wie bisher weiterführen zu können, wird sie nach einiger Überlegung auch den rechten Weg finden. Schließlich zeigt das Gaskammerexperiment https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/10/10/das-experiment-zur-erforschung-der-gaskammertemperatur/ auch einen Weg, wie man die Wahrheit leicht vermitteln kann.

                      Und schließlich geht es immer nur um den Beweis für die Tatsächlichkeit des HC. Daß als Nebenergebnis unsere Unschuld und die Alleinschuld der Juden am Holocaust mit dabei herauskommt, ist für unser Seelenleben auch nicht schlecht.

                      Dein Beispiel zeigt uns, daß wir mit der Gaskammertemperatur sogar die Intelligentia erreichen. Mit dem Revisionismus war dies nicht möglich. Der hat gerade wegen der sofort erkennbaren Fehler die für uns wichtige Intelligentia abgestoßen!

                      Ich danke Dir daher für Dein mutiges humanes „Experiment“ ausdrücklich 🙂

                      Gefällt mir

  11. Nachfolgendes war bereits unter „..ohne Bezug“

    Egal, ob eine Verfassung kommt oder nicht, es muß auf jeden Fall verhindert werden, daß eine Verfassung gegen den Volkswillen installiert wird. Gegen das Volk kann mit juristischen Mitteln oder mit Gewalt gehandelt werden. Juristische Mittel sind oftmals so abgefasst, daß der normale Mensch den Inhalt nicht verstehen soll. Man erkennt dies z.B. leicht daran, daß ein Scheinrecht zugestanden wird, aber dieses sofort wieder mit einer Ausnahmeregelung versehen wird („Näheres regelt ein Gesetzt“). Das Volk muß wissen, welche Gesichtspunkte im Sinne des Volkswillens zu beachten sind und daß jede Verfassung, welche diese Gesichtspunkte nicht beinhaltet, eine Feindverfassung ist. Es muß verhindert werden, daß der Staat sich gegen das Volk richten kann. Dazu sind besonders die Vorschläge zur Volksbewaffnung und Staatsdienerentwaffnung zu beachten.

    1. Der oberste Grundsatz allen Handelns im Deutschen Reich, nach dem auch gemessen, gewertet und gerichtet wird, lautet “Was Du nicht willst, daß man Dir tu, das Füg auch keinem Anderen zu”.

    1.1 Dieser selbsterklärende Handlungs- und Denkgrundsatz ist so umfassend, daß es keiner weiteren Gesetze für was auch immer geben darf. Genauso wie es in keiner Familie jemals üblich war, mit einem Gesetzbuch unter dem Arm das familiäre Leben und das mit Nachbarn und Freunden regeln zu müssen, ist es widernatürlich, einer größeren Familie ein Gesetzbuch aufzwingen zu wollen und das Deutsche Volk ist nicht mehr als eine größere Familie. Entsprechend dieser Vorstellung gibt es auch keine Untertanen und Herrscher.

    2. Jeder Reichsbürger hat ein unbeschränktes und uneinschränkbares Recht nach Selbstbewaffnung und das Tragen seiner Waffe an jedem Ort ist eine Selbstverständlichkeit. Der einzige Herr in seinem Land ist der deutsche Reichsbürger. Der Deutsche hat das Recht und die Pflicht, sich und seine Mitbürger mit der Waffe zu verteidigen und vor ungerechtfertigten Angriffen zu schützen. Der bewaffnete Reichsbürger trägt für seinen Waffeneinsatz immer selbst volle Verantwortung. Auch dann, wenn er von den immer unbewaffneten Reichsdienern um einen Waffeneinsatz gebeten wird.

    3. Als Reichsdiener werden sämtliche staatlichen Stellen und Personen bezeichnet, welche dem Deutschen Reich dienen und hoheitliche Aufgaben erfüllen. Die Reichsdiener sind in den Reichsämtern und Reichsministerien organisiert und entsprechen dem Gehirn, welches die vielfältigen Belange des deutschen Reichsvolkes in seinem Sinne und zu seinem Wohl organisiert und koordiniert.

    3.1 Die Reichsdiener sind grundsätzlich unbewaffnet, solange sie im Staatsdienst stehen. Es gibt im Deutschen Reich nur einen Herren und das ist das Deutsche Volk. Diener sind aus diesem Grund immer unbewaffnet. Die Dienerschaft ihrerseits ist im Gegensatz zum Volk organisiert und jede organisierte bewaffnete Macht tendiert zu Machtmißbrauch. Daher muß das Machtmonopol beim Volk liegen und nicht bei seinen Dienern. Die Reichsbürger werden den Schutz des unbewaffneten braven Staatsdieners von sich aus im eigenen Interesse gerne übernehmen.

    4. Das Deutsche Reichsvolk wählt einen für alles alleinverantwortlichen deutschen Führer. Der Führer bestimmt eigenverantwortlich die oberste Reichsdienerschaft bis in eine Tiefe, wie er es für nötig befindet. Von dieser Ebene an bestimmt der Unterführer seine eigenen Reichsdiener bis in eine Tiefe, wie er es für nötig befindet. So setzt sich dieses Ernennungsverfahren bis zur untersten Reichsdienerschaft fort. Der jeweilige Unterführer ist für seine Auswahl immer voll verantwortlich.

    4.1 Die Organisation der Reichsdienerschaft obliegt dem Führer, weil er nur dann auch die volle Verantwortung gegenüber dem Deutschen Volk übernehmen kann. Das Reichsvolk kann dem Führer Vorschläge machen, welche aber für den Führer nicht bindend sind. Anderenfalls ist die Verantwortwortlichkeit des Führers nicht mehr gegeben. Auch auf unteren Führungsebene können der Reichsregierung Vorschläge gemacht werden. Die Reichsdiener können nur Deutsche sein.

    4.2 Reichsbürger kann nur derjenige werden, welcher in Deutschland geboren wurde und von einer deutschen Mutter abstammt. Nur Reichsbürger genießen volle politische Rechte. Ausländer und Juden können keine Reichsbürger werden. Nur Reichsbüger können im Deutschen Reich Immobilienbesitz erwerben und Firmen leiten.

    5. Das Volk wählt und bestätigt seine Richter selbst. Es wird von sich aus nur Richter wählen, welche entsprechend dem 1. Verfassungsgrundsatz und der Logik handeln werden. Richter können bei Fehlurteilen vom Volk auch wieder abgewählt werden. (Hierfür wird eine Richteraufsicht vorgeschlagen.)

    6. Sämtliche öffentlichen Leistungen befinden sich in Staatshand und können von den Reichsbürgern kostenlos benutzt und genutzt werden. Dies gilt umfassend. Die Kosten werden durch eine allgemeine Verbrauchssteuer gedeckt. Diese Verbrauchssteuer wird bedarfsentsprechend jährlich festgelegt und vom Volk genehmigt. Es gibt nur eine Staatsbank und der Zinssatz beträgt sowohl für Guthaben als auch für Kredite Null. Die Konten sind grundsätzlich unantastbar und nicht sperrbar. Die Staatsbank erhebt keine Gebühren.

    6.1 Zu den öffentlichen Leistungen zählt auch das Gesundheitswesen. Der Staat hat ein Interesse daran, das Volk gesund zu erhalten und wird daher nur diejenigen Maßnahmen empfehlen und anwenden, welche diesem Zweck dienen. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist die gesundheitliche Aufklärung und eine gesunde „biologische“ Ernährung des Volkes.

    6.2 Die schulische Ausbildung bis zum Studienabschluß ist grundsätzlich frei und die Lehre wird ausschließlich in deutscher Sprache angeboten. Die höhere Schulbildung sowie Universitäten erfordern entsprechende Zugangsvoraussetzungen. Damit soll sowohl eine hohe Ausbildungsgüte erreicht wie auch eine frustrierende Überforderung vermieden werden.

    7. Wohnungsmieten werden auf jährlich 4% der Gestehungskosten gedeckelt, was dem Aufwand für die Werterhaltung und dem Grundsatz Eigentum verpflichtet entspricht und das arbeitslose Einkommen und Ausbeutung verunmöglicht. Bei Studenten trägt der Staat mindestens die halbe Wohnungsmiete.

    8. Kernenergie für die allgemeine Energieversorgung wird aufgrund extremer Lebensbedrohung infolge des Atommülls auch im störungsfreien Betrieb nicht mehr erlaubt. Lediglich für Verteidigungszwecke wird ein sehr kleiner Bruchteil für diesen ausschließlichen Zweck erforderlich sein. Der Betrieb erfolgt durch den Staat.

    8.1 Es besteht eine allgemeine Wehrpflicht für die männlichen Deutschen. Die Grundbewaffnung (Handfeuerwaffen) und Ausrüstung verbleibt im Eigentum des Wehrpflichtigen.

    9. Grundsatz allen staatlichen Handelns in finanzieller Hinsicht ist auch die Minimierung aller werte- und arbeitskraftvernichtenden und damit frustrierenden Maßnahmen. Dem Reichsangehörigen als Souverän hat die Staatsdienerschaft Vertrauen entgegenzubringen.
    ——————————

    Dies war nur ein Vorschlag. Insbesonders die Artikel 1 und 2 sind extrem wesentlich. Die Juristerei ist ein unnützes Teufelswerk und nicht umsonst müssen Juristen schwarz gekleidet sein, damit man diese Teufel schon von Weitem erkennen kann.

    Der “Spitzbubenerlass Friedrich des Ersten von Preussen:

    „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“

    Gesetze sind typisch jüdisch. Juden stellen sich nämlich auch die Frage nach gesetzestreuem Arschabwischen und deshalb wird dies heutzutage an den VHS gelehrt. Der Talmud ist voll von solchen Erörterungen.

    Der Artikel 1 ist daher bezüglich des Rechts bereits umfassend. Uns wurde immer etwas von der Notwendigkeit des Gewaltmonopol des Staates vorgegauckelt. Das ist absolut anmaßend, da der Staat nur ein Diener sein kann, aber er maßt sich damit eine Beherrscherrolle an. Daher ist Artikel 2 zwingend notwendig. Jeder Verfassungsentwurf, in welchem dieser Artikel nicht sinngemäß auftaucht, ist eine Verfassung des Volksfeindes.

    Es darf auch keine Waffenbeschränkung geben. Jeder wird heilfroh sein, wenn im Kriegsfalle der Nachbar seinen Panzer oder seine Mig aus der Garage herausfährt. Auch eine Hand ist eine tödliche Waffe und wohl nur grüne Idioten würden verlangen, daß man wegen dieser tödlichen Waffe die Hände abgeben soll. Waffen schaffen gleiche Augenhöhe und eine Waffe zu tragen ist ein Naturrecht. Im Reich bekam der 6 Jährige zu Weihnachten ein Kleinkalibergewehr und der Führer hatte eine Leibwache von rund 60 Millionen und konnte ungeschützt die ihm entgegengestreckten Hände ergreifen. Und das Deutsche Volk lachte und freute sich.

    Auch in der Schweiz schläft der Bürger mit dem Karabiner unterm Bett. Natürlich will man dies auch unterbinden. Es ist alles unterwandert.

    Man muß praktisch bei Null anfangen, da die überbordende Bürokratie undeutsch ist. Wir glauben nur aus jahrhundertelanger Gewohnheit, daß dies deutsch sei. Bürokratie ist in Wirklichkeit typisch judisch. Ordnung ist deutsch. Aber Ordnung hat nichts mit BüroHerrschaft zu tun.

    Man kennt heute „Vertragswerke“ mit über 1000 Seiten. So etwas können nur Juristen fabrizieren, welche jemanden übers Ohr hauen wollen. Das ist typisch jüdisch. Früher machte man einen Handschlagvertrag und darin war ALLES enthalten! Auch das nicht Besprochene. Weil es eine Ehre war, einen Vertrag dem Sinne nach zu erfüllen.

    Die Kernenergie habe ich wegen ihrer extremen Gefährlichkeit angesprochen. Weil sie es vermag, ein ganzes Land unbewohnbar zu machen und deshalb ist dies unverantwortbar. Außerdem bewirkt sie hohe Gesundheitskosten und begrenzt die Lebenszeit. Normalo kennt leider nicht die Zusammenhänge. Andererseits ist gegen eine atomare Abschreckung nichts zu sagen, solange die Welt so ist wie sie derzeitig ist. Aber dafür braucht man keine 20 GW Kernenergiekapazität. 1/1000 davon ist bereits völlig ausreichend, wenn man sich auf ca. 1 kt Maximalgröße beschränkt und diese Baugröße auch als Zünder für eine größere Wasserstoffbombe ansieht. Der „Wirkungsgrad“ einer solchen „Kleinwaffe“ ist zudem besser als der einer großen Waffe.

    Bei einer Volksbewaffnung können auch die üblichen „Sicherheitskräfte“ entfallen, da diese sowieso immer zu spät kommen und noch nie ein Verbrechen verhindert haben. Das Volk wird mit den allgemein frei angebotenen Leistungen auch sorgfältig umgehen und diese gerne selbst bewachen. Weil letztlich das Volk z.B. entsprechenden Vandalismus finanziell über die Steuern selbst tragen muß. Daher wird das Volk sich auch selbst „erziehen“.

    Gefällt 1 Person

  12. Daher gilt kein Reichs- oder Deutsches, Deutschen Gesetz, überall Amnestie, keine Steuern, keine Gesetze, keine Polizei und kein Richter, weil keine Regierung Gesetze ohne Regierungszusammensetzung und Bestimmungen, Gesetze erlassen kann! Frohes Osterfest also allen Dieben! Außerdem ist das die Belebung des aktiven Kriegszustand gegen das Deutsche Reich! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

    • Ja aber trotzdem landest du im Gefängnis wenn ein BRD-Gericht dich verurteil, was sagt dir das?
      Sind Recht haben und Recht bekommen nicht doch etwa zwei Paar Schuhe oder gehörst du zu der Sorte „Reichsbürger“ die Strafzettel oder Geldbußen nicht zahlen wollen weil sie meinen der Allgemeinheit gegenüber aufgrund ihrer „Reichsbürgerschaft“ keine Verantwortung für fehlverhalten übernehmen zu müssen?

      Gefällt 1 Person

      • Nu, beantwortest doch die Frage, siehe rechtlose BRD GmbH und damit eines Partisanen gleich, oder gar Anrchisten in der BRD GmbH: nur als Kriegslist der Alliierten! Die Frage ist auch, wer deren Autorität noch an erkennt, statt sich zu wehren! Glück, Auf, meine Heimat!

        Gefällt mir

      • @Stolzer Gojim

        Jetzt habe ich alle Deine Kommentare gelesen und auch Deine plötzlichen Wiesoinfragestellungen der HC Experten bemerkt, da Du auf Unglaublichkeiten dies nicht gelesen hat. Ich erinnere mich jedoch, daß die GKT tatsächlich auch auf den Unglaublichkeiten extra verartikelt wurde! Wenn auch noch nicht so perfekt wie heute, aber dennoch „gut“.

        Aber der arme Autor wurde dennoch später vom Forumsbetreiber als bekennender Aufklärer trotz korrekter Beantwortung der rund 10 Fragen und dem Hinweis, daß auch noch andere Artiklel früher übernommen wurden, als Forenschreiber ohne Begründung abgelehnt 🙂

        Der Autor hätte sogar aufgrund der Intervenierung einer lieben Kameradin sogar die Möglichkeit gehabt, dennoch zu schreiben, aber das wollte er als stolzer Deutscher dann auch nicht.

        Der Deutsche gibt und nimmt nicht.

        @EponaRhiannon

        Du hast die Attacke auf meine Schwarzwälder Kirschtorte, geplantes Vernichtungsdatum heute 4°°, nicht verhindern können 🙂

        Gefällt mir

  13. @ EponaRhiannon, Roland, Frank und alle anderen.

    Ich weiss gar nicht was ihr alle habt! Wenn ihr Deutschland wirklich an einem Stück Papier festmacht dann tut ihr mir leid denn sein wir mal ehrlich, wenn sich eines Tages ein Paar Leute finden die in Deutschland eine nationalsozialistische Politik betreiben dann spielt es nun wirklich keine Rolle ob dies in einen Reich oder in einer Republik vonstattengeht Hauptsache die Existenz des deutschen Volkes steht im Fokus was kümmert da denn die äußere Gestaltung. Ich tendiere eh Deutschland nach einen Kurswechsel innerhalb der Nato und EU zu halten denn so ist es unseren „Verbündeten“ unmöglich uns den krieg zu erklären und außerdem bietet sich so die Gelegenheit Langfristig alle Staaten Europas in unser Lager zu ziehen besonders da Deutschland als größte Volkswirtschaft Europas den übrigen europäischen Staaten einen Sonderweg im Gegensatz zu den USA oder Russland bieten kann.
    Wenn eine Republik mit viel Einfluss schon vorhanden ist warum dann den Staat großartig umbauen nur um die chauvinistische Eitelkeit zu befriedigen. Wenn ich mich Recht erinnere so schrieb auch der Führer in mein Kampf das die äußere Form erstmal Gelichgültig ist Hauptsache das Volk steht im Mittelpunkt aller Betrachtungen und Entscheidungen.

    Im diesen Sinne möchte ich doch bitten das mit den § nicht zu ernst zu nehmen denn wenn etwas entscheidet so ist es am Ende das Blut und kein Gesetzestext den Blutfremde uns diktiert haben!

    Gefällt mir

    • PS: Ich Teile eure Sorgen um die Überleitung des deutschen Reichs in die BRD, ja ich hab früher selbst eifrig Gesetzestexte gelesen aber am Ende führt uns dies kein Stück weiter denn was nützt es uns wenn morgen ein „Reichskanzler“, einer von vielen die sich so nennen wollen, das Deutsche Reich ausruft? Spätestens wenn er die 30 Silberlinge einsteckt und ihm Schläfenlocken wachsen dann ist dieses Regime nicht von dem zu unterscheiden das die Jüdin Merkel gerade dirigiert.
      Es muss die Idee kommen und dann ist es egal welche Farben vom Reichstag wehen und ob wir das Grundgesetz haben oder eine Reichsverfassung denn dann werden Nationalsozialisten den Staat führen, ob diese dann für das Ausland den liberalen Biedermann spielen oder ganze Kerle in Uniformen sind ist doch am Ende nur Formsache bzw. eine Frage der taktischen Erwägung oder etwa nicht?

      Gefällt mir

      • Ich danke für den Empfang und kann jetzt schon sagen dass ich mich hier sehr wohl fühle. Ich habe in den vergangenen Tagen die Artikel und Kommentarverläufe verfolgt und muss sagen dass hier mal ein anständiges Gegenelement im Vergleich zu den pseudo-nationalisten herrscht.

        Bitte nicht persönlich nehmen wenn ich gelegentlich mal einen etwas anderen Standpunkt vertrete als dies von einen Nationalsozialisten zu erwarten ist aber ich ziehe es eben vor mit kleinen Sticheleien herauszufinden ob mein Gesprächspartner den Nationalsozialismus bis in den Kern verstanden hat oder noch ein paar Jahre braucht um ihn voll zu verstehen.

        Am besten stelle ich mich erst einmal vor: Ich bin der Jan und komme aus Mitteldeutschland und versuche jeden Tag neue Kameraden kennen zu lernen mit den man später mal sein Teil zur Revolution beitragen kann. Bin kein Stammtischpatriot sondern gefestigter Jünger des Führers und versuche mein Leben danach zu gestalten.

        Gefällt mir

        • Na, dann bist Du ja hier genau richtig, denn dies hier IST ein rein nationalsozialistischer Blog, in dem nur der harte Kern vertreten ist 😉 Viele sind hier schon jämmerlich gescheitert, da nur Pseudo-Nationale 😆

          Dann zeig uns mal was Du drauf hast 😉

          Annette

          Gefällt 1 Person

          • @EponaRhiannon

            Ich danke dir, EponaRhiannon für deinen Vorschuss an Vertrauen und ich gebe dir das Versprechen mich dessen als würdig zu erweisen.

            Was heißt harter Kern? Der harte Kern ist der Schlag an Menschen den der Führer in mein Kampf als die Minderheit bezeichnet hat die in Notsituation und Krieg ihr Leben für des Volkes Heil gläubig hingeben und ob DU und ICH oder die ANDEREN dieses Forums dazu den Schneid haben wird die Zukunft zeigen. Das eherne Herz zeigt sich dann wenn es an der Zeit ist, ich hoffe wir sehen uns wenn dieser Tag kommt im selben Freikorps.

            PS: Was genau bedeutete der Name EponaRhiannon ?

            Gefällt mir

            • Epona und Rhiannon sind keltische Gottheiten. Bei der Anmeldung damals bei WordPress waren die jeweiligen Einzelnamen schon vergeben, so entschied ich mich einfach für den Doppelpack.

              Unter „harter Kern“ verstehe ich übrigens dasselbe wie Du. Entweder ganz – oder garnicht!

              Gefällt 1 Person

            • Du bist echt süSS…
              WER du bist, wird sich auch bald zeigen – verlaSS Dich drauf – ehernes Herz!
              Spreu trennt sich hier schnell vom Weizen 😉 .

              Gefällt mir

              • @Ostpreußen

                Wer ich bin das weiß ich genau und das muss ich mir von Niemand erklären lassen. Ich weiß das ich den Weg unseres Führers um kein Deut verlasse und hoffe das auch du ihn nicht meiden wirst dann werden wir sehr gute Freunde!!!

                PS: Meine Ahnen Mütterlicher wie Väterlicherseits stammen aus Ostpreußen, welchen Bezug hast du zu diesen geheiligten Land deutscher Ordensritter?

                Gefällt mir

                • @EponaRhiannon

                  Falls DU mit GKT die Gaskammertemperatur meinst so habe ich mir den entsprechenden Artikel wie den der Finanzierungslüge aufmerksam durchgelesen und war sehr überrascht da ich diese Informationen zuvor nicht kannte. Ich war eher auf den Weg German Rudolfs oder Horst Mahlers unterwegs aber das es so einfach sein kann die Juden straffrei zu entlarven hatte ich bis vor 3 Tagen nicht für möglich gehalten. Kann es sein das die GKT neu ist denn bei dem damaligen Unglaublichkeiten.com erinnre ich mich nicht derartiges mal gelesen zu haben.

                  Gefällt 1 Person

                  • Nein, die Gaskammertemperatur ist NICHT neu. Sie gibt es jetzt seit ca. 8 Jahren im Netz, wird aber von den Revisionisten ebenso wie von den meisten „Nationalen“ verabscheut und gehasst wie vom Teufel das Weihwasser.

                    Gefällt 1 Person

                  • @St. G. (besorg Dir BITTE einen anderen Nick! DANKE!)
                    Meine Bezüge zu Ostpreußen liegen allgemein in unseren Ahnen, der unvergleichlichen Mystik und Schönheit dieser Landschaft, welche uns bis dato geraubt wurde.
                    Sollte Dir – innert von 3 Tagen – Tatsache die einfache Logik der GKT wirklich gewahr worden sein, da werd ich mindest einer Deiner engsten Kameraden 😉 !

                    Gefällt 1 Person

                    • Warum den Namen ändern? ich bin stolz kein Jude zu sein!

                      Metaphorisch gesehen dauerte es bei in der Tat drei Tage. Erst belachen, dann leugnen um am Ende verstehen.

                      Gefällt mir

                    • @Ostpreußen,
                      leider ist von diesem alten Ordensland nicht mehr viel übrig. Die polnische/russische Misswirtschaft sowie das fehlen deutscher Menschen haben diese Regieon wieder der Steppe überantwortet.

                      Gefällt mir

    • @Stolzer Gojim

      Ich bin erst am Sichten Deiner Kommentare, nach und nach. Wir müssen uns davon befreien zu denken, daß die anderen Völker anders als wir denken. Sie wollen genauso Frieden wie wir auch! Wir sitzen alle im gleichen Boot mit Löchern darin und diese formen das Wort Holocaust!

      Wir werden daher ALLE gemeinsam untergehen, wenn wir dieses Loch nicht stopfen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s