Der gewollte Zusammenbruch und der Weg in den 3. Weltkrieg / Schlüsseldatum 15. April 2015

.
15. April 2015 – ein Schlüsseldatum, das erklärt warum Obama und seine Marionette Merkel unbedingt einen Krieg gegen Russland führen wollen! Wer aktuelle Vorkommnisse in der Weltpolitik verstehen möchte, der sollte den nachfolgenden Text genau lesen. Man munkelt, dass der Berliner Flughafen Willy Brandt nur deshalb nicht fertiggestellt wird und in Betrieb genommen werden kann, weil der russische Präsident Putin die Überflugrechte nicht genehmigt. Dazu muss man wissen, dass Berlin bis heute besatzungsrechtlich einen Sonderstatus inne hat und genauso wie der restliche Teil „Deutschlands“, formaljuristisch als besetzt gilt. 

Der Sachverhalt ist eigentlich ganz schnell erklärt. Bis 15. April 1945 gilt offiziell das Besatzungsstatut der ehemaligen Sowjetunion über die ehemaligen deutschen Ostgebiete, die heute in Polen und Weißrussland liegen. Theoretisch könnte Russland als legitimer Rechtsnachfolger der Sowjetunion die Ostgebiete am besagten 15. April 2015 endgültig und vollständig freigeben und somit den russisch kontrollierten/verwalteten Teil des einstigen Deutschlands ins völkerrechtlich niemals untergegangene Deutsche Reich entlassen. Sollte sich Putin an Recht und Gesetz und an den Friedensvertrag[1] von Brest-Litowsk halten, dann hätte das zur Folge, dass die ehemaligen Ostgebiete in der ebenfalls nie untergegangenen DDR aufgehen und diese „neue DDR mitsamt den ehemaligen Ostgebieten“ gemäß gültigen Völkerrechts vollständig souverän wäre. Das Besatzungskonstrukt „Bundesrepublik Deutschland“ wäre dann verpflichtet das Volkseigentum der ehemaligen DDR in D-Mark sofort erstatten und gleichzeitig rückwirkend alle Verträge, alle Altschulden und bis heute vereinnahmte Steuern voll ausgleichen und den Haushalt der Ex-DDR zum 18.7.1990 vollständig wiederherzustellen. Putin muss eigentlich nur bis 15. April 2015 abwarten.

Warum wurde die DDR nicht ordnungsgemäß aufgelöst? Zur Auflösung der DDR-Volkskammer wäre ein Volksentscheid nötig gewesen. Diesen gab es aber nie. Oder irren wir uns da, liebe ehemaligen DDR-Bürger? wink emoticon


Videoempfehlung zum Thema:
Deutschland steht Kopf, überall Demonstrationen.
http://youtu.be/hBnYskcJjUoAlternativlink zum Film:
http://vimeo.com/115765685

Querverweise:

[1] Wikipedia: Friedensvertrag von Brest-Litowsk
http://de.wikipedia.org/wiki/Friedensvertrag_von_Brest-Litowsk

[2] Friedensvertrag von Brest-Litowsk
http://uni-protokolle.de/Lexikon/Friedensvertrag_von_Brest-Litowsk.html  — mit Ranjith Kumar.

Putin Berater – So hat die USA den Ablauf zum Weltkrieg geplant

Das ist genau so wie er sagt, es ist ganz einfach die Wahrheit. USA ist Pleite, haben über Jahre Geld gedruckt in dem Sie die Bank in den USA ( FED Federal Reserve Bank ) privatisiert haben. Und nun kommt die Quittung dafür, wenn man jahrelang Geld druckt aus dem Nichts , der bekommt irgendwann das alles zurück. Nun stehen die USA am Rande der Katastrophe. Die Bürger in den USA tun mir leid.

.
Quelle und weiter: Zeit zum Aufwachen

14 Gedanken zu “Der gewollte Zusammenbruch und der Weg in den 3. Weltkrieg / Schlüsseldatum 15. April 2015

  1. Was hat der Friedensvertrag von brest… damit zu tun und wieso sollte Russland das machen??? Man lässt seinen besten Sklaven nicht los!!!!!!

    Gefällt mir

    • Hallo „greg8818“.

      Was der „echte“ Friedensvertrag von Brest-Litowsk damit zu tun hat, das erschließt sich Einem wenn man ihn liest. Zweitens kosten unsere Ostgebiete dem Russen ein Schweine-Geld und drittens, müssen wir das Putin selbst überlassen OB er uns loslässt oder nicht!!

      Lassen wir uns überraschen. In spätestens zwei Monaten wissen wir es ob es ein Scherz war oder nicht.

      Gefällt mir

        • Ich weiß nicht wer Du bist, doch es ist doch immer wieder erstaunlich zu beobachten, dass negative Leute wie Du immer dann erscheinen wenn einmal etwas Positives im Raum steht. WAS hast Du gegen positive Optionen? Wäre es denn tatsächlich sooo schrecklich?

          Und wenn es nur ein Gerücht ist, das sich nicht erfüllt, na und, was haben wir dadurch verloren, dass ich dennoch über diese positive Option aufgeklärt habe? Es würde sich doch für unsere Ostgebiete nichts ändern – es würde sich aber ALLES ändern WENN er es macht!

          Wo also ist Dein Problem? Warum wehrt ihr euch regelrecht dagegen? Warte es doch einfach ab, so wie wir auch – DANN sind wir schlauer.

          Gefällt mir

  2. Ein Zeitungsartikel aus „Das Volk“ vom 12. März 1952 über die Stalin-Note.

    „Seit Beendigung des Krieges mit Deutschland sind fast sieben Jahre vergangen, jedoch hat Deutschland immer noch keinen Friedensvertrag, es ist gespalten und befindet sich gegenüber anderen Staaten in einer nicht gleichberechtigten Situation. Diesem unnormalen Zustand muß ein Ende gesetzt werden. Das entspricht dem Willen aller friedliebenden Völker.“

    Hier der vollständige Text:

    http://www.1000dokumente.de/index.html/index.html?c=dokument_de&dokument=0031_not&object=translation&st=&l=de

    Gefällt mir

  3. Sorry, aber es wird sowieso nichts passieren. Solche Dinge werden immer mal iwo gepostet, aber in Wirklichkeit ist es wie immer es ändert sich nichts am Status Quo!!!

    Gefällt mir

  4. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Spätestens am 15. April wissen wir, was die Großmächte mit Europa planen und unternehmen werden. Der Kriegswille der
    US-Regierung ist ungebrochen, denn der wirtschaftliche
    Zusammenbruch der USA ist unvermeidlich. Dagegen hat Russland
    alle Trümpfe in der Hand. Jetzt stellt sich nur noch die Frage,
    werden Deutschland und die anderen Staaten Europas in diredem Machtkampf zermalmt? Jetzt kommt es darauf an, in den
    Verhandlungen Fingerspitzengefühl zu zeigen und jede
    Provokationen gegenüber Russland zu unterlassen! Der Feind ist
    nicht Russland, sondern die US-Regierung, welche in ihrem
    Untergang noch so viel Schaden anrichten will, wie es nur möglich
    ist!

    Gefällt mir

  5. „Merkwürdigkeiten bezüglich des Besatzungsstatuts
    13.02.2015 um 12:43:07 Zitieren
    Als ich die Nachricht erhielt, das das Datum 15.4.2015 ein besonderes Datum sei und die Schlussfolgerung laß, bekam ich spontan ein wirklich merkwürdiges Gefühl und dachte die inzwischen durchgeschauten „Artikel“ klingen aber sehr ähnlich.
    Vor allem passten die Ausgangsdaten nicht in das, was ich bisher über die Zeit wusste und das ist kein Schulwissen mehr. Ich dachte schaun wir doch mal nach, ob diese Ausgangsinformationen überhaupt richtig sein können und auf welche Quellen sich die Schreiber beziehen.

    Zitat:
    Die Sache ist einfach. Am 14.4.1945 begann offiziell das Besatzungsstatut der Sowjetunion über Polen und Weissrussland und endet am 15.4.2015 und es muss offenbar Krieg her damit dort nicht ein handlungsfähiges Deutsches Reich mit D-Mark als Währung entsteht wenn das Besatzungsstatut mangels Verlängerung ausläuft, weil NUR die nicht mehr existente Sowjetunion den “Besatzungsvertrag” verlängern darf.

    Das ist die Behauptung und als Quelle wird angegeben: Lesermail vom 18.12.2014 von Leonard H. Gefunden auf den Seiten von: Terra-Germania

    Ein Anonymous erklärt dann auf einer anderen Seite „am 15.April 2015″ dies ebenfalls mit gleichem Inhalt und geringfügig anders formuliert, aber auch ohne wirkliche Quellenangaben.

    Und in weiteren Kommentaren auf verschiedenen Webseiten überall das gleiche Spiel. Und immer in der Form: Es ist doch ganz einfach und dann das ominöse Datum 14.4.1945
    mit der Behauptung des offiziellen Beginns des Besatzungsstatuts.

    Dann müsste diese Besatzungsstatut doch auch zu finden sein, dachte ich, wenn es denn offiziell ist.

    Aber ich fand nur zuerst das Besatzungstatut des Westens. das am 10. April 1949 von den drei westlichen Alliierten Frankreich, Großbritannien und den USA in Washington, D.C. verabschiedet wurde. Also fast 4 Jahre später als das behauptete Datum. Nun es geht ja um die sowjetische Besatzungszone und die polnische Verwaltung und da suche ich halt mal weiter.
    Sowjetische Militäradministration in Deutschland ist wohl jetzt erstmal mein Rechercheziel, denn nach dem Zweiten Weltkrieg war sie die oberste Besatzungsbehörde und somit De-facto-Regierung in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) Deutschlands. Ab wann?
    Mit der Berliner Erklärung vom 5. Juni 1945.
    Formale Grundlage der SMAD war der Befehl Nr. 1 des Obersten Befehlshabers der sowjetischen Besatzungstruppen in Deutschland vom 9. Juni 1945.
    Was ist die Berliner Erklärung?
    Damit übernahmen die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges durch ihre Oberbefehlshaber kraft Besatzungsrechts die oberste Regierungsgewalt im Gebiet des Deutschen Reiches.
    Ein Monat nach der militärischen Kapitulation am 8./9. Mai 1945 und nach der Verhaftung der Dönitz-Regierung am 23. Mai 1945!!!
    Fällt das denn wirklich nicht auf?
    Es wird also behauptet am 14 April 1945 sei ein Besatzungsstatut in Kraft getreten?

    Halt es fehlt noch das Verwaltungskonstrukt durch die Polen.

    Letzte Chance würde ich sagen irgendwas nicht normales zu finden in Deutschland weiß man ja nie Zwinkernd

    Also da ich ja schon mal den Potsdamer Vertrag recherchiert hatte, fiehl mir natürlich gleich ein das da wegen der deutsch-polnischen Grenze und Umsiedelungen einiges Tohuwabohu war. Ich brauchte nur kurz nachlesen und es bestätigte sich, das bis zum Potsdamer Vertrag KEIN Besatzungstatut auf diesem Gebiet lag oder liegen konnte.
    Die Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 wurde durch ein Protokoll manifestiert, indem bezüglich der polnischen Grenze Vorbehalte existierten, die einer späteren Regelung zugeführt wurden.

    Fazit. entweder wurde hier ein dummer Streich der Szene versetzt, es sind absichtliche Falschinformation oder aber die Leute, die das weiterleiten ohne es kritisch zu hinterfragen unterliegen bereits argen psychischen Problemen, sodaß sie das Mindestmaß an Vorsicht und Sorgfalt nicht mehr walten lassen.“

    http://www.milanstation.de/cgi-bin/yabb24/YaBB.pl?num=1423827787/0#0

    Was ist davon zu halten ?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s