Typosquatting durch Typosquatter Sylvia Stolz und Jörg Krautheim

Typosquatting (zu engl.: squat = besetztes Haus, dt. Lehnübertragung: Tippfehlerdomain) ist eine Form von Cybersquatting, die darauf beruht, dass eine Person einen Uniform Resource Identifier (URI, also die Adresse der Website) in einem Webbrowser versehentlich falsch eintippt und dann auf eine alternative Seite geführt wird, die dem Typosquatter gehört. Da Typosquatting meist von unseriösen Webmastern betrieben wird, ist es nicht selten, dass diese Seiten dann ein Konkurrenzangebot, manchmal aber auch unpassende Werbung oder sonstige unerwünschte Inhalte (z.B. Pornographie) enthalten. Unter bestimmten Umständen kann daher Typosquatting die Kennzeichenrechte des Inhabers der echten Domain verletzen.

.

Beispiele

  • Eine Website des Schweizer Politikers Lukas Reimann sah der politischen Kampagne dabei-bleiben.ch der Befürworter des Parlamentsbeschlusses über die Weiterführung der Personenfreizügigkeit und deren Ausdehnung auf Rumänien und Bulgarien zum Verwechseln ähnlich und verwendete die Domain dabeibleiben.ch
  • Ähnliche Phänomene gibt es auch außerhalb des Internet: AT&T gab die Vanity-Telefonnummer „+1-800-OPERATOR“ auf und ersetzte sie durch „+1-800-CALL-ATT“. Es scheint, als ob viele Amerikaner „Operator“ falsch buchstabierten, denn Konkurrent MCI Worldcom konnte über „+1-800-OPERATER“ zahlreiche Neukunden gewinnen (in beiden Nummern ist das abschließende „R“ überflüssig.).
  • Ein Beispiel aus jüngster Zeit bietet sich bei den aus wirtschaftlichen und politischen Gründen geführten Kämpfen um die Abstimmung beim Berliner Volksbegehren „Schluss mit Geheimverträgen – Wir Berliner wollen unser Wasser zurück“. Dabei haben sich die Berliner Wasserbetriebe zahlreiche Domains (.net, .com, .info) gesichert, die starke Ähnlichkeit zur Original-Domain wollt-ihr-wissen.de der Initiatoren des Volksentscheid haben. „wollt-ihr-wissen.de“ bestand laut DENIC mindestens seit 15. Dezember 2010, während die Berliner Wasserbetriebe ihre Seiten am 21. Januar 2011 registrieren ließen.

.
Quelle: Wikipedia

.

Domainrecht

Das Domainrecht befasst sich mit der Zuteilung der Domainnamen. Grundsätzlich gilt hier das Prioritätsprinzip: wer sich als erster einen Domainnamen sichert, darf diesen auch nutzen und behalten. Eine Ausnahme bilden Fälle, bei denen der Name eine „weit überragende Bekanntheit“ genießt, wie „www.shell.de“. Eine weitere Ausnahme begründet das durch § 12 BGB geschützte Namensrecht. Dieses gibt dem jeweiligen Namensträger grundsätzlich das Recht dem unberechtigten Nutzer eines Namens diese Nutzung zu untersagen.

Unzulässig können Domainnamen aber auch aus wettbewerbsrechtlichen Gründen sein, zum Beispiel wegen Irreführung der Nutzer oder Kanalisierung von Kundenströmen (§ 3 UWG) oder aufgrund von missbräuchlichem Domaingrabbing (§ 1 UWG).

.
Quelle: Wikipedia

Siehe auch Domaingrabbing: Wikipedia

.

Unbenannt

.

Na, Fräulein Stolz – wie fühlt man sich so als KRIMINELLE BRD-Heldin-Anwältin und hauptberufliche IRREFÜHRERIN? Wie es aussieht fühlen SIE sich sehr wohl dabei!

Vom Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb, vom Namensrecht und Domainrecht haben S I E als BRD-Helden-Anwältin natürlich noch NIE etwas gehört! Und von Anstand auch noch NIE!

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_gegen_den_unlauteren_Wettbewerb

The Show must go on – nicht wahr?

.

Sie meinen doch wohl nicht im Ernst, dass S I E krimineller Abschaum MICH damit irgendwie beeindrucken könnten, ich bin extrem angewidert von einem solch ehrlosen und jeglichem Anstand entbehrenden Verhalten einer National-Heldin wie Ihnen und verachte Sie zutiefst nach dieser „Aktion“. Ich spucke aus vor Ihnen! Sie sind das Letzte – das Allerletzte! Wer zu solch unlauteren und kriminellen Mitteln greift ist verachtenswerter noch als Abschaum!

Sie brauchen sich auch nicht einzubilden, dass Sie mit ihren kriminellen Machenschaften irgendwie den weltweiten Siegeszug der, von Ihnen so schrecklich gefürchteten, GASKAMMERTEMPERATUR aufhalten können. Sie scheinen ja wirklich sehr zu zittern vor Angst, damit Sie auf solch kriminelle Machenschaften zurückgreifen müssen. Wieviel Geld bekommt eigentlich ein deutscher Hoch- und Landesverräter wie Sie dafür? – sofern Sie denn Deutsche sind!

Doch keine Bange – auch IHRE Stunde schlägt eines Tages unbarmherzig zu.

“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott. 

– Carl Theodor Körner –

Bis dahin:

SIEG HEIL!!!

Die Betreiberin vom Deutschen-Freiheitskampf

.

35 Gedanken zu “Typosquatting durch Typosquatter Sylvia Stolz und Jörg Krautheim

  1. JETZT MUSS ABER ENDGÜLTIG SCHLUSS SEIN!

    Bis jetzt habe ich fast immer diese Seite mit großer Zustimmung gelesen.
    Aber seit einiger Zeit tummeln sich bei euch Sektierer, die Frau Stolz grob beleidigen, die eine enge Mitarbeiterin von
    HORST MAHLER war und ist.

    Habt ihr denn nebst einfachem Schamgefühl euren Verstand verloren?

    Meint ihr wirklich, es nütze dem Deutschen Volk, wenn ihr HORST MAHLER und SYLVIA STOLZ verunglimpft?!
    Wem dient ihr eigentlich wirklich? Das ist doch methodische Spalterei!!

    Gefällt mir

    • WIE BITTE?

      „Wem dient ihr eigentlich wirklich?“
      fragst DU.
      „WEM dienst DU und die von Dir in Schutz genommenen EIGENTLICH?“
      frag ich Dich!
      Verdienst Du Dir etwa auch auf dem Ganzen „Nationalen Widerstand“ ein „Zubrot“, kuppelst und paktierst dabei mit zwielichtigen VS-Heinis?
      Ja?
      Hast auch Du etwa Charakter, Ehrgefühl und Dein GewiSSen verloren?

      WER FÜR ALLES OFFEN IST, KANN NICHT GANZ DICHT SEIN!

      Und ab nach Elsässer u. Co. mit Dir – auf Deine verlogene „geheuchelte Zustimmung“ kann hier verzichtet werden – Dr. Krümel.

      Gefällt 2 Personen

    • @Dr. Kümel

      Es fehlt eine Erklärung Ihrerseits für das offenkundige feindliche Verhalten der von Ihnen so hochgeschätzten Feindagentin Fräulein Sylvia Stolz! Wir spalten in der Tat und zwar den enttarnten Feind aus unseren Reihen ab und warnen die Aufrechten, auf solche Feindagenten nicht hereinzufallen.

      Wir zeigen auch auf, woran ein Feindagent zu erkennen ist.

      Man kann sich zwar irrren. Auch in unseren Reihen kommt das bei Jedermann vor. Feindagenten streuen ihre subversiven Botschaftsköder auf unterschiedliche Weise aus und da bleibt dann leider oftmals selbst beim Aufrechten etwas hängen.

      Auch Sie haben ihre „Zweifel“ dank Ihrer „Kompetenz“ verlautbart und wenn ich die nicht hätte vernichten können, wäre Ihre Teufelssaat aufgegangen, nicht wahr, Dr. Kümel?

      Gefällt 2 Personen

    • Dr. Gunther Kümel!

      Ich würde Ihre Frage ja im Grunde zu hundert Prozent unterschreiben, wenn Sie diese an die nun zu hundert Prozent entlarvte kriminelle Feindagentin Sylvia Stolz gestellt hätten.

      Warum nehmen Sie eine „bewiesene“ Kriminelle in Schutz? Oder sind Sie einfach nur des Lesens nicht mächtig?

      Nach dieser Aktion von Sylvia Stolz mit dem Domain- und Namensdiebstahl, für den Sie ja auch noch ganz stolz posiert, welcher nicht nur nach „ungültign“ BRD-Gesetzen, sondern auch nach „Reichsgesetzen“ eine kriminelle Straftat darstellt – von der Absicht, die sie damit bezweckt ganz abgesehen – MUSS für jedermann absolut und über jeden Zweifel erhaben klar sein, welch kriminelles und verlogenes, hinterhältiges Pack das ist!

      Wenn jemand wie Sie, Dr. Kümel, Kriminelle auch noch zu schützen versucht und die ehrlichen Aufklärer und Aufdecker dieses kriminellen Treibens im nationalen Lager, verunglimpft, beleidigt und diffamiert, dann wissen wir auch von Ihnen, wes Geistes Kind Sie sind. Auf Seiten der Wahrheit stehen Sie definitiv nicht, denn sonst würden Sie sehen was zu sehen ist!

      P.S.: Was können eigentlich WIR dafür, dass Sylvia Stolz zu solch kriminellen Machenschaften greift? Hätte Sie es nicht getan, so hätte es auch nicht entdeckt und hier veröffentlicht werden können.

      Denken hilft manchmal – ist aber leider nicht jedermanns Sache. Die Ihre ganz offensichtlich auch nicht, Herr Kümel!

      Gehaben Sie sich wohl und gesellen Sie sich zu ihren Kriminellen, in deren Umgebung scheinen Sie sich ja wohler zu fühlen.

      Gefällt 2 Personen

    • Es ist ein Verbrechen einen Internetnamen zu stehlen! Wie kann Joerg Krautheim nur ein echter deutscher Freiheitskaempfer sein wenn er den Internet-Namen einer ganz tollen Freiheitskaempferin klaut??? Joerg Krautheim hat den Namen gestohlen und bringt damit die Besucherzahl auf diese webseite hier herunter! War das der eigentliche Hintergrund, frage ich mich. Er hat mir heute geschrieben nachdem ich fragte was er eigentlich beruflich macht (ich weis er hat technische internet Kenntnisse):

      „““Ich betreibe einen Online Shop (www.deutscher-freiheitskampf.de), das mache ich beruflich.“““

      Ich habe ihm eine Antwort email geschickt und ihn angeklagt. Mal sehen was er zu sagen hat. Es ist egal was er sagt, ich bin nur neugierig welche faule Ausrede er gebraucht.

      Ich glaube wenn Sylvia Stolz wuesste was Krautheim hier gemacht hat, dass sie es nicht bejahen wuerde. Nur weil Sylvia Stolz’s information auf Krautheim’s web ist, bedeuted das dass sie da mitmacht?

      Ist es moeglich dass Joerg Krautheim sich mit den Namen der Menschen Mahler und Stolz Geld verdient und im Herzen ueberhaupt nicht dabei ist? Das waere eine Juedische Methode in diesem Falle.

      Es ist ein interessanter Zufall dass seit Joerg Krautheim meine Internet Seite kennt und ich mit ihm in Verbindung bin (1. Oktober) meine Internet Besucher in Deutschland 60% heruntergegangen sind. Wird meine website auch irgendwo anders hin entfuehrt? (Hijacking). Aus dem Blauen schrieb er mir meine webseite kann in Deutschland nicht mehr gefunden werden und er wuesste wie man dies korregieren koennte. Er wollte meine Telefon nummer. Ich bin aber nicht sehr trauend und hab ihm meine Nummer nicht gegeben und das ganze hinausgeschoben. Ist er ein Feind-Agent? Hat er damit was zu tun dass ich so viele deutsche Besucher verloren habe??? Meine Heimseite ist

      http://www.germanvictims.com

      Gefällt 3 Personen

        • Danke Teutonica, aber das ist meine eigene 😉 Die hab ich mir damals aus „Sicherheitsgründen“ angelegt, um eventuell bei Bedarf darauf zurückgreifen zu können. Außerdem wollte ich mir ganz bewusst diese Domain auch bei Blogspot sichern, damit eben kein Missbrauch mit dem Namen getrieben werden kann.

          Gefällt mir

      • ….lauter „Zufälle“ und VS-Leute…
        ….sicher zufällig, das u.a. S. Stolz da Bekanntschaften hat…
        …also, wenn die das wüßte, WER die sind 😉 …
        Aufschlussreich:
        http://arbeitskreis-nsu.tk/
        Dort Blog anklicken, da kann man reinlesen in das Grauen…, wieviel „Nationale“ sicher aus Zufall und Versehen(?!) beim VS usw. gelandet sind.
        GruSS

        Gefällt mir

      • Auf Deiner Seite gibt es mehrere Hinweise zu den teuflischen Juden. Daß die Juden tatsächlich Teufel sind, geht aus diesem Artikel in englischer Sprache hervor:
        https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/11/28/gas-chamber-temperature/
        Es ist immer gut, wenn man solche Behauptungen aus früherer Zeit (z.B. Joh. 8,44) mit realen Ereignissen der Gegenwart sogar millionenfach untermauern kann. Du könntest den Artikel vielleicht auf Deiner Seite vollständig übernehmen. Zu diesem Zweck wurde er auch übersetzt.

        Übrigens war dieser Artikel und alles, was damit zusammenhängt, der Grund für die Namensklauerei! Und Fräulein Sylvia Stolz ist auf der geklauten Seite nicht zufällig als Galionsfigur zu sehen. Sie spielt das teuflische Spiel mit oder hat dies sogar initiiert!

        Gefällt 1 Person

        • Bezueglich dem Gas Temperatur Artikel in English, sie schlugen vor ihn auf meinem Blog zu verteilen: Wer hat dies denn uebersetzt? Der Eindruck in den ersten 2 Paragraphen ist zugleich dass die Vergasung eigentlich geschehen ist. Auch hatte ich Schwierigkeiten als ich weiterlas den Artikel an gewissen Stellen zu verstehen. Entweder ist der Orginalartikel sehr schlecht oder die Uebesetzung ist sehr schlecht. Oft, wenn ein Deutscher etwas in Irony schreibt, kann der Amerikaner/Englaender die Ironie nicht erfassen denn er hat ein Vorurteil im Kopf dass der Deutsche schuldig ist und stellt eine Ironie als eine Tatsache hin. Koennten Sie mir die Deutsche Version zuschicken damit ich mal mir die ersten paar Paragraphe ansehe? Danke.

          Gefällt 1 Person

          • Heil Hitler!
            Der Artikel beweist ja auch den Holocaust, aber stellt zugleich fest, dass dieser nur von Juden an Juden verübt wurde. Die Notwendigkeit der Gaskammertemperatur ergibt sich aus der „Rechtslage“, die wir hier haben – nicht unbedingt die Gleiche wie in Amerika, was natürlich nicht heißt, dass sie dort weniger „aufklärerischen“ Charakter hätte. Die mentalen Barrikaden sind auch dort die Gleichen, genau wie die Herrscher.
            The article does in fact prove the holocaust, but at the same time, points out that it was the jews who committed it – against other jews. The gas-chamber-temperature was created (or, more precisely, discovered) because of the laws the jews created to protect their holocaust here, on German ground. It isn’t the same as in America, which doesn’t mean that the gas-chamber-temperature hasn’t got an „enlightening character“ there – after all, the mental barricades are the same, just as the rulers.
            Sieg Heil!

            Gefällt 3 Personen

            • Nachdem ich jetzt verstehe dass dieser Temperatur Artikel in der Tat sagt dass der Holocaust existiert… Hier in Amerika, arbeiten wir mit vielen Mitteln zu BEWEISEN dass obwohl viele Holocausts existieren, der Juedische NICHT existiert. (Unter Holocaust verstehen wir den Plan und die Ausfuehrung des Toeten einer Gewissen Gruppe von Menschen der gleichen Rasse, oder Religion, oder eines Landes und nicht das Umkommen von Menschen wegen Kriegsursachen die verhindert werden koennten. Wir reden nur von gezieltem Mord.) Weil viele Kaempfer fuer die Wahrheit in Amerika den Juedischen Holocaust verneinen, koennen wir nicht auf einmal den Spiess umdrehen und sagen er existierte weil man das in Deutschland sagen muss und uns dann auf diese Temperatur beziehen. Das klappt vielleicht in Deutschland aber hier in den VSA wuerde dies eine totale Verwirrung bringen. Deswegen finde ich es nicht angebracht diesen Artikel in English auf meiner Heimseite in den USA bereitzustellen. Ich nehme an Sie koennen das verstehen.

              Gefällt mir

          • Hallo Teutonica,

            bis Roland Dir selbst antwortet übernehme ich vorerst 😉

            Hier ist das Original, welches bei mir auf der Seite oben drin einen eigenen Menüpunkt hat und zudem unter „Wichtige Beiträge“ zu finden ist.

            https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/06/01/die-gaskammertemperatur-nachgewiesen-anhand-gerichtlich-bekannter-zeugenaussagen-und-forensischer-untersuchungen-2/

            Du liegst mit Deinem Verständnis über die beiden ersten Absätze vollkommen richtig! Sicherlich weißt Du, dass die „Offenkundigkeit“ des HC bei uns in Deutschland mit einem eigenen sehr strengen Gesetz geschützt ist. Jegliches Leugnen oder nur Bezweifeln ist für uns alle sehr strafbar.

            Was bei diesem Artikel SEHR WICHTIG zu verstehen ist: Die Berechnungen basieren rein und ausschließlich auf den gemachten und gesetzlich geschützten Zeugenaussagen jüdischer Überlebender – also auf den „Offenkundigkeiten“.

            Deshalb leugnen wir nie wieder den HC, sondern benutzen nur noch die Berechnungen der Offenkundigkeiten!

            Dieser Artikel enthält NICHTS von außerhalb dieser Zeugenaussagen! Die Zeugenaussagen wurden lediglich naturwissenschaftlich berechnet und die Ergebnisse daraus leiten sich allesamt ausschließlich aus den Zeugenaussagen ab.

            Dieser Artikel und diese Berechnungen einzig aufgrund der reinen Zeugenaussagen beweisen eindeutig, dass die Deutschen völlig unbeteiligt und unwissend am HC waren und belegt zudem, dass NUR die Juden selbst diesen fürchterlichen Holocaust an ihren Artgenossen verübt haben, da nur Juden über eine Wärmebeständigkeit von mind. 100.000° C verfügen. Dies ist in Deutschlnad eine „Offenkundigkeit“, da es ja die berechneten Zeugenaussagen sind!

            KEIN Jude, KEIN Richter, KEIN Staatsanwalt, KEIN Politiker etc, darf diese Ergebnisse leugnen, da er sich sonst sofort selbst der Holocaust-Leugnung schuldig macht!

            Lies Dir zum besseren Verständnis auch den Artikel über die „Strategie“ der Offenkundigkeit durch!

            Danke vielmals für Deine Mühe, das Deutsche Vaterland und die ganze dadurch befreite Welt werden es Dir danken! Es ist das mächtigste Schwert, das wir Deutschen seit ’45 in Händen hielten!

            https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/06/01/die-offenkundigkeit-als-unbezwingbare-waffe/

            Gefällt 2 Personen

            • Epona-habe Deine email erhalten. Ich verstehe schon alles. Werde Dir per email antworten. Habe Deine email aus Sicherheitsgruenden sofort ausgeloescht und dabei deine email addresse verlorgen. Bitte entschuldige und schick mir noch mal eine email mit nur 3 Worten damit ich Deine email addresse habe. Und nur eine gesetzmaessige email von deiner Seite, wie man ja in D. es kennt. Bestens – Teutonica.

              Gefällt 1 Person

              • Teutonica!

                Ich danke Dir sehr, dass Du auf diese bodenlose Schweinerei auch auf Deiner Seite hingewiesen hast:

                __________________________

                Bezueglich Joerg Krautheim – Es sollte Ihnen einige Bedenken geben:

                Ich finde heraus dass Joerg Krautheim die Internet Addresse von http://www.deutscher-freiheitskampf.com

                gestohlen hat (hijacking) indem er den gleichen Namen hat fuer seinen Verkaufsvertrieb, nur mit dem Ende „de“ anstatt “com”. http://www.deutscher-freiheitskampf.de/

                Ein riessengrosser Verlust fuer die Deutschen Menschen welche die Wahrheit suchen, denn wenn man im ‘Google Deutschland’ hineintippt „Deutscher Freiheitskampf“ dann kommt Krautheim’s Verkaufswebseite hoch als Nummer eins und andere Webseiten die sich auch irgendwie linken in den Namen deutscher freiheitskampf aber nicht die orginale seite http://www.deutscher-freitheitskampf.com. Es ist ein Verbrechen eines Schmarotzers der sich auf die Arbeit anderer Profit macht. Wo kennen wir dies sonst her? Wenn man Deutsches Blut ist und Deutschland liebt, dann macht man so was nicht! Ausgeschlossen!!!

                _____________________________________________________________

                http://www.germanvictims.com/aktuellnew-nov-dec-2014/

                Gefällt 1 Person

          • Dies hier dürfte auch sehr hilfreich für das Anwendungsverständnis sein, da damit eigentlich alles gesagt ist. Die englische Empfehlung ist dabei ganz besonders zu beachten.
            https://forum.codoh.com/viewtopic.php?f=8&t=9037

            Der Gaskammertemperatur – Artikel behandelt nur die „Innereien“ im Kochtopf und ist etwas „theoretisch“. Im Experiment zur Erforschung der Gaskammertemperatur wird hingegen nur das äußere Geschehen am Kochtopf in einem Experiment betrachtet. Ein solches Experiment veranschaulicht das Geschehen in der Gaskammer auf sehr direktem Weg und ist, je nach Art des gewählten Gefäßes sowohl gerichtstauglich, kneipentauglich und sogar backofentauglich bis oktoberfesttauglich. .

            https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/10/10/das-experiment-zur-erforschung-der-gaskammertemperatur/

            Leider liegt dieser überzeugende Artikel noch nicht in englischer Sprache vor.

            Gefällt 2 Personen

      • Ich danke Dir vieltausendmal Teutonica für Deine Hilfe und Untersützung. Sei bloß vorsichtig mit Deinen Daten!

        Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass Sylvia Stolz vollumfänglich „wissend“ ist und die Aktion mit dem Domainnamen-Diebstahl auf IHR Konto geht! Ich weiß, dass das für Viele schockierend ist, doch besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Man darf sich einfach NIEMALS von irgendwelchen „großen“ Namen oder dem Bekanntheitsgrad einer Person täuschen lassen – NIEMALS, denn damit gibt man seinen eigenen Verstand auf. Wir müssen IMMER und bei Jedem hinterfragen, hinterfragen, hinterfragen – GERADE bei den „Prominenten“.

        Interessant ist bei Sylvia Stolz auch, dass man ab der Zeit des Zündelsprozesses rückwirkend NICHTS, aber auch gar NICHTS über sie im großen weiten Netz findet. Sie tauchte damals einfach aus dem NICHTS auf, obwohl sie ja bereits als Anwältin UND im Tierschutz tätig war (angeblich).

        Sie tauchte auf, kam, sah und siegte, durch eine „Show“, die ihresgleichen sucht. Sie hatte zu diesem Zeitpunkt als „Anwältin“ die „Verantwortung“ für die weitere Zukunft eines Mandanten (Ernst Zündel) übernommen und führte sich während des Prozesses auf wie eine völlig durchgeknallte, hirn- und verstandeslose Irre. Die Folgen daraus für Ernst Zündel kennen wir alle.

        Seitdem gilt sie als „National-Heldin“, obwohl das Einzige, was sie je erreicht hat, Knast für Zündel und ein extrem schlechtes und durchgeknalltes Öffentlichkeits-Bild aller „Nazis“ war.

        Ihre „Show“ wurde – und wird es leider noch – sehr medienwirksam verbreitet und ausgeschlachtet, während Seiten wie die Meine zensiert, unterdrückt, gestohlen oder einfach totgeschwiegen werden. Auch Sylvia Stolz hat UNS hier bereits massiv angegriffen und verleumdet und sogar den Klarnamen des Schreibers und Entdeckers der GKT Roland im Weltnetz „veröffentlicht“.

        Sie, als nationale Anwältin, welche lügenhaft vorgibt und für sich in Anspruch nimmt Nationalen zu helfen und sie zu schützen, tut in Wirklichkeit genau das Gegenteil: Sie bringt bei sich bietender Gelegenheit ECHTE Nationale, durch die Nennung deren Klarnamens, welcher bisher nie im Internet veröffentlicht wurde und daher unbekannt war, in extreme Lebensgefahr!

        Ich denke mehr muss man zu dieser falschen Schlange nicht mehr erklären!

        Gefällt 3 Personen

        • Epona,
          Gruesse aus Amerika!
          Deine Angriffe auf Sylvia Stolz, haben mich schmerzhaft getroffen. Wenn du so eine oeffentliche Person wie Frau Stolz oeffentlich angreifst, dann denke ich, musst du mit deiner Anklage die Beweise auch oeffentlich einzeln anfuehren denn nur ein allgemeiner Ausdruck ist nicht genug denn diese Anklage ist sehr schwerwiegend. Ich bin eine Anhaengerin von Sylvia Stolz und dem was ich bisher gelesen habe von ihr und im video gesehen habe von ihr selbst kann ich nur zustimmen; aber ich kenne nur einen kleinen Teil von ihren Aussagen. Hier sind einige welche ich doch sehr wichtig und unterstuetzend fuer das Deutsche Volk finde:
          Sylvia Stolz: Auszug aus
          Kein Rundfunkbeitrag von Reichsangehoerigen
          Umerziehung Verleumdung und Verfolgung
          Deutsche Reich existiert – rechtsfaehig
          BRD nicht identisch mit dem Deutschen Reich
          Fremdherrschaft – Deutschland nicht souvereign
          Keine Freien Wahlen
          Wer fuer die Interessen Deutschlands eintritt wird als Extremist bezeichnet, rechtlos gestellt, verfolgt und existenziell ruiniert.
          Wer Massenermordung von Juden bestreitet oder bezweifelt wird als sog. „Holocaustleugner“ mit Geld- oder Gefaengnisstrafe belegt. Rechtsanwaelte die als Strafverteidiger vor Gericht diesbezueglich Beweis anbieten, werden ebenfalls wegen Holocaustleugnung bestraft und erhalten Berufsverbot.
          Keine Defination vom Gericht in Sache Holocaust wenn angefragt wird.
          Bestrafung wer die sogenannten deutschen Kriegsverbrechen bestreitet.
          Wer positives ueber Hitler oder die nationalsozialistische Herrschaft verbreitet muss damit rechnen bestraft zu werden.
          Eine andere Ansicht als die zugelassene sei „keine Meinung, sonderen ein Verbrechen (vergl. „1984“ von George Orwell) und hat weder gedulded noch angehoert zu werden.
          Wer etwas anderes aeussert als die vorgeschriebene Meinung, hat ausgeschlossen oder gefeuert zu werden.
          Wissenschaftliche oder rechtliche Gegenstimmen werden als pseudowissenschaftlich bzw. rechtsfeindlich abgetan.
          Wer auf Willkuer und Unrecht gegen Deutsche hinweist, hat ueberall unwillkommen zu sein. Bei Bedarf wird Zwang ausgeuebt.
          Das deutsche Reich wird von der UN-Charta nach wie vor als Feindstaat aufgefuehrt.

          Ich bitte um Aufklaerung mit oeffentlichen Beweisen was es denn ist was Frau Stolz getan haben soll dass sie eine Gegenkaempferin von uns Freiheitskaempfern sein soll.
          Dankeschoen!

          Gefällt mir

          • @Teutonica

            Das, was Sylvia Stolz anprangert, ist Jedermann bekannt. Sylvia Stolz hat aber selbst keinerlei Vorschläge gemacht, wie man diesen angeprangerten Zustand ändern könnte.

            Dir ist sicherlich nicht bekannt, daß Sylvia Stolz einen Weg zur Befreiung nicht gehen will, den ein anderer Mitstreiter als „den bestgeeigneten Weg“ bezeichnet hat! Aber uns ist dies bekannt und Sylvia Stolz hat keinerlei Erklärung abgegeben, weder im kleinsten noch im größten Kreis, weshalb sie diesen „bestgeeigneten Weg“ nicht mittragen will. Im Gegenteil bekämpft sie ihn sogar aktiv!

            Du hast es allerspätestens in dem Moment selbst erkennen können, wo sie die gleichlautende Weltnetzpräsenz „deutscher-freiheitskampf“, hier ist es gerade das Thema, installiert hat!

            Jeder von uns hatte genau dieselbe Meinung über Sylvia Stolz wie Du! Aber sie hat sich eineindeutig als Feindagentin zu erkennen gegeben. Mehrfach!

            Zudem wird sie auch mit Hilfe des Mossads beschützt. Wer solche Freunde hat kann nicht unser Freund sein!

            Gefällt 1 Person

            • @Roland,

              Ich bin ehrlich besorgt wenn Anklagen gemacht werden, oeffentlich, ueber jemanden, die keine klaren Beweise vorlegen. Dabei denke ich dann auch an mich und frage mich ob ich mal auch so angegriffen werde ohne Beweise darzulegen?! Vielleicht wurden diese schon genau veroeffentlicht bei Euch, aber ich bin neu und sicher nicht die einzige Neue und habe diese Beweise dann verpasst. Aber bitte hilf doch aus und gib Genauigkeiten an.

              Sylvia Stolz ist ein intellecter Mensch der Dinge belichtet. Du sagst es ist jedermann bekannt was sie anprangert, so was koenntest Du dann vorschlagen zu tun ueber ihre Anprangerungen?

              Was ist denn der Weg zur Befreiung? Der bestgeeignetste Weg? Ich kenne ihn nicht!

              Und wie bekaempft sie den Weg? Bitte genau!

              Das mit dem Weltnetz muss genau geklaert werden es sei denn ihr habt schon den Beweis, welchen Teil sie wirklich spielt. Was ist der Teil? Ich kann mir vorstellen dass Joerg der Techniker ist und Sylvia ihn schalten laesst. Wo ist der Beweis dass sie fuer Joerg’s Heimseite verantwortlich ist?

              Wo sind die mehrfachen Beweis die du erwaehnst. Warum entbloesst du sie nicht? Wie hat sie sich mehrfach als Feindagentin zu erkennen gegeben?

              Du weist sicher all die Tatsachen aber fuer einen Besucher hier hilft das nichts wenn diese Tatsachen nicht genau beschrieben werden.

              Fuer einen nicht eingeweihten so wie ich, hoert sich alles nur wie Meinung an weil nichts genaues hier hervorgebracht wird.

              Bitte bringe Beweise ueber den Mossadbeschutz!!! Das ist eine schwerwiegende Anklage!

              Gefällt mir

          • Teutonica!

            Die „Beweise“ über Sylvia Stolz wurden hier schon bis zum Erbrechen öffentlich gemacht und ich habe wirklich keine Lust, das alles nochmal durchzukauen.

            Fräulein Stolz hat als krönenden Höhepunkt sogar versucht Roland in Lebensgefahr zu bringen, indem sie seinen, bis dahin unbekannten, Klarnamen zur Veröffentlichung im Internet preisgab.

            Mehrere Kameraden haben im realen Leben, also unter vier Augen, ihre höchst negativen und mit nichts zu erklärenden persönlichen „Erfahrungen“ mit ihr gemacht. Wohl gemerkt „mehrere“ Kameraden und unabhängig voneinander! Fr. Stolz erklärt ihr bissiges, boshaftes Verhalten auch nicht, obwohl man ihr immer freundlich gegenübertrat. Ein anständiges Gespräch mit ihr ist einfach nicht möglich. Eine Begründung von ihr für dieses extrem feindselige Verhalten, die wir schon seit Ewigkeiten von ihr fordern, und welche jegliche Missverstädnisse aus dem Weg räumen könnten, bleibt weiterhin aus.

            Die Sache mit meinem Seitenklau geht ebenfalls einzig auf IHR Konto, da sie sich ja extra „demonstrativ“ mit dem Seitenbetreiber und „guten Freund“ ablichten ließ. Die Flyer, die dort verkauft werden sind ja schließlich auch IHRE. Sie kennt meine Seite nun seit März 2013 und im April 2013 habe ich mich selbst sehr lange mit ihr über meine Seite unterhalten. Sie hat das ganz bewusst inszeniert, um Leser von der GKT fernzuhalten.

            Sylvia Stolz ist „erwiesene“ Feindagentin, welche die Juden bis zum Erbrechen schützt. Dass sie auch manchmal die Wahrheit sagt, ist für einen Feindagenten durchaus normal, nur EIN Thema darf nicht angeschnitten werden: die für die Juden entmachtende GKT! Wie bereits erwähnt, ohne jegliche Begründung ihrerseits dafür. Sie wird nur böse und feindselig bei diesem Thema, genau so wie die Juden selbst.

            Vielleicht mache ich mal irgendwann eine Zusammenfassung all dessen, was hier bereits über sie bewiesen wurde. Aber nicht jetzt, denn wir haben Weihnachten und wenigstens einmal im Jahr möchte ich auch mal ein bisschen kürzer treten.

            Gefällt 2 Personen

      • Dass er auch Dir hinterher ist zeigt und beweist, dass Du ebenso echt bist wie ich. Nur mit den Echten, die für das System eine reale Gefahr sind, wird so etwas gemacht.

        Du scheinst übrigens in DE ebenso zensiert zu sein wie ich. Gleich auf der ersten Seite von Google wurden 27! Ergebnisse entfernt. Respekt – bei mir sind es nur 11 😉

        https://www.google.de/search?q=deutscher+freiheitskampf&oq=deutscher+freiheitskampf&aqs=chrome#q=germanvictims

        Du bist auch nicht über einen Direktlink aufrufbar, genau wie ich. Willkommen im Club der Geächteten 😉

        Gefällt 1 Person

        • Epona,

          Ich verstehe das technische nicht so gut so… Nur wenn ich genau „germanvictims.com“ hineintippe, dann kommt mein Blog in Deutschland hoch.

          Ich habe immer deinen Blog geliebt. Du machst grosse Arbeit die mir schon lange ans Herz geht. Wie schoen Wahrheit und Gerechtigkeit sind das fuehlt man wenn man Deinen Blog liest.

          Danke fuer Ihre Arbeit!

          Gefällt 3 Personen

          • Liebe Teutonica!

            Du kannst nicht ermessen was Deine Worte für mich bedeuten, gerade in dieser Zeit, in der ich aus allen Enden und Ecken bekämpft, diffamiert und als paranoid bezeichnet werde – und dies ausschließlich nur von „angeblich“ Nationalen.

            Ich danke Dir unaussprechlich sehr dafür! Ich würde Dich jetzt am Liebsten umarmen und drücken.

            Danke Teutonica, DANKE!

            Deine Arbeit ist aber ebenso wichtig und fantastisch, da Du Dir ja noch zusätzlich die immense Arbeit machst englische Texte ins Deutsche zu übersetzen und andererseits deutsche Texte und Zitate, auch von mir, ins Englische.

            Wir Echte müssen unbedingt durchhalten und weitermachen, komme was da wolle.
            Danke also auch Dir Teutonica für Deine unersetzliche Arbeit.

            Gefällt 1 Person

            • Liebe EponaRhianon,

              Danke fuer das Kompliment! Bin froh dass es dir ein bisschen hilft!

              Ich kann mich an die genaue Zahl nicht erinnern, aber Dr. Lorraine Day, VSA, hat vor kurzem gesagt dass Israel gerade zehntausende von jungen Leuten angestellt hat Luegen auf Heimseiten und im Wiki zu verbreiten und die Verfasser von Heimseiten aufzuwuehlen. Die Belohnung ist eine kostenlose 4-jaehrige Hochschulausbilding. In Bezug auf Deutsche… Es gibt ein gutes video von Alexander Wagandt das heisst „Wir leben in einer kindlichen Welt.“ in dem er mitteilt… die meisten Menschen wollen glauben dass alles in Ordnung ist denn es ist einfach zu beaengstigend herauszufinden dass alle unsere Regierungen heutzutage eine Verbrecherbande sind. Ich lernte ueber die Verschwoerungen ca. vor 16 Jahren. Es hat mich so furchtbar mitgenommen dass ich fuer lange Zeite depremiert war und hoffnungslos. Ich musste es dann ausschalten und einfach an die wunderbare VSA Welt glauben. Manche Leute werden depremiert, andere werden angreiflich wenn ihr Weltbield verschoben wird. So nichts persoenlich gegen Dich, liebe EponaRhianon. Wenn ich angegriffen werde dann werde ich ganz trotzig und es gibt mir neue Energie noch mehr Wahrheit zu berbreiten.
              ________________

              Korrektur… Meine Seite kommt ueberhaupt nicht mehr hoch in Deutschland, auch wenn ich es genau reintippe. Die einzige Moeglichkeit is ueber Ralf Keser. So sieht es aus.

              ralfkeser.wordpress.com/2014/01/09/httpwww-germanvictims-com/

              Teutonica

              Gefällt 1 Person

              • Teutonica, zu

                „Meine Seite kommt ueberhaupt nicht mehr hoch in Deutschland“

                Nee, funzt zumindest bei mir einwandfrei! Wenn ich Deinen Namen anklicke oder in die Adresszeile eingebe:
                http://www.germanvictims.com/
                klappt das!

                Wenn ich dieselbe Adresse ins Google.de Suchfeld eingebe, erhalte ich neben 14 Zensurierten immerhin noch einen nichtzensierten Eintrag, wo der dortige Verweis auf Deine Seite ebenfalls funzt:
                https://de-de.facebook.com/npd.rhein.neckar/posts/799210300095396?stream_ref=5

                Bei Google.com ins Suchfeld eingegeben germanvictims funzt der 1. Eintrag zu Dir ebenfalls. Ebenfalls wird
                Aber, Jo Conrad Du redest einen gefaehrlichen
                sofort gefunden. Aber nicht von Google.de.

                Du bist also von Deutschland relativ normal find- und erreichbar. Und Google.de verwendet in Deutschland sowieso kein normaler Mensch 🙂 Das macht man nur, wenn man den Wert eines Wortes oder einer Seite überprüfen will. Dann zählt man einfach die Ehrenauszeichnungen zusammen 🙂

                Gefällt 1 Person

                • Roland: Danke fuer die Information. Das hilft mir. Aber wer tippt den schon „http://www“ vor dem Namen ein wenn er sucht? Ich mach das niemals. Jedenfalls macht man das in den USA nicht. Wie sie sagen, mit „http://www.germanvictims.com“ da kommt es hoch. Aber nicht mit „germanvictims.com“ Da ist anscheinend ein Unterschied zwischen der USA und Deutschland. Nochmals Dank.

                  Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s