Nazi-Klasse von Landsberg schockt die Nation

Die Stadt Landsberg im Saalekreis hat rund 15.000 Einwohner. 29 von ihnen sorgen nun für einen Skandal. Sie begrüßen sich mit dem Hitlergruß, sie tauschen sich in einem WhatsApp-Chat über rechtes Gedankengut aus, sie sind eine Nazi-Klasse. Das passiert in der 9a des Landsberger Gymnasiums.

Morgens begrüßen sich die Schüler der 9a des Landsberger Gymnasiums mit dem Hitlergruß

Morgens begrüßen sich die Schüler der 9a des Landsberger Gymnasiums mit dem Hitlergruß

.
Sie begrüßen sich morgens wie selbstverständlich mitten im Klassenraum mit dem Hitlergruß und schicken sich nachmittags per WhatsApp ausländerfeindliche Parolen zu: Das Treiben der Klasse 9a eines Landsberger Gymnasiums schockt momentan ganz Deutschland. Die Jungen und Mädchen im Alter von gerade einmal 15 Jahren haben offenbar Gefallen an rechten Parolen gefunden, wie die „Bild“ berichtet.

„Deutschland – Sieg Heil!“ So begrüßt ein Schüler die anderen im Klassen-Chat der 9a aus Sachsen-Anhalt. Nach Informationen der Bild sind alle 29 Mädchen und Jungen per WhatsApp miteinander verbunden. Der Gruß scheint unter den Jugendlichen ganz normal zu sein, ebenso wie der Gebrauch von ausländerfeindlichen NPD-Slogans.

Anregungen aus dem rechten Milieu holen sich die Jugendlichen offenbar von der Facebook-Seite „Adolf Hitler“, wie es in dem Zeitungsartikel weiter heißt. Stolz posieren zwei Jungen aus der Klasse als Führer samt Hitlergruß und Bärtchen für den privaten Chat der Klasse. Eltern und Lehrer wollen von dem Skandal bisher nichts mitbekommen haben. Nun ermittelt die Polizei.

Im eigenen Wohnzimmer dürfen dämliche Bemerkungen fallen

Seit  Jahren kämpft Sachsen-Anhalt gegen das Vorurteil, besonders viele Rechtsradikale würden in dem Bundesland wohnen. Bei den Landtagswahlen 2011 zeigte sich, dass dieser Verdacht nicht unbegründet ist: Mit 45.826 Zweitstimmen konnte die NPD einen Stimmanteil von 4,6 Prozent erreichen. Das reichte nicht, um Sitze im Landtag zu bekommen.

„Wir haben am Montag die Ermittlungen zu diesem Fall aufgenommen“,

bestätigt eine Sprecherin der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd FOCUS Online. Nun gelte es zu prüfen, inwieweit die Handlungen strafrechtlich relevant sind.

„Da einige Aktionen in einem geschlossenen Raum, wie dem WhatsApp-Chat, stattgefunden haben, ist eine Bewertung momentan schwierig. In meinem eigenen Wohnzimmer darf ich schließlich auch dämliche Bemerkungen abgeben“,

erklärt die Sprecherin.

.
Quelle: Focus

7 Gedanken zu “Nazi-Klasse von Landsberg schockt die Nation

  1. Ha , ha , “ Nazialarm “ in einer 9, Klasse. Wer hat diesen Unsinn verbreitet —-Ein Jude natürlich. Der einzige jüdische Schüler dieser Klasse.Ist wieder so typisch, das die versifften Medien von ihnen so etwas ausschlachten, bzw, sich gar ausdachten..Nun wälzt sich das kleine Judenjüngelein wieder in seiner ach so schlimmen “ Opferolle“.. http://www.welt.de/vermischtes/article133834423/Nazi-Rituale-bei-Neuntklaesslern-am-Gymnasium.html

    Gefällt mir

    • @Inge!
      Pssst 😉 .
      Wie kannst nur scho wieder…also nö, UNmöglich Dein Verhal…, äääh, ich mein, Dich nicht zu mögen 🙄 😯 .
      LG

      Gefällt mir

  2. Ganz gleich, ob die Meldung wahr ist oder nicht, Tatsache ist, dass man es mit der antideutschen Erziehung in den Schulen übertreibt! Solche „Ausschreitungen“ sind demzufolge kein Signal, dass es den Schülern an Geschichtsbewusstsein fehlt, wie ein Kommentator der Focus behauptet, sondern vielmehr Zeichen der Maßlosigkeit des Systems, welches jeden Tag mehr und mehr aus dem Gleichgewicht gerät. Für die heutige Jugend ist die unmittelbare Geschichte meistens nur noch eine Satire. Die wissen, dass es damals einen irren Kerl namens Adolf Hitler gab, der die ganze Welt erobern wollte, und so nebenbei 6 Millionen Juden vergasen ließ, das war es schon. Ich habe tatsächlich einmal von einem Jugendlichen, der sich auf seinen Hauptschulabschluss vorbereitete, auf die Frage „Welches politische System herrschte in der DDR?“, nach kurzem Grübeln, zögernde die Antwort „Marschall Plan?“ bekommen. Wie will man ihnen dann komplexere Zusammenhänge beibringen? Da erinnere ich mich immer an meine Grundschullehrerin, die häufig sagte: „Wenn man euch um 3 Uhr morgens fragt, müsst ihr es wissen!“ Ich gehe davon aus, dass unsere Bildung momentan so im Eimer ist, weil für jene die Gefahr besteht, dass ein annähernd gebildeter Mensch, die offenkundige Geschichte schnell durchschaut. Wie Herr Barnett es so geistreich formuliert:

    Gefällt mir

  3. Zitat:
    ——–

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Schüler und Schülerinnen,

    aufgrund der Vorkommnisse der letzten Wochen, möchten wir uns zu dem Vorwurf, dass wir eine Nazi-Klasse seien, äußern.

    In den Medien wurde berichtet, dass in dem Klassenchat täglich über Rechtsextremismus geredet wurde und auch über die damit verbundenen rechten Parolen. Doch die rechte Szene spielt in unserer Klasse keine Rolle. Stattdessen wird in unserem Klassenchat hauptsächlich über belanglose Themen gesprochen, welche in jeder Klasse diskutiert werden, wie zum Beispiel die Hausaufgaben, Tests, Klassenarbeiten, Musik, Mode, etc.

    Dennoch kamen diese rechten Gedanken in unserem Chat vor, diese maßgeblich von fünf Schülern verbreitet wurden und zur Belustigung einzelner Schüler dienten. Es haben sich nur wenige Schüler gegen diese Bilder ausgesprochen, alle anderen sagten nichts dazu und schwiegen stattdessen. Dies ist genauso falsch wie das Posten der Bilder in dem Chat. Rassismus und Ausländerfeindlichkeit wird in unserer Klasse abgelehnt. Aber diese Vorkommnisse sind nicht wiedergutzumachen.

    Deshalb möchten wir uns bei unserer Schule, den Lehrern, unserem Schulleiter, aber vor allem bei unserer Klassenleiterin für den riesigen Vertrauensbruch, den wir begangen haben, entschuldigen. Wir wissen, dass eine Entschuldigung nicht alles wieder gut macht, aber es ist ein Anfang, auf dem Weg den wir gehen wollen und auch müssen, um zu beweisen, dass wir keine Nazi-Klasse sind.

    Die Schüler der Klasse 9a

    http://www.gym-landsberg.de/ty3/
    ————————

    „Stattdessen wird in unserem Klassenchat hauptsächlich über belanglose Themen gesprochen…wie zum Beispiel die Hausaufgaben, Tests, Klassenarbeiten, Musik, Mode, etc.“

    Ich denke, es wird Zeit, diesen belanglos lebenden deutschen Kindern etwas zum richtigen Futtern zu geben 🙂

    Gefällt mir

    • Uuups, welch „Nation“…
      Schon die jugendlichen belanglosen I-Pod-Zombies sind „Wältmeister“ im korrekten ZurückRudern – sogar ohne Wasser, Ruder und Boot – das soll so schanell ma einer nachmachen.
      Ne, lieber nicht.
      Ismirschlecht…und Du meinst, wo schon solche, die man für intelligent genug hält komplett ent-Täuschen…, da wollen diese jungen nahrhafte Wahrheit wiSSen – bzw. sind dafür empfänglich?!?
      So definiert sich Optimismus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s