Georgia Guidestone: Was hat es mit dem neuen Schlussstein “2014” auf sich?

Die Georgia Guidestones stehen für viele Andersdenkende als Sinnbild für die von den Eliten verfolgte Agenda einer Neuen Weltordnung und damit einhergehend auch für die Reduzierung der Weltbevölkerung auf 500 Millionen Menschen.

Foto: Georgia Guidestones / Ashley York / CC BY-SA 3.0

.
Dieses 1979 aufgestellte und im März 1980 enthüllte “American Stonehedge” umgibt eine Aura des Geheimnsivollen, da weder Auftraggeber, noch Besitzer dieses Monuments bekannt sind. So erhielt die Elberton Granite Finishing Company im Juni 1978 den Auftrag zum Bau der Guidestones und nach offiziellen Verlautbarungen ist/sind der oder die Eigentümer des Geländes […] nicht bekannt. Den detaillierten Aufzeichnungen der Georgia Mountain Travel Association zufolge sind die

„Georgia Guidestones an der Farm von Mildred und Wayne Mullenix am Georgia State Highway 77, 7,2 Meilen nördlich von Elberton Georgia, 1,3 Meilen südlich der Hart-Elbert County Line, 7,8 Meilen südlich von Hartwell Georgia gelegen.” 

Andererseits sieht es so aus, als würden die Guidestones auf einer Fläche des Landkreises Elbert County stehen, die am 1. Oktober 1979 gekauft wurde.

Die Georgia Guidestones zeigen zehn “Gebote” oder Richtlinien, die in acht verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Swahili, Hindi, Hebräisch, Arabisch, altes Chinesisch, und Russisch) eingraviert sind:

Guidestone – Inschrift – BildquelleS: Screenshot-Ausschnitt Wikipedia

.
Alles Fakten, die bislang nichts neues aufzeigen. Doch jetzt wurde das Monument im Elbert County – wenn man so will – “erweitert”: Und zwar wurde eine Art Schlussstein am oberen rechten Ende der englischen Tafel eingefügt. Dieser Schlussstein trägt die Jahreszahl 2014:

Guidestone – 2014 Front – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt YT-Video

Guidestone – 2014 Front – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt YT-Video

.

Guidestone – 2014 – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt YT-Video (Zum Vergrößern ggf. bitte anklicken.)

Guidestone – 2014 Front – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt YT-Video

.

Auch diesesmal scheint ein unbekannter Auftraggeber für die “Erweiterung” verantwortlich sein. Doch was soll und will uns dieser Schlussstein mit der Inschrift 2014 sagen?

Dass wir bis Ende des Jahres die “Umsetzung” der “Gebote” erleben werden. Oder sollen nachfolgende Generationen daran erinnert werden, dass im Jahre 2014 genau jene “Maßregeln” vollumfänglich umgesetzt wurden?

Die “Anpassung” wird jetzt Anlass für viele (Verschwörungs) Theorien sein und dürfte gerade in der Gemeinde der Truther zu wahren “Interpretationsorgien” führen. Ich selbst finde es schon beängstigend, dass diese “Modifikation” gerade das Jahr 2014 anspricht. Vor allem da wir uns – meiner Meinung nach – in einer entscheidenden Phase für die weitere Entwicklung, sowohl politisch, wirtschaftlich, als auch gesellschaftlich und ökologisch, der Menschheit befinden.

Auf der anderen Seite muss man entgegen halten, dass seit Bau der Guidestones vor gut 35 Jahren eher das Gegenteil der aufgeführten “Gebote” verfolgt wurde. Warum sollte also ausgrechnet diese“Erweiterung” eine Änderung mit sich bringen?

Ergo: Man darf gespannt sein, was die Zukunft bringen wird…

Quellen:
Wikipedia – Georgia Guidestones (englisch)
Wikipedia – Georgia Guidestones (deutsch)
Who Updated the Georgia Guidestones?
MY 2nd VISIT TO GEORGIA GUIDESTONES, W/ CAMERA; ‘2014’ INSERTION

.
Quelle: neopresse

5 Gedanken zu “Georgia Guidestone: Was hat es mit dem neuen Schlussstein “2014” auf sich?

  1. Hier sieht man wie der Stein entnommen und zerstört wird. Er trägt auf den restlichen Seiten weitere Zahlen und Buchstaben.

    Gefällt mir

    • Leider hat man es versäumt, statt des Steins die wahren Schuldigen zu zerbröseln. Obwohl man sie früher nicht nur leicht zerbröseln sondern sogar in den gasförmigen atomaren Urzustand hat überführen können (Plasma bei 100000 K).

      Heute habe ich wieder einmal an Deinen Sohn gedacht. Ich hoffe, daß er mit seiner Mutti prächtig gedeiht 🙂 Und sag beiden: Muttermilch und ja nix anderes!

      Gefällt mir

      • Ja , danke, Roland, alles in Ordnung, gedeiht wunderbar. Er ist zwischenzeitlich jedermanns Liebling. Großteilig erhält er Muttermilch aber wir müssen schon Milupa geben. Säuft ganz schön was weg der kleine und wächst entsprechend.

        Ich glaube nicht, dass es sich um Jahreszahlen handelt. War glaube ich 20,16,14,8,MM,JAM. Das kann alles bedeuten. Interessiert sowieso niemand. Ich hoffe die nächsten Besucher graben die Zeitkapsel dort aus, das wäre doch mal interessant.

        Gruss Martin

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s