Botschaft an die alliierten Verbrecher und ihre deutschen Handlanger

Ihr nennt uns also von Geburt auf Böse? Alles Deutsche muss ausgerottet werden, denn es gibt nichts Gutes an den Deutschen. Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher, nicht wahr? Warum aber habt ihr dann als Allererstes am Ende des Krieges, noch vor der Einnahme Berlins 500.000 deutsche Patente in München gestohlen, wenn es doch nichts Gutes an den Deutschen gibt? Schickt sich denn so etwas für die „Befreier“? Diebstahl? Doch die Patente allein haben euch nicht gereicht, ihr habt sogar die Erfinder und deutschen Genies gleich mitgenommen nach den USA, damit sie EUCH dort weiterhin mit ihrem herausragenden deutschen Geist dienen konnten.

Für euch war und ist es ein lustiges „Spiel“, Deutsche abzuschlachten, sie in aller Welt zu denunzieren, sie auszuplündern, zu unterdrücken und wegzusperren. Für euch war es ein Spiel – Kinder, kleine Kinder, größere Kinder – Männer, junge Männer, alte Männer, Greise – Frauen, junge Frauen, alte Frauen, Greisinnen, hochschwangere Frauen, Wöchnerinnen – bestialisch abzuschlachten, aufzuschlitzen, zu vergewaltigen, vor den Augen ihrer Kinder, die Kinder zu vergewaltigen, vor den Augen ihrer Mütter und beim helfenden Eingriffsversuch die Mütter, Väter oder Ehemänner sofort zu erschlagen oder zu erschießen. Wie konnten sie es auch wagen, nicht wahr? Wie konnten sie es wagen, bei der Schändung und Schlachtung ihrer eigenen Frauen und Kinder nicht tatenlos und friedlich zuzuschauen?

Ihr überflutet unser Land mit Ausländern und wollt unsere jungen Menschen ins Ausland schicken – Völkertransfer, nicht wahr?

Ihr wollt, dass alle Deutschen sich mit Ausländern vermischen oder von diesen abgestochen werden, nicht wahr?

Ihr vergiftet unsere Luft, die wir atmen und unseren Boden, den wir zum Erhalt unserer Nahrung brauchen durch Chemtrails. Ihr vernichtet unsere bestäubenden Insekten durch genmanipulierten Mais, damit wir entweder verhungern oder euch vollkommen ausgeliefert sind. Ihr wollt uns verbieten eigenes gesundes Gemüse in unseren Gärten anzubauen. Ihr wollt uns das lebensnotwendige Wasser entziehen. Ihr tötet unsere Kinder durch hochschädliche Impfungen. Ihr tötet unsere Kranken durch Chemotherapie, doch für euch selbst ist nur das Beste gerade gut genug, wobei ihr UNSERE germanische Medizin anwendet und sie für uns verbietet. Ihr vergiftet die Geldscheine. Ihr vergiftet unsere Nahrung. Ihr überflutet unser Trinkwasser mit dem einstigen Rattengift Flour. Ihr vergiftet Alles mit Flour. Ihr bestrahlt uns mit Handys, mit Mikrowellen und anderen schädlichen Geräten und Strahlungen. Ihr wollt, dass wir das Rauchen aufhören, weil ihr wisst, dass Rauchen vor Lungenkrebs schützt, da es eine schützende Schleimschicht auf der Lunge bildet, welche verhindert, dass die absolut tödlich wirkenden nuklearen Partikel, die ihr mit euren Atomraketen in den 50er Jahren in der Atmosphäre verbreitet habt und welche eine Halbwertszeit von 50.000 Jahren haben, in das Lungengewebe eindringen und dort unweigerlich Lungenkrebs auslösen. Ihr tötet unsere ungeborenen Kinder durch beispiellose Abtreibungszahlen oder Gifte, welche ihr den werdenden Müttern verabreicht. Ihr verhindert die natürliche Fortpflanzung durch eine unglaubliche Stilisierung der Homosexualität. Ihr macht unsere jungen Männer durch eure Gifte, mit denen ihr uns täglich berieselt, unfruchtbar. Meint ihr wir wissen nicht was da drin ist? Meint ihr wir wissen nicht wie Brom, welches im Chemieunterricht an Schulen sogar verboten ist, sich auf unsere jungen Männer auswirkt? Meint ihr wir bemerken nicht den drastischen Anstieg der Unfruchtbarkeit bei Männern? Ihr zwingt manche Menschen dazu schädlichste Psychopharmaka  einzunehmen, deren Absetzen lebensgefährlich ist. Ihr zwingt uns zum Drogenkonsum durch eure „angeblichen“ Medikamente, während ihr natürliche oder homöopathische Medikamente aus dem Verkehr zieht bzw. eine Neuzulassung durch horrende, dafür aufzubringende Summen, absolut unmöglich macht. Überall habt ihr den Tod für uns versteckt und überall wünscht ihr euch für uns, dass wir den Tod „finden“.

Ihr verseucht unsere Jugend mit Drogen und Pornografie, mit unglaublich gewaltverherrlichenden Filmen und Spielen, wollt aber gleichzeitig Schriften, welche von historischen Fakten und Tatsachen handeln, als kriegs- und gewaltverherrlichend verbieten?

Ihr erzählt uns seit 68 Jahren Lügen über unsere deutsche Geschichte. Lügen über den Krieg. Lügen über die Kriegsursachen und die wahren Kriegstreiber und Kriegsverbrecher. Lügen über den größten Sohn, den das deutsche Volk jemals hervorbrachte. Lügen über seine  Soldaten. Lügen über seine Absichten und Ziele. Lügen über sein wahres Wesen. Ihr verheimlicht der Welt seine ununterbrochenen Friedensbemühungen, die Verhandlungen welche er mit den Briten, den Franzosen und den Polen führte. Immer und immer wieder reichte er euch die Hand zum Frieden, doch ihr schlugt diese Hand aus, da ihr nichts anderes wolltet als den Krieg und die totale Vernichtung Deutschlands. Sogar noch während des Krieges versuchte er immer wieder mit euch Frieden zu schließen, euch vom Frieden zu überzeugen, doch ihr wolltet einfach nicht. Er machte euch Zugeständnisse und unglaubliche Friedensangebote, doch nichts konnte euch von eurem Blutdurst und eurer Kriegslüsternheit abbringen. Er sah monatelang zu wie in Polen die Volksdeutschen bestialisch und viehisch abgeschlachtet wurden, doch ER bot Polen die Hand zum Frieden, jedoch die Polen töteten weiter, misshandelten weiter, metzelten die Deutschen nieder wo sie ihrer habhaft werden konnten, weil ihr sie so fürchterlich aufgehetzt habt. Sie hatten bereits neue Landkarten angefertigt, auf denen Polen bis nach Frankfurt reichte. Sie brüsteten sich damit, dass sie in 9 Tagen in Berlin sein könnten und es einnehmen würden. Sie töteten und töteten und hörten nicht damit auf. Sie überschritten des Nachts sogar die deutsche Grenze und töteten und folterten und brandschatzten bereits auf deutschem Boden. Hinzu kam noch der Überfall auf den Sender Gleiwitz und am 31. August 1939 die Ermordung des deutschen Konsuls in Krakau sowie die Generalmobilmachung des Heeres, was eine Kriegserklärung an Deutschland bedeutete. Und als ER dann endlich, endlich eingriff, um dem viehischen Gemetztel an den Deutschen in Polen ein Ende zu bereiten und die deutschen Truppen auf die Westerplatte schickte, wurde nochmals verhandelt, doch wieder schlugen die Polen das Angebot aus. Erst dann wurde ab 5:45 Uhr „zurückgeschossen“. Insgesamt wurden in den Monaten vor dem Krieg und in den ersten Tagen ca. 13.000 Deutsche in Polen bestialisch hingemetzelt. IHR stellt das Alles heute als Angriff auf ein unschuldiges Land dar und behauptet ER hätte den Weltkrieg begonnen. Diese Polenkrise hätte eine Krise zwischen Nachbarländern bleiben können, doch IHR erklärtet Deutschland am 3. September den Krieg. England und Frankreich erklärten den Krieg. IHR habt damit den Weltkrieg begonnen, den IHR schon so lange im Voraus geplant hattet. IHR habt die Polenkrise inszeniert und die Polen mit Lügen gegen Deutschland aufgehetzt und ihnen bedingungslose Unterstützung gegen die Deutschen zugesagt, um endlich gegen Deutschland losschlagen zu können.

Ihr habt 8 Millionen Deutsche noch nach dem Krieg umgebracht und nennt das „Befreiung“. Ja, ihr habt sie wahrhaftig befreit. Befreit von ihrem Leben, auf unvorstellbare Art und Weise. Ihr habt sie verhungern lassen, ihr habt sie zu Tode vergewaltigt, ihr habt sie gefoltert, verbrannt, aufgespießt, den Frauen und älteren Mädchen die Brüste abgeschnitten, den Männern die Hoden und Geschlechtsteile abgeschnitten, die Augen ausgestochen, die Ohren und Zungen abgeschnitten und den kleinen Kindern die Schädel eingeschlagen. Sie mussten die Exkremente ihrer Peiniger essen und trinken, sie mussten verweste Typhustote ausgraben und küssen und sich zu ihnen legen. Keine Grausamkeit und Perversität an uns Deutschen war euch zu viel. Keine! Doch IHR seid die lieben „Befreier“ während WIR Deutschen, welche all dies über uns ergehen lassen mussten, die „Bösen“ sind.

Ihr habt auch uns befreit, natürlich – befreit von der Wahrheit und der schönsten und erhabensten Zeit, die Deutschland je erleben durfte. Ihr habt uns befreit von unserer Unschuld und habt dafür die Schuld in unsere Gehirne gebrannt. Eine Schuld, die uns nicht trifft. Ihr habt in einer Nacht 500.000 Menschen bei lebendigem Leibe „gebraten“ – weil IHR sie „braten“ sehen wolltet. Das hatte nichts mit Krieg zu tun. Ihr sorgt heute dafür, dass aus diesen 500.000 Menschen nur noch 25.000 werden. In anderen Städten waren es 100.000 oder 50.000. Alle habt ihr sie „gebraten“. Ihr verbietet uns auf euren Leichenfeldern, die ihr hinterlassen habt und auf denen hunderttausende von toten deutschen Gebeinen liegen und ständig noch von deutschen Bauern beim Pflügen hervorgeholt werden  zu graben, damit die Welt eure Verbrechen nicht erfährt. Doch die Welt kennt eure Verbrechen schon längst. Ihr könnt das nicht verhindern.

Ihr habt Millionen und Abermillionen Deutsche im Krieg und nach dem Krieg umgebracht und regt euch auf über ein paar tote Juden, welche in einem Weltkrieg gestorben sind? Warum stehen im deutschen Bundesarchiv nur knapp „160.000“ Juden, welche durch das schreckliche „Nazi-Regime“ verfolgt und getötet wurden, während IHR nachweislich Millionen von Deutschen umgebracht habt? Warum wird nicht auch anderer Ethnien in Deutschland gedacht, welche ebenfalls in diesem Krieg, den IHR und ganz alleine IHR ausgedacht, ausgeklügelt und von langer Hand geplant und angezettelt habt, umgekommen sind? Und vor Allem, warum wird nicht der unschuldigen deutschen Frauen, Kinder, Alten und Verletzten gedacht, welche durch eure Hand sterben mussten, sondern im Gegenteil, bei friedlichen Trauermärschen für diese unschuldigen Opfer Gewalt gegen die Trauernden angewendet? Seit wann ist Trauer etwas Strafbares?

Ihr habt aus unseren deutschen Soldaten unter brutalsten Folter- und Gewaltanwendungen Geständnisse erpresst, welche von keinem Gericht der Welt anerkannt würden, da Geständnisse unter Folter ungültig und rechtswidrig sind. Doch ihr habt eure Prozesse nicht vor Gerichten geführt – sondern ihr wart selbst die Richter. Ihr habt kurzerhand ein eigenes Scheingericht gebildet, welches aus lauter Mördern bestand. Die Mörder urteilten über ihre Opfer. Ihr habt von Anfang an das im Krieg verbindliche Völkerrecht gebrochen und permanent gegen die HLKO verstoßen, während Deutschland und deutsche Soldaten sich peinlichst genau daran hielten – entgegen all eurer Lügen.

Meint ihr wirklich, dass das ewig so weitergeht? Meint ihr wirklich, dass das deutsche Volk sich das ewig gefallen lässt?

Ihr hasst uns? Na gut, dann hasst uns. Doch wisset, dass Hass bindet. Euer Hass auf uns, bindet uns an euch, deshalb werdet ihr uns auch niemals los. Ihr könnt und werdet das deutsche Blut und den deutschen Geist „niemals“ auslöschen. „Niemals“!

Hasst uns ruhig weiter, denn umso mehr ihr uns hasst, desto mehr erwachen und erstarken wir. Euer Hass ist unsere Kraft.

Ihr könnt uns wohl töten, ihr könnt uns foltern, ihr könnt uns materiell vernichten, ihr könnt uns einsperren. Doch wisset auch hier, dass in den Gefängnissen Monat für Monat Menschen zurück in die Freiheit entlassen werden und dank UNS, werden diese Menschen nicht mehr unwissend und ohne die Wahrheit zurück in die Freiheit gehen. Sie werden dann an unserer Stelle weiter kämpfen. Ihr könnt uns hinschaffen wo immer ihr wollt, wir nehmen die Wahrheit, die unauslöschlich in unseren Herzen wohnt,  immer mit uns mit – und wir verkünden sie, egal wo wir uns aufhalten.

Ihr könnt uns Alles nehmen, doch drei Dinge könnt ihr uns niemals nehmen: Unsere Seele, unseren Geist und die Wahrheit – denn alle drei sind frei. Sie unterliegen nicht eurem Machtbereich.

Euer „Spiel“ ist vorbei. Es ist beendet.

.
Annette S. (EponaRhiannon – deutscher-freiheitskampf.com)

93 thoughts on “Botschaft an die alliierten Verbrecher und ihre deutschen Handlanger

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    An alle Botschafter, die meine Seite lesen! Meiner Heimat ein Glück Auf! Und die Natur holt sich alles wieder, so auch das Geraubte wieder in unsere Hände kommt, siehe Bauweise der Amerikaner und die Vernachlässigung aller Bauwerke, weil denen der Geist damit umzugehen fehlt!

    Gefällt mir

    1. You are right us American’s are now walking around poisoned and completely dumbfounded in a stupor. Only 1 out of a 1,000 even believes civilians are under attack covertly. Demoralised most refuse to believe there is an evil plot that has been carried out for the last 150 years in The US against all White Aryan Christian’s and everything they have ever been taught in school and updated through the media has been false.

      I myself was depressed for the first 3 years when I first started waking up to truth and reality.

      It’s unbelievable how deep this rabbit hole goes.

      I am truly sorry our Leaders.choose the wrong side in WW1 & WW2. and I am deeply ashamed and tormented of the millions of murders my country has committed in the last 100 years.

      The US had no reason to fight in any war. All were False Flags and Treason by our leaders. They should all be hung at the nearest tree.

      Gefällt 3 Personen

      1. Hello Chad Robinson, welcome here.

        Yes, unfortunately it is as you say. We`re all being lied to and deceived, no matter what country.
        I`m very pleased that you have found here and thank you for your visit.

        Greetings in the USA,

        Annette

        Gefällt 1 Person

  2. Würden wir uns jetzt in einem Saal befinden und diese Botschaft hören, würde es von mir stehende Ovationen geben.
    Danke! Du sprichst mir aus der Seele!!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Kurzer Nachtrag:

      Ich halte die Deutschen Handlanger noch für viel Schlimmer als die alliierten Verbrecher. Sie kennen keine Moral und kein Gewissen. Ich frage mich, wie sie es schaffen morgens in den Spiegel zu schauen.

      Gefällt 1 Person

      1. Da hast du recht mein Bruder, ich habe ebenfalls einen unbeschreiblichen Hass auf dieses Verlogene Verräterpack, diese Versager, die Jeder einzelne von ihnen Hochverrat gegen uns und ihr eigenes Volk begannen haben, sind einfach nur die Geldeintreiber, des illegalen Terrorregiems BRD. Sie haben jetzt noch die große Klappe ihrem Volk gegenüber und drohen mit Freiheitsenzug, doch der Tag wird kommen, an dem sie ihre rechte Strafe bekommen. Laut dem einzigen gültigen Grundgesetz für unser Land, der Weimarer Verfassung, steht auf Landes- und Volksverrat die Todesstrafe und da wird keiner verschont, es wird mir eine Freude sein, die Verräter beim sterben zuzusehen. Ich will Rache an jedem einzelnen der unser Land und uns böses antat und es anstrebte. Keine Gnade und mitleid.

        Wir werden eine Menge Gräber ausgeben müssen.

        Gefällt mir

        1. Marvin, ich hoffe, Du sprichst von der modifizierten Weimerer Verfassung:
          http://www.verfassungen.de/de/de19-33/verf19-i.htm
          Wenn erst einmal die Reichsgesetze von 1933 ff. ihre rechtmäßige Gültigkeit wiedererlangt haben, brauchen wir keine Juden-Verfassung mehr – dann arbeiten wir weiter am Germanischen Recht.
          Denn von Verfassungen und sog. „Menschenrechten“ profitieren immer nur Minderheiten, während für das Stammvolk meist „anderes durch ein Gesetz bestimmt“, d. h. relativiert wird…

          Gefällt mir

  3. Ich finde das passt zum Thema.

    Holocaust als Religion und Waffe ~ Jürgen Riegel & Horst Mahler

    >>>>>>>>
    Bestandteile der BRD: Die Lüge und Manipulation.

    Von zahlreichen Wissenschaftlern, Diplom-Chemikern, Historikern, Forensikern, Politologen, Zeitzeugen und Insidern ist längst zweifelsfrei bewiesen:
    Der HOLOCAUST IST EINE LÜGE, EINE JAHRHUNDERTLÜGE
    Halb Deutschland weiß das, und die ganze übrige Welt weiß es sowieso, durch die wissenschaftlichen Untersuchungen und Bücher von Germar Rudolf, Fred Leuchter, Paul Rassinier, Robert Faurisson, Lüftl-Report, Arthur Butz, Ernst Zündel, David Irving, James Bacque, Helmut Schröcke, Udo Walendy, Claus Nordbruch und Tausenden anderen, deren Bücher im deutschsprachigen Raum zu Unrecht unterdrückt wurden und werden, jedoch im sonstigen Ausland bekannt sind.
    Die ausgemergelten nackten Toten aus Haut und Knochen, die Tag für Tag in den zionistischen Massenmedien als jüdische Opfer der Nazis ausgegeben werden, waren in Wirklichkeit deutsche Kriegsgefangene, die in amerikanischen, britischen und französischen Kriegsgefangenenlagern elend verhungern und verdursten und in Regen, Kälte, Schnee, Morast im Freien zusammengepfercht ohne die kleinsten Hygieneeinrichtungen verrecken mußten (auch in russischen, aber die Russen hatten selbst nichts zu essen, während die Westalliierten-Vorratslager gut gefüllt waren), auf ausdrückliche Anordnung derselben skrupellosen, zionistischen Drahtzieher im Hintergrund, die Deutschland den I. und II. Weltkrieg aufgezwungen hatten, um das deutsche Volk zu zerstören und Deutschland zu zersplittern und den Nachbarländern zuzuschlagen.
    Dwight D. Eisenhower, der auf den Rheinwiesenlagern nach dem Kriegsende in 1945 eine Million Deutsche, oft blutjunge deutsche Soldaten verhungern ließ, der den Befehl erließ, auf Nahrung bringende deutsche Anwohner zu schießen (siehe den Erlaß der Koblenzer Kommandantur in 1945 an die Stadt Bad Kreuznach), verteilte als Oberbefehlshaber über die amerikanischen Besatzungstruppen in Deutschland das Ausrottungs-Buch zum Volkstod der Deutschen an seine höheren Offiziere.

    Hier alles:
    http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/03/12/bestandteile-der-brd-die-luge-und-manipulation/

    Gefällt 1 Person

  4. Gute klare Worte, was schon lange gesagt werden musste.
    PS.
    Hast Du beim Püschel die Kommentare eines „Roland“ gelesen – auf der .de Domain?

    Gefällt mir

    1. GrüSS Dich.
      Mach doch allen das Leben leichter-verifizier was Du meinst doch einfach mal mit einem Link;)! Annette hat wohl kaum Zeit, noch lange nach allemextra zu suchen.
      Sicher ist es das:
      http://www.hans-pueschel.de/politik/ein-aktueller-leserbrief.html/comment-page-2#comment-22038
      Hans Püschel ist ein deutscher Bürgermeister, ehemals SPD, der seit ein paar Jahren auf Wahrheitsfindung ist-absolut lesens und empfehlenswert sein Blog!
      Wer auch immer unter „Roland“ schreibt, hilft der Sache ungemein-da alles von der Seite der unbestechlichen Naturwissenschaft angegangen wird.
      Auch die anderen Kommentare sind lesenswert-müßig zu erwähnen, wie klar die Lügner und Bezahlschreiber krampfhaft gegen die Wahrheit ankämpfen…LOL!

      GruSS

      Gefällt 1 Person

      1. Ungebeten wollte ich Annette keinen Link unter schieben. Mir wird sowieso alles sehr hart ausgelegt.
        Leider ist es nicht ganz sinnfällig beim Püschel die Kommentare von unten nach oben zu lesen; aber dieser Roland läßt mich breit grinsen: offenkundig 9600°C. 🙂

        Gefällt mir

        1. Sorry H.ans, auch Dein Kommentar ist im Spam gelandet. Da sind übrigens einige drin, die da nicht reingehören.Warum, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.
          Bin gerade am Aussortieren.

          Ich hab mich auch über diese Ausführungen schlapp gelacht. Vor Allem das mit dem „Finger über dem Schweißbrenner“ und der „Jud..Pis..“
          Ich hab‘ selten so einen Mist gelesen 😉

          Sollte mal wieder ein Kommentar nicht erscheinen, dann gebt mir bitte Bescheid. Das liegt absolut nicht an mir. JEDER Kommentar geht normalerweise sofort durch. Nicht, dass jemand denkt ich zensiere hier. Das tue ich nicht!
          Sollte ich mit Jemandem etwas „haben“, dann erfährt es derjenige ganz sicher vorher von mir 😉

          Gruß, Annette

          Gefällt mir

          1. Also Annette folgendes: Du hast hier wahrlich die weisesten Worte niedergeschrieben, die ich bis jetzt im Netz lesen durfte. Du triffst mit
            allem was du sagst voll ins Schwarze und selbst Skeptiker dürften beim
            Lesen dieser Kommentare eine innere Erkenntnis erlangen. Es ist wahrhaftig
            nicht einfach seinen Frust über eigene sture und unwissende Landsleute
            in Liebe umzuwandeln. Wenn man solche Torheit erlebt, dann frage ich mich
            wirklich, wie weit es mit der Medienverblödung schon gekommen ist.
            Die Menschen scheinen nichts mehr von dem bewahrt zu haben, was einmal
            Gang und Gebe war. Selbst wenn alte Menschen ihnen vom Gegenteil berichten,
            wagen sie es doch tatsächlich ihnen zu widersprechen und ihre Aussagen anzu-
            zweifeln. Menschen die die Wahrheit von Geburt an in sich getragen haben,
            werden Opfer des Spottes und der Verunglimpfung. Die „modernen“ Menschen,
            die diese Zeiten NIE selbst erlebt haben, wollen die Alten vom Gegenteil ihrer
            Behauptungen überzeugen. Diese unglaubliche Dreistigkeit gehört doch schon
            bestraft.
            Noch kurz zu etwas anderem: Oben las ich eben etwas über den Überfall auf den
            Sender Gleiwitz. Davon war mir noch gar nichts bekannt gewesen. Demnach schaute ich direkt mal auf einer gewissen Informationsseite nach, die wir glaube
            ich alle kennen und fast täglich nutzen. Jedoch ist sie die falsche Anlaufstelle, wenn es darum geht geschichtliche Tatsachen zu begreifen.
            So steht dort doch tatsächlich, das dieser Überfall von der SS inszeniert wurde.
            Ich musste direkt mal herzhaft lachen. Natürlich war mir vorher schon klar, dass
            die Sieger wohl kaum sich selbst durch so ein Verbrechen beschmutzen würden.
            Nein, das waren natürlich alles die Deutschen.
            Auf jeden Fall noch mal ein ganz großes Kompliment an dich und deine Schreibkünste. Respekt meine Liebe.
            Auch ich bin noch nicht allzu lange bekehrt. Auch ich habe mal geglaubt, dass wir die „Bösen“ sind. Heute fasse ich mir an den Kopf für diese Naivität.
            Wenn ich mir heute vorstelle, wie ich damals mal Menschen verachtet und beleidigt habe, die die Wahrheit bereits kannten, dann schäme ich mich in Grund und Boden.
            Ich hoffe sie können mir meine früheren naiven Handlungen verzeihen.
            Auf das die Wahrheit am Ende über das Böse triumphiere.
            Ganz liebe Grüße,
            Julian

            Gefällt mir

            1. Ganz herzlich willkommen hier Julian. Ich bedanke mich für Dein Lob.

              Es freut mich außerordentlich, dass Du heute über die SS-Märchen lachen kannst.
              Ich wünschte mir sehnlichst, dass es noch Vielen so ergeht wie Dir. Gehe nicht so hart mit Dir ins Gericht, Du wusstest es nicht besser und unterlagst ebenso wie wir Alle der deutschlandweiten Gehirnwäsche der Siegerpropaganda.

              Wichtig ist nur, „dass“ Du die Propaganda durchschaut hast, gemäß dem Spruch; Besser spät als nie! 😉

              Ja, ich versuche in jedem (noch) Feind immer den potentiellen Verbündeten zu sehen – wenn es auch ehrlich gestanden manchmal schwer fällt. „Wer nichts weiß, der muss glauben“ und sie glauben eben Alle. Leider glauben sie ihren erbittertsten Todfeinden mehr als Denen, die ihnen die Hand zur Rettung reichen.

              Doch meine große Hoffnung ist das weltweite Kollektiv, aus dem „Glaubende“ und „nicht Wissende“ gespeist werden. Deshalb versuche ich dieses Kollektiv mit so vielen Wahrheiten anzufüllen, wie es mir möglich ist. WIR müssen GEMEINSAM unsere Gedanken und die Wahrheit in dieses Kollektiv senden, nur so können wir noch Viele erreichen.

              Die „Wahrheit“ wird auf diese Weise die Menschen – besonders aber die Restdeutschen – einfach als Gedanke erreichen, den sie nicht mehr imstande sind abzuschütteln, bis sie den Ursachen auf den Grund gegangen sind, so wie Du auch.

              Wie Eckart schon zu Adolf Hitler sagte: Aufklärung, Aufklärung und nochmals Aufklärung! Sie wird ihre Adressaten erreichen und wer weiß, vielleicht gibt es noch viele Saulus’e, die zu Paulus’en werden. Ich wünsche es mir innigst, für uns selbst, für unser Volk und unser Vaterland.

              Gruß, Annette

              Gefällt mir

            2. @Julian

              „allem was du sagst voll ins Schwarze und selbst Skeptiker dürften beim
              Lesen dieser Kommentare eine innere Erkenntnis erlangen“

              P.S. Ich gebe mir ein anderen Namen, immer diese Anspielungen.

              In Zukunft nur noch Bernd das Brot.

              Gruß Skeptiker

              Gefällt mir

              1. Na „Bernd das Brot“, es scheint Dir ja mal wieder richtig Spaß zu machen Deine Grenzen erneut auszutesten. Habe ich mich denn das letzte Mal wirklich so undeutlich ausgedrückt?

                Du „machst“ hier also meinen neuesten Kommentator saublöd von der Seite an und unterstellst diesem Menschen bei seinem allerersten Kommentar hier, mit dem allseits gebräuchlichen Wort „Skeptiker“ ausgerechnet Dich gemeint zu haben?

                Wenn er sagte: „… und selbst Skeptiker dürften beim Lesen dieser Kommentare eine innere Erkenntnis erlangen …“, dann meinte er hier das sehr gebräuchliche Wort Skeptiker im Plural. Dummerweise wird dieses Wort im Singular ebenso wie im Plural gleich geschrieben. Er meinte also verallgemeinernd „Die Skeptiker“ und NICHT Dich! Es dürften wohl im Laufe der Zeit tatsächlich so einige Skeptiker auf meiner Seite landen. Des Weiteren schrieb er „dürften“ und nicht „dürfte“, also eindeutig Mehrzahl. Solltest Du Dir den Namen „Skeptiker“ markenrechtlich als eingetragenes Warenzeichen™ geschützt haben, dann lass es uns doch bitte auch wissen.

                Was ziehst Du hier eigentlich für ’ne Nummer ab?

                Neulich hast Du den „AelterenKnecht“ auf’s Derbste beleidigt, woraufhin dieser aber sehr gefasst und souverän reagierte. Warst Du in der Hoffnung ihn mir verkraulen zu können?

                Jetzt versuchst Du dasselbe mit meinem neuesten Kommentator?

                Du darfst nicht meinen, dass mir auch nur ein einziger Kommentar hier entgeht, auch wenn ich nicht gleich darauf reagiere.

                Zum Anderen: Warum mischst Du Dich in einen, an mich persönlich gerichteten Kommentar ein?

                Du kannst so etwas gerne in einem persönlichen Dialog loswerden, doch DU standest in keinem persönlichen Dialog mit „Julian“ bzw. „Julian“ nicht mit Dir!

                Warum machst Du hier meine Kommentatoren blöd an? Hatten wir das Thema nicht schon durch? Möchtest Du gerne von mir gebettelt werden? Dann antworte ich Dir darauf nur: Vergiss es!

                Ebenso Deine erneut sehr zweifelhaften Videos, die Du hier einstellst – trotz meines ausdrücklichen Verbots!

                Meinst Du etwa, ich habe ein schlechtes Gedächtnis?

                Ich erteile Dir hiermit eine ALLERLETZTE VERSCHÄRFTE VERWARNUNG! Sollte jetzt noch einmal so ein „Schnitzer“ von Dir hier auftauchen, dann bist Du endgültig weg! Du kannst Dich dann ruhig auf allen Blogs dieses Erdenrunds über mich ausheulen. Ich lasse mich nicht von Dir verarschen!

                PS.: Du brauchst jetzt nicht mit irgendwelchen Entschuldigungen angekrochen zu kommen oder mit „es war doch ganz anders gemeint“.
                Es ist völlig irrelevant was gemeint ist – es zählt nur das, was beim Leser ankommt und das ist sehr negativ!

                Gruß, Annette

                Gefällt mir

                1. @Annette, hast ja recht, ich bin echt ein Idiot.

                  Ich sollte mal ein Geistheiler aufsuchen.

                  Zumindest möchte ich mich an die Leser entschuldigen.
                  Gruß Skeptiker

                  P.S. Meine Blödheit gehört hier wirklich nicht auf diese Seite.

                  Gefällt mir

      2. Ungefragt wollte ich Annette keine Links in den Kommentarbeich einstellen, mir wird so schon jedes Wort auseinander genommen. Klar bin ich neu und es ist ihr Reich. Dabei kennt sie meine IP und kann mich gerne kontaktieren.
        Saludos 🙂

        Gefällt mir

        1. Tja, H.ans, so kann man(n) irren 😉
          Da meinst Du mal was von grundauf Gutes…und stellst keinen Link ein! Blödsinn, stell Link’s ein-hast Du ja auch mit dem von Einarschlereth getan.
          Stell Sie ein und vernünftig zur Diskussion-wenn Du kannst, vermeide unsinnige „Schnellschüsse“ wie den letzten, unklare Post’s usw.. Da wird Dir dann auch niemand jedes Wort „auseinandernehmen“!
          Saludos
          😉

          Gefällt mir

  5. Aber heute war ich richtig „Kommentarsüchtig“

    Heute gab es auf der Feindseite H-M. sagt

    Sommers Sonntag Nr. 31 – Der Mensch in der Bilanz

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

    1. Das geht nicht … Ich bin doch schon als Landwirtschafts-Ministerin vorgemerkt. Es wäre mir ein Vergnügen „Frau Aigner“ abzulösen … oder doch lieber aufzulösen … ? … oder in einen winzig kleinen Käfig mit ganz dünnen Drahtmaschen zu sperren … ? oder doch lieber das Fell über die Ohren ziehen … ? Schächten … wäre auch nicht schlecht! … aber vorher noch ein paar interessante Versuche am offenen Gehirn (falls da eines ist), natürlich OHNE jegliche Betäubung. Wäre doch gelacht, wenn man „die“ mit ein paar kleinen Nädelchen und Stromschlägen nicht zum Zucken bringt …

      Ironie aus!

      Gefällt mir

  6. An A.S.

    Ein genialer Artikel.
    Ich kann Deinen Haß auf die „Befreier“ und ihre Stiefellecker gut verstehen.
    Du sprichst mir damit aus der Seele. Danke.

    Gefällt mir

  7. Vielen Dank A.S für den wirklich sehr gute gelungen Artikel, Sie sprechen sehr vielen aus der Seele die genau so denken wie Sie aber (noch) nicht den Mut haben dass zu äußern. Der Hass in in der BRD GmbH wird immer größer und daher möchte ich mich bedanken für die aufrüttelnden Worte.
    Besten Dank

    Gefällt mir

    1. Herzlich willkommen hier „Gastleser“

      Danke für das Lob. Es ist der größte Lohn für mich, wenn ich meine Leser erreichen und „aufrütteln“ kann.
      Das mit dem Mut der Anderen kommt schon noch, wenn die Wut groß genug geworden ist.

      Gruß, Annette

      Gefällt mir

  8. Sprachlos!!! Diese Gaensehaut bleit fuer eine Weile. Dem Verfasser dieser Botschaft, werde ich jederzeit bis in den Tot folgen. Ich suche den Sinn im Leben, dieser ist der Nationalsozialismus und die Wahrheit zu schuetzen. Wenn die Zeit kommt, dann werde ich bereit sein fuer die Wahrheit zu kaempfen und fuer die Wahrheit zu sterben. Es steht in den Sternen, dass eines schoenen Tages, unsere Art das Boese besiegen wird und dann herrscht endlich Frieden und Ordnung auf Erden. Unser Pfad zum Sieg ist unser Glauben, denn diesen kann uns keiner Nehmen, nach unserem Tot, fuehrt er unsere Soehne weiter und dessen Soehne, bis der Sieg erreicht und kostet es auch noch viel Zeit und Opfer, unsere Art wird ewig Leben, wir sind die Hueter dieser Welt, unserer Welt. Unser gemeinsames Ziel muss sein, unsere bedrohte Welt zu retten und nur dann ist auch das Ueberleben unserer Art gesichert. Dies war die Mission von unserem heiligen Fuehrer und diese werden wir mit Stolz und dem Willen zu Ueberleben fortsetzen. Unsere Art hat schon immer alles erreicht was sie erreichen wollte und von einer solch brutalen Niedelage, lassen wir uns noch lange nicht einschuechtern. Unser Stolz ist unzerstoerbar und wir kennen keine Angst vorm Tot, denn dazu sind wir geboren, um zu kaempfen und zu sterben, dass ist der Sinn unseres Lebens, solange es Daemonen wie diese gibt und wir werden keine Gnade erweisen unseren Bruedern und Schwestern welche sich dem Feind angeschlossen haben, und jedem werden wir das Leben nehmen, denn niemand von ihnen ist es Wert auf unsere Welt zu Leben, welche von ihnen schon so viel Leid und unbehebaren Schmerz erleiden musste. Sie alle sind eine Bedrohung fuer unsere vielseitige Welt und somit fuer uns. Kaempfen-Siegen-Schuetzen, und wir haben ewigen Frieden. Wir sind die Herrerasse, unsere Aufgabe ist es die Welt vor dem Boesen zu schuetzen, dies ist die Pflicht von euch allen, habt keine Furcht und verschwendet nicht einen Gedanken daran, zu glauben es sei ein Verbrechen den Feind jetzt zu toeten, es ist ein Verbrechen nichts zu tun und dabei zuzusehn wie unsere Art ausgemerzt und unsere Erde und seine tierischen Mitbewohner nach und nach zerstoert wird. Nehmt die Waffen in die Hand meine Brueder und zeigt keine Furcht und lasst uns endlich vereint gegen diesen Abschaum kaempen , fuer unsere Freiheit, fuer die unserer Frauen und die unserer Kinder und fuer unsere tapferen Vaeter, die auch fuer uns ihr Leben liessen, ihr Opfer soll nich umsonst gewesen sein und fuer unseren einzig waren Koenig und Kaiser, unserem geliebten Fuehrer, fuer unsere Welt und vor allem fuer UNS DEUTSCHE!!! Moegen sich die Brueder unserer Art zusammen tun und gemeinsam unseren Sieg zum Ende fuehren.

    Ob das Boese gewinnt, ist davon abhaengig ob das Gute dagegen vorgeht oder nicht.
    Wer kaempft kann gewinnen oder verlieren, wer nich kaempft, der hat schon verloren

    Sie schenkt uns das Leben und ist unser Leben und wir stehen in der Pflicht unsere Welt vor

    allem boesen zu schuetzen und jedem der ihr Leid will zu vernichten. Sie ist Mutter unserer Art und wir ihre einzig wahren Soehne. Das boese will uns vernichten und welche die uns das Leben schenkt. Unser Ziel ist nicht das Boese zu vernichten sondern unse

    Gefällt mir

    1. Hallo und herzlich willkommen Marvin Dwornik.

      Der Verfasser dieser Botschaft bin ich selbst, doch ich möchte „nicht“, dass mir jemand folgt (außer bei meinem Blog 😉 )

      Ich selbst folge „unserem“ Führer und versuche sein Andenken und seine Größe wach zu halten in den Herzen und Köpfen der Deutschen.
      Es muss eine Re-re-education erfolgen und die Lüge muss wieder durch die Wahrheit ersetzt werden.

      Es erfüllt mich jedesmal mit Freude, wenn sich ein weiterer „Deutscher“ hier meldet, denn es zeigt mir: Wir sind Viele, vielleicht mehr als wir erahnen. Das gibt mir Mut und Kraft und neue Hoffnung.

      Wir WERDEN siegen, das ist gewiss. Sie können uns niemals Alle töten. Unser Geist ist unauslöschlich. So wie der Geist unserer Ahnen in UNS lebt, so wird er auch in unseren Nachkommen weiterleben.

      Ja, wir sind in dieses Leben gestellt, um unser Erbe anzutreten und wir werden unsere Ahnen und unseren Führer nicht enttäuschen. Es ist ein Erbe, welches viel größer und erhabener ist als persönliche Bereicherung. Es ist das Erbe unseres großartigen Volkes. Wir sind die Hüter dieses Erbes. Mögen noch möglichst Viele sich dieses Erbes erinnern und es mit ganzem Herzen annehmen und leben.

      Heil Dir, Heil unserem Führer, Heil euch Allen,

      Annette S.

      Gefällt mir

      1. Du sprichst mir aus der Seele, wenn nur jeder unserer Art auch nur einen bruchteil von deiner Weisheit, deinem logischen denken und deinem Verstand haette, dann waere die Luege des Feindes schon in tausende von Scherben geschlagen worden und mit dieser auch der Feind und wir hätten schon laengst die lang ersehnte Ordnung und Frieden fuer Mensch und Tier, aber leider ist der Großteil unserer Art schon so manipuliert worden, dass auf dessen Hilfe im Kampf gegen das Boese vergeblichst hoffen koennen. Aber wie du auch, hab ich noch Hoffnung in meinen Herzen die nur durch meine grenzenlose Liebe fuer unseren heiligen Führer und durch den unbedingten Willen zu überleben erhalten wird. Aber vor allem mein absoluten Hass auf das Boese in unserem Land, lässt mich nich aufhören zu hoffen und zu glauben und es gibt ja noch treue Brueder die sich nicht manipulieren lassen. Wir sind die arische Rasse, die staerkste und kluegste Art
        auf Erden, wir bestimmen was auf Erden passiert und was nicht, niemand anders, Diese uns gegebene Kraft, zum Kampf gegen das Boese auf Erden, werden alle Brueder unserer Art bald in sich erkennen und wissen dass dieses körperliche und geistliche Ueberlegenheit fuer das Gute einzusetzen ist und dann kann uns nichts mehr aufhalten, wir haben es friedlich versucht, mehrmals, aber es war von Anfang an Sicher gewesen, dass dies ein Sinnloses unterfangen ist, einen solchen Feind kann man nur mit ganzer haerte das Leben nehmen, anders ist kein Frieden möglich. Du bist eine sehr kluge und ehrenvolle Person, sollte die Siegreiche Revolution unserer Art noch in unserem Leben auf Erden, an einem Tag treten, dann waere deine Person eine, die es besser nicht gibt, um unsere Rasse den richtigen Weg auf unserer dieser Erde zu führen und Auf ewig eine friedliche Ordnung zu halten. Es brauch dann wieder einen klugen und liebevollen Menschen, der die richtigen Entscheidungen fuer alle trifft. Heil dir mein geliebter Artgenosse, moegen deine weisen Worte in den Herzen aller Brueder und Schwestern eindringen und ihnen endlich die Augen oeffnen und Heil dir du vielseitige Erde, gib Rede Vernunft uns und allen Ruhm und auf lebenslang heilende Haende

        manipulieren lassen und irgendwann lassen wir taten sprechen und dann mit vereinter Kraft, werden wir diesen Abschaum bezwingen

        Gefällt mir

        1. Lieber Marvin,

          ich bin aus dem Selben Stoff aus dem WIR alle sind – auch Du und jeder andere „echte“ Deutsche. Jeder hat seine Stärken und Schwächen und glaube mir, auch ich habe meine Schwächen und Fehler. Jeder von UNS ist gleich WERT und gleich WICHTIG in dem großen Kampf um unser Blut und unser Vaterland. Jeder ist an seinen Platz gestellt und sollte versuchen von diesem aus so wirksam wie möglich zu sein. „Es“ wohnt und lebt in uns Allen.

          Ich folge einfach nur meiner inneren Stimme und meiner Führung. Wohin mich diese Führung leiten wird weiß ich heute noch nicht, doch ich weiß, dass ich sie annehmen werde. Wenn man das Wissen und die Wahrheit einmal besitzt, dann kann man nicht mehr zurück. Würde man es dennoch tun, so wäre es Selbstmord und Verrat an der eigenen Seele. Lieber stürbe ich durch Feindeshand, als durch Verrat an meiner Seele und am geliebten Führer, da ich wüsste, dass meine Seele mit all den Treuen, die ihr Leben für das Vaterland ließen, vereint wäre.

          Adolf Hitler hat es damals geschafft, dieses geheimnisvolle „Etwas“ in den Deutschen zu wecken. Er hat die Deutschen an ihr Blut, ihr Erbe und ihre Größe erinnert, deshalb stand das Volk wie „ein Mann“. Es lebte schon die ganze Zeit in ihnen, ohne dass sie es wussten. Es war vergessen und verkümmert. Sie waren am Boden geschlagen und ohne jegliche Hoffnung. Erst unser Führer erinnerte sie wieder an ihre „innere Kraft“.

          Leider geschieht im Moment – auch von Seiten „wissender“ Deutscher – genau das Gegenteil. Brüder fallen über Brüder her, verunglimpfen und denunzieren. Hassen und töten „geistig“ ihr eigen Blut. Dies ist eine traurige Entwicklung, die meines Erachtens – auch wenn es nicht gerne zugegeben wird – in einem tiefen Schuldbewusstsein wurzelt. Wir müssen lernen unsere deutschen Brüder und Schwestern wieder zu lieben, auch wenn sie „noch nicht“ wissen und uns sogar bekämpfen. Sie sind dennoch unsere Hoffnung und wir dürfen keinen von ihnen aufgeben.

          Auch für uns war es z.T. nicht leicht, die Wahrheit zu entdecken und das Schuldbewusstsein auszulöschen. Sogar ich selbst habe noch die Bilder und Gefühle in mir, welche durch die elenden Lügenfilme der Juden als Kind in mein Unterbewusstsein gepflanzt wurden, doch der Verstand und das „innere“ Wissen können dies heute kompensieren. Deshalb müssen wir Nachsicht üben mit unseren deutschen Brüdern und Schwestern. Der Hass der Feinde ist auf sie übergeschwappt und sie „wissen“ wahrlich „nicht, was sie tun“.

          WIR ALLE müssen ihnen dieses Wissen zurückgeben. Es ist unsere Pflicht gegenüber unserem Blut. Sie WERDEN sich erinnern, so wie wir uns erinnert haben. Wir dürfen uns nicht vom Hass unserer Feinde anstecken lassen. Eine gehörige Portion Wut auf das Böse und Niedrige ist gesund, doch nur insoweit, wie es zum Handeln führt. Reiner Hass macht blind – auch gegenüber dem Eigenen.

          Wir müssen nicht lernen zu hassen, sonden zu lieben. Diese Liebe zu unserem Volk wird uns auch die Kraft geben, das Böse zu besiegen. Diese Liebe bedeutet natürlich nicht, dass wir untätig werden sollen und uns alles gefallen lassen, nein – erst die Liebe gibt uns die Kraft dazu, für unser Vaterland zu kämpfen und einzustehen und alles auszumerzen was dieser Liebe entgegensteht. Sich zu wehren bedeutet nicht Hass, sondern es ist im Menschen selbst angelegt, das, was er liebt auch zu verteidigen.

          Richtet euer Augenmerk nur auf die Liebe zu unserem Volk, Führer und Vaterland und nicht auf den Hass gegenüber dem Feind. Die Liebe muss unsere treibende Kraft sein, nicht der Hass.

          Vielleicht war es auch damals mit ein Grund, warum wir den Krieg verloren haben, da der Hass auf die Verbrecher stärker wurde als die einstige übermächtige Liebe zum Vaterland. Der Hass gibt keine Kraft – er verbraucht Kraft, er raubt Kraft. Nur die Liebe gibt Kraft.

          Unsere Feinde tun momentan alles in ihrer Macht stehende, um den Hass in den Menschen zu schüren. Hass gegen Jeden und Alles. Jeder soll gegen Jeden aufstehen, Bruder gegen Bruder. Sie wissen genau was sie da tun. Sie sind die Meister des Hasses. Sie wissen genau wohin Hass uns führt.

          Tun wir ihnen nicht den Gefallen, sondern besinnen wir uns auf das Gegenteil, die Liebe. Hass trennt – Liebe verbindet.

          Gruß, Annette

          Gefällt mir

          1. @EponaRhiannon

            Aber Dein Kommentar gehört an jede deutsche Wand.
            Ich stelle extra das Video nicht rein.

            Ina Deter – Neue Maenner Braucht Das Land (lyrics

            Weil es würde Deine Seite entehren.

            Gruß Skeptiker

            Gefällt mir

            1. @EponaRhiannon

              Vielleicht war es auch damals mit ein Grund, warum wir den Krieg verloren haben, da der Hass auf die Verbrecher stärker wurde als die einstige übermächtige Liebe zum Vaterland. Der Hass gibt keine Kraft – er verbraucht Kraft, er raubt Kraft. Nur die Liebe gibt Kraft.
              >>>>>>>>>>>>>>>>>
              Ich möchte mal behaupten, über die Gräuelpropaganda der Sieger, haben wir den Krieg verloren.

              “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

              Bitte diese Seite öffnen.

              http://www.hans-pueschel.de/politik/sefton-delmer-ehemaliger-britischer-chefpropagandist.html

              Gruß Skeptiker

              Gefällt mir

              1. Danke Skepti,
                das passt wie die Faust auf’s Auge.
                Die Feind- und Greuelpropaganda diente der De-moralisierung. Das Selbe Prinzip wie es durch die Umerziehung heute noch gegen uns angewendet wird.

                Die Umerziehung war damals schon in vollem Gange, dann kam die beispiellose Zerstörung und Vernichtung hinzu und hat ihrerseits ihren Teil zur De-moralisierung beigetragen.

                Heute können wir auf dieses Wissen und diese Machenschaften zurückgreifen und uns dagegen wappnen. Wir – das Volk – dürfen niemals wieder die gleichen Fehler begehen.

                Auf rein militärischem Wege – ohne De-moralisierung (siehe D-Day, wie eine de-moralisierende Lüge lähmt) – hätten sie uns nie besiegen können. Was Waffen nicht schafften, das schaffte der deutsche Geist und die deutsche Willens- und Entschlusskraft. Erst nachdem diese Kräfte lahmgelegt wurden, u.a. durch beispielloses Morden und Zerstörung, zerbrach der deutsche Wille.

                Doch auch dies nicht bei Allen – siehe der Endkampf um Berlin. Bis zum letzten Schuss und bis zur letzten Granate wurde Berlin in Straßenkämpfen – vom Volk – gegen schwere Panzer verteidigt.

                Dieser Geist, dieser unbändige Wille, dieser unglaubliche Kampfgeist steckt immer noch in uns.

                Um auf Dein Zitat zu kommen:
                „Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

                Sie „waren nachlässig“, das Unkraut der geschichtlichen Wahrheit sprießt bereits an allen Enden und Ecken Deutschlands und nichts vermehrt sich so schnell wie Unkraut. 😉

                Lassen wir es sprießen und führen ihm ständig neues Wasser und wertvollen Dünger hinzu, bis es die Lüge überwuchert hat.

                Gefällt mir

                1. @Annette: „Um auf Dein Zitat zu kommen:“

                  Annette, das ist doch nicht mein Zitat, Sefton Delmer war ein Deutscher Jude, der als Hitler an die Macht kam, nach England ging, um von dort Lügen über Deutschland zu verbreiten.
                  ———————–
                  Sefton Delmer
                  „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.“
                  Sefton Delmer, brit. Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch „Die Deutschen und ich“ – Hamburg 1961, S. 288
                  >>>>>>>>>>>>>>
                  Oder.
                  Lloyd George
                  „Gerade bin ich zurückgekommen von einem Besuch in Deutschland…. Ich habe nun Deutschlands berühmten Führer gesehen, auch die großen Veränderungen, die er verursacht hat. Was immer einer denkt von seinen Methoden – und diese sind bestimmt nicht jene eines parlamentarischen Landes – kann doch kein Zweifel darüber bestehen, daß er eine wunderbare Veränderung im Geist der Menschen, in ihrem Benehmen untereinander, in ihrer sozialen und ökonomischen Selbstdarstellung bewirkt hat… Es ist nicht das Deutschland des ersten Jahrzehnts nach dem Weltkrieg, das zerbrochen, niedergeschlagen, niedergedrückt, mit einem Gefühl von Unvermögen und Furchtsamkeit dahinlebte. Es ist jetzt voll von Hoffnung und Vertrauen und einem erneuten Gefühl von Bestimmung, sein eigenes Leben selbst zu lenken, ohne Einwirkung irgendwelcher Kräfte außerhalb seiner Grenzen. Das erste Mal in Deutschland nach dem Weltkrieg ist generell ein Sinn für Sicherheit unter den Menschen eingezogen. Es ist ein glückliches Deutschland. Ich habe es überall gesehen und kennen gelernt.“
                  Lloyd George nach seinem Besuch in Berchtesgaden bei Adolf Hitler im „Daily Express“, 17.09.1936
                  >>>>
                  Quelle.
                  http://www.hansbolte.net/daww.php

                  >>>>
                  Um auf Dein Zitat zu kommen:
                  “Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

                  Sie “waren nachlässig”, das Unkraut der geschichtlichen Wahrheit sprießt bereits an allen Enden und Ecken Deutschlands und nichts vermehrt sich so schnell wie Unkraut.

                  Lassen wir es sprießen und führen ihm ständig neues Wasser und wertvollen Dünger hinzu, bis es die Lüge überwuchert hat.

                  =>
                  Gute Annette, es sollte nur der Genauigkeit dienen, weil ich habe die Zitate nicht erdacht.

                  Aber meine Genauigkeit, kann schon nervig sein, ich habe auch keine Bekannte mehr, ich habe mich mit allen angelegt.

                  Aber das ist mir völlig egal, was kann ich dafür, das die alle so bescheuert sind.

                  Gruß Skeptiker / bzw. Euroleptiker ! gibt es das Wort gar nicht?

                  Aber es geht mir gut, keine Sorge.

                  Gefällt mir

                  1. Aber DU hast Sefton Delmer zitiert. Also, wenn wir schon genau sind, dann richtig 🙂

                    Ach Skepti, mach Dir nichts draus (Bekannte, Freunde). Wir sind alle einsame Streiter, die Meisten von uns zumindest.

                    Sieh es positiv. So haben wir wenigstens mehr Zeit für uns selbst und für die Wahrheit. Alle Wahrheitsverkünder waren meist einsam, doch im Geist sind wir verbunden mit so Vielen Getreuen und das macht uns reich und erfüllt.

                    Gefällt mir

                    1. @ Ach Annette, ich bin ja in Hamburg geboren, würdest Du mir verraten wo Du zur Zeit lebst?

                      Weil über Google http://www.google.de/intl/de/earth/index.html

                      Kann man sich zumindest ein Bild machen.

                      P.S. Bitte keine Tel. Nummer oder so, der Verfassungsschutz ist bestimmt immer und überall.

                      Sollte man ja gar nicht für möglich halten, ist aber so.
                      Gruß Skeptiker

                      Gefällt mir

              2. Nicht nur über diese Greuelpropaganda der Juden haben die Deutschen den 2.WK verloren,sondern vor allem durch den beispiellosen Verrat in den eigenen Reihen.Die Logenmitglieder Stauffenberg,Canaris und viele andere,haben durch Zersetzung der vorbildlichen Wehrmacht und viele andere Verratsaktivitäten den Sieg der technisch und moralisch hochüberlegenen Deutschen verhindert.
                Ein großes Danke an die Verfasserin dieses lesenswerten Artikels,das müßte in den Schulen Pflichtlektüre werden anstelle der erzwungenen KL-Besuche durch die total verjudeten Kultusministerien.

                Gefällt 1 Person

                1. Hallo und herzlich willkommen hier Dipl.Ing.(FH) Hans Meier,

                  vielen Dank für das Lob und hach ja, zwei meiner Kids mussten ebenfalls diese „Gedenkstätten“ besuchen und sich all die Gräuelmärchen anhören. An der FOS fand Anfang dieses Jahres sogar eine „Gedenkfeier“ in der Aula statt, bei der eine linksextreme Krawallband spielte. Sehr „denkwürdig“. Mein Sohn hatte es mir (in weiser Voraussicht) erst NACH der Veranstaltung erzählt, da er wohl eine „ungezügelte Reaktion“ meinerseits erahnte 😉

                  Ich habe hier bereits mit einer Artikel-Serie über den Deutschen Landesverrat begonnen, welche nach und nach fortgesetzt wird:

                  https://deutscher-freiheitskampf.com/archiv/artikel-serien/

                  Gruß, Annette (die Blogbetreiberin)

                  Gefällt mir

          2. Heil Netti! Das mit „Gänsehaut“ muß ich mal ganz schamlos (im Wortsinn) bestätigen – auch bei Deinen ausführlichen Kommentaren. Aus Dir spricht der „Deutsche Volksgeist“ in Reinform, Du sprichst nicht aus dem Mund in das Ohr, sondern aus der Seele in die Seele (und das will ich nicht einmal auf „Volksseele“ begrenzen) – kurz: Du hast die gleiche Gabe wie unser Führer ♥卐♥
            Möge Dein Blog wachsen und gedeihen wie einst die NSDAP!

            (Wir könnten mal wieder ein bißchen quatschen…)

            Gefällt mir

          3. Ich kann keine Liebe für welche empfinden, die meinen Tod und den meiner Brueder und Schwestern anstreben

            Was soll ich außer Hass fuer einen solchen Empfinden und was soll ich ihm anderes wuenschen, als den Tod ?

            Gefällt mir

      1. kopfschuss911 (5%-Club)

        Sogar das ist für die BRD Deppen gesperrt.

        Also ich kann es ja sehen.

        Aber wenn das alles nicht sehr verdächtig ist, was soll man dazu sagen?

        Ist die Sekte auch noch so klein, sie bringt mehr als Arbeit ein.

        Gefällt mir

        1. Skepti, wer grübelt noch über die Juden-Röhre? Die meisten wissen ja inzwischen, wie man gesperrte Videos anschauen kann. Außerdem gibt es – genau wegen dieser Zensur – noch eine seeehr gute und empfehlenswerte Alternative:

          http://trutube.tv/user/Germania911
          Da sagte einer der Gründer: „I’m absolutely not happy about it. But it’s something that needs to be shared. Germans paid a very high price for fighting against the Jew, and we failed them by fighting for the Jew. I know it’s hard to be German in Germany today, but I honestly hope that you hold your head high with pride, because there isn’t a damn thing Germans need to feel bad about!“

          Und UnslavedMedia gibt es auch noch, aber die sind noch etwas langsam:
          http://unslavedmedia.net/unslavedmedia/view_channel.php?user=kopfschuss911

          Gefällt mir

  9. Ich moechte mich fuer dieverse Schreibfehler entschuldigen, zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, dass ich mit diesem schmalen Mobiltelefon ( ich sage nicht Smartphone, weil ich ein Deutscher in Deutschland bin, wo man deutsch spricht) manchmal meine Schwierigkeiten habe. Diese Dieses Scheiss Ding dient im Endeffekt sowieso nur der Kopfverdummung, naja soviel dazu. Das wollt ich nur zur Kenntnis geben um Missverständnise beiseite zu schaffen.

    Gefällt mir

    1. von Fritz Ueck : Es wurden etwas mehr als 750000 Deutsche Patente gestohlen aus der Patentanstalt in Berlin,weitere 100000 die in Bearbeitung waren ( ebenfalls Berlin) und etwa 250000 Auslandspatente.

      Die Liste ist endlos: synthetischer Glimmer, der die amerikanische Produktion von Kaltwalzstahl um 1.000 Prozent erhöhte; „die Geheimnisse für 50.000 Farben, von denen viele beständiger und besser sind als unsere; Farben, die wir nie herstellen konnten“; Milch-, Butter- und Brotkonservierung ohne Chemikalien; und Kühlung und Klimaanlagen für deutsche U-Boote, die so wirkungsvoll waren, daß ihre Unterseeboote vom Atlantik zum Pazifik fahren konnten, dort zwei Monate lang kämpfen und dann nach Deutschland zurückkehren konnten, ohne Frischwasser für die Besatzung aufnehmen zu müssen. Dann gab es da auch noch den Schleudersitz, das Infrarotfernrohr für Gewehre, und den Negativ-Ionen-Luftreiniger, den viele Amerikaner benutzen, weil er ein Frischegefühl in die Luft bringt und den Blutdruck, Allergie- und Asthmasymptome reduziert.

      Aussage von General Otto Remer.

      „Im Frühjahr 1945 wurde ich zum Dienst auf U-234 befohlen. Das Unterseeboot war ein besonders entwickelter Minenleger vom Typ XB von 1.760 Tonnen, 4.200 PS und einer Besatzung von 52 Mann. Der Kommandant war Kapitanleutnant Johann Heinrich Fehler.
      Am 23. März 1945 lief das Boot aufgetaucht von Kiel in Richtung Südnorwegen aus. Am 15. April 1945 tauchte es bei Süd Kristiansand, um zwischen Island und den Faröer Inseln zu passieren. Das Ziel war Japan.
      Unsere Befehle waren, Luftwaffengeneral Kessler als Luftwaffenattaché mit seinem Stab und Technikern nach Tokio zu bringen. Der Kaiser hatte uns gebeten, Japans Luftverteidigung zu verbessern mit den Waffen, die in Deutschland entwickelt wurden.
      Ebenso an Bord waren zu diesem Zweck außer dem General zwei Luftwaffenoffiziere, ein Marine-Luftabwehrspezialist, ein Unterwasser-Zerstörungsspezialist, ein Niederfrequenz-Spezialist vom Stabe von Professor Küpfmüller, wie auch zwei Messerschmitt-Ingenieure (Spezialisten für die Herstellung von Me-262s) und zwei japanische Fregattenkapitäne. Einer von ihnen war Kapitän Tomonaga, der mit uns in seiner Kapazität als Spezialist für Ein-Mann-Torpedos zusammenarbeitete, als wir unsere eigenen kleinen Kampfboote entwickelt hatten.
      Unsere Ladung bestand aus 12 Stahlzylindern von der Art, die zum Aufbewahren von Minen bestimmt ist, und die umfassendes Mikrofilmmaterial über die letzten Entwicklungen von deutschen Offensiv- und Defensiv-Waffen enthielten, besonders in Raketen und Raketenabwehr-Kriegsführung, wie auch unsere Forschungsergebnisse auf den Gebieten der Hoch- und Niederfrequenztechnologie, und schließlich einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung von Atomenergie und atomarer Kriegsführung.
      Nachdem wir die Straße von Island passiert hatten und 28 Tage bei einer durchschnittlichen Tiefe von 80 Metern gefahren waren, erreichte uns in der Nacht vom 12. zum 13. Mai,15 während wir auf Schnorcheltiefe fuhren, eine Botschaft,in der Großadmiral Dönitz uns befahl, zu kapitulieren. Zu dieser Zeit befanden wir uns in der Mitte des Atlantik, südöstlich der Küste von Neufundland.
      Der Befehl an unseren Kapitän war in einem sehr persönlichen Ton abgefasst und wies ihn an, das Boot zu übergeben, ohne seine wertvolle Ladung zu vernichten. Nach einer zwölfstündigen Debatte und Überlegungen entschied Kapitän Fehler in Übereinstimmung mit General Kessler, und nachdem er die zwei japanischen Fregattenkapitäne informiert hatte, daß er den Befehl von Dönitz ausführen und auftauchen würde, um zu kapitulieren. Die zwei japanischen Offiziere nahmen sich ihr Leben, bevor das Boot auftauchte.
      Acht Stunden später wurde U-234 als Kriegsbeute vom amerikanischen Zerstörer Sutton aufgebracht und zur U.S. Marinebasis bei Portland, Maine geleitet.
      Die amerikanischen Offiziere und Beamten, die uns danach verhörten, waren augenscheinlich entsetzt über den Inhalt unseres Bootes. Sie kritisierten uns, weil wir vermeintlich keine Ahnung gehabt hatten, wie wertvoll unsere Ladung war. Ende Juli 1945 erklärte der befehlshabende Offizier des Untersuchungsausschusses mir gegenüber, daß die Beweise auf Mikrofilm und die Aussagen unserer Ingenieure erwiesen hätten, daß wir den Vereinigten Staaten in entscheidenden technischen Entwicklungen um „100 Jahre“ voraus waren.

      Gefällt mir

  10. EINIGE DER KOMMENTARE DAS WIR ERHALTEN HABEN (in nur einer Stunde) … : auf Mut zur Wahrheit (FB):
    Posted by Inge Vantonder · about an hour ago
    Botschaft an die alliierten Verbrecher und ihre deutschen Handlanger

    Ihr nennt uns also von Geburt auf Böse? Alles Deutsche muss ausgerottet werden, denn es gibt nichts Gutes an den Deutschen. Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher, nicht wahr? Warum aber habt ihr dann als Allererstes am Ende des Krieges, noch vor der Einnahme Berlins 500.000 deutsche Patente in München gestohlen, wenn e… See More
    725 people reached
    Boost Post
    Mut zur Wahrheit
    27 SharesLike · · Share
    Top Comments
    Sven Göbbels, Patrick Winkler, Sven Bertram and 27 others like this.
    Mut zur Wahrheit

    Write a comment…

    Oliver Schäfer Top! Ist geteilt!
    Unlike · Reply · 1 · 38 minutes ago

    Ralf Bopp Das aufwachen hat begonnen danach stehen wir auf und dann lauft !!!!Genialer Text
    Unlike · Reply · 1 · 43 minutes ago

    Sven Emmrich Grandios.
    Unlike · Reply · 1 · 54 minutes ago

    Thomas Wege Sehr gut geschrieben!!! Jetzt müssten es nur noch alle lesen !!!!
    Unlike · Reply · 1 · 59 minutes ago

    Sven Bertram Sehr gut !
    Like · Reply · 10 minutes ago

    Alexander Markus Hammer^^
    Unlike · Reply · 1 · about an hour ago

    Sabine Rißmann
    Unlike · Reply · 1 · about an hour ago
    Write a comment…

    Gefällt 1 Person

    1. und noch hier…: Geschichtsrevision (FB)
      Posted by Inge Vantonder · 6 hours ago
      Botschaft an die alliierten Verbrecher und ihre deutschen Handlanger
      Ihr nennt uns also von Geburt auf Böse? Alles Deutsche muss ausgerottet werden, denn es gibt nichts Gutes an den Deutschen. Nur ein toter Deutscher ist ein guter Deutscher, nicht wahr? Warum aber habt ihr dann als Allererstes am Ende des Krieges, noch vor der Einnahme Berlins 500.000 deutsche Patente in München gestohlen, wenn es… See More
      1,762 people reached
      Boost Post
      Geschichtsrevision
      31 SharesLike · · Share
      Top Comments
      Gunther De Greef, Franz Katzmayr, Inge Vantonder and 66 others like this.
      Geschichtsrevision

      Write a comment…

      Ronny Jäger Sehr gut geschrieben und mit jedem Wort wahr. Danke.
      Like · Reply · about an hour ago

      Fabel Haft Den einzigen den sie „befreien“ wollten waren sie selbst. Sie wollten/WOLLEN sich von uns Deutschen befreien. All das aus Missgunst, Habgier und Neid!
      Fabel Haft’s photo.
      Like · Reply · 4 hours ago

      Andreas Brilla Genial konkret formuliert. Grossen Dank dafür!
      Like · Reply · 4 hours ago

      Gefällt 1 Person

        1. Es wird nur das 74 Mal sein…Das größte Problem ist, dass die „Gutmenschen“ uns nie ernst nehmen werden. Sie werden uns weiterhin Rassist, Nazi, Wahnsinniger, Verschwörungstheoretiker und so weiter nennen… Und ich komme zu dem Schluss, dass egal wie viel Beweise wir ihnen über die )üdische Rolle in der europäischen demographischen Zerstörung, oder andere Dinge wie den Holohoax oder die )üdische Beteiligung hinter den Regierungen oder den Medien präsentieren, sie uns niemals glauben werden. Diese Deppen haben zu viel Propaganda durch Filme, Fernsehen, Printmedien oder „Geschichte“ und Bücher intus. Sie werden niemals eine bequeme Lüge für eine störende Wahrheit aufgeben.

          Gefällt mir

      1. Ich danke Dir vieltausendmal für Deine unermüdliche Arbeit Inge. Das waren viele tausende Leser. Wenn mehrere von diesen Lesern es wieder weitergeteilt haben, dann waren es wohl „zehntausende“. Danke Inge, Du bist fantastisch! 😉

        Gefällt 2 Personen

        1. Wenn die Deutschen die komplette Wahrheit über Adolf Hitler und den Nationalsozialismus wüssten, wäre Berlin Morgen 1945!
          Aber das ist eine genauso haltlose These, wie das die Deutschen die Wahrheit darüber erkennen. https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/10647048_305117556349939_8306503006213211753_n.jpg?oh=2a8bd6d3639f72697e8b428469e24570&oe=554319CF&__gda__=1430295827_37bdd74a36b670d4650262ad0fb569e9

          Gefällt mir

  11. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Nach 69 Jahtren Besatzungszeit wissen wir, wer unser Feind ist. Es
    war nicht Hitler oder Honnecker, es ist die US-Regierung und ihre
    deutsche Verwaltung, unter der Führung von Merkel, welche sich
    BRD nennt. Diese sogenannte BRD versucht uns unsere Würde und
    unsere Nationalität zu nehmen. Sie nehmen uns unsere Kinder und
    wollen, das wir unseren Glauben an die Freiheit und Demokratie
    aufgeben. Aber was haben sie erreicht? Immer mehr Menschen in
    Deutschland sind erwacht und besinnen sich auf ihren Willen zur
    Freiheit und gegen Unterdrückung. Pegida ist erwacht und wird
    größer und immer stärker werden. Bald ist Deutschland ein
    souveräner Staat und die jetzige US-Regierung samt ihrer deutschen
    Verwaltung gehören der Vergangenheit an. Deutschland ist erwacht
    und wird sich nicht mehr unterordnen!

    Gefällt mir

  12. sehr guter Artikel der unter die haut geht!!! auch meine wut wächst täglich!!! die zeit jedoch arbeitet für uns, denn die volksgenossen wachen langsam auf und immer mehr erkennen das die brd wie ihre schöpfer -das Judentum- von der lüge leben !!! und der tag ist nicht mehr fern , da werden sie an der Wahrheit elendig ersticken!!!

    Gefällt mir

  13. Der Artikel ist gut – hat aber einige Fehler – Atomwaffen gibt es nicht und auch das mit der Strahlung (AKW) ist anders als vile denken oder meinen zu wissen – hier etwas zum aufklären dsbzgl. auf das diese Lüge auch endlich fällt….

    Nuclear Scare Sacm

    Atomwaffen gibt es nicht
    http://www.gandhi-auftrag.de/Atombomben_gibt_es_nicht.htm

    Atomic Bomb Hoax – viele Punkte – Beweise dort aufgelistet – Beste Seite dazu im Netz
    http://heiwaco.tripod.com/bomb.htm

    Gefällt mir

    1. Hallo „MRX“, willkommen hier.
      Ja, schön wäre es, wenn es gar keine Atomwaffen gäbe. Das ist aber leider eine von den Juden in Umlauf gebrachte Hochgraddesinfo und extrem gefährlich noch dazu, da es die Menschheit in eine falsche Sicherheit wiegeln soll.

      All die angeblichen Gegenbeweise wurden hier schon mehrfach wissenschaftlich von einem Fachmann ausgiebigst widerlegt.

      Vor einiger Zeit fielen – nachweisbar – in der Ukraine kleinere Atombomben und am 5. Mai 2013 zündeten die Juden bei Damaskus in Syrien eine Atombombe.

      https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/10/24/gegen-das-vergessen-atombomben-auf-syrien-am-5-mai-2013/

      Gefällt mir

      1. Ein nettes hallo zurück – ich bin mir sicher das es keine gibt – Hiroshima war ein Napalmangriff – und auch zum Rest alles leicht widerlegbar – so sehe ich das – und mal ganz ehrlich man kann mit der Lüge bestimmte Rohstoffe leichter unter Kontrolle halten und eben mit der Angst ganze Bevölkerungen lähmen…..

        Und Letzlich lenkt diese Waffenlüge von anderen wirklich realen Waffen ab – wie Mikrowellenterror und ähnliches….

        Und diese Desinfo ist mit Sicherheit nicht von Juden in Umlauf gebracht worden – sondern die Dunklen und ihre Handlanger propagieren ja das es welche gibt……

        Gefällt mir


        1. Dieses Bild konnte ausschließlich bei einer Kernwaffenexplosion entstehen und zeigt die nur bei Kernwaffen mögliche Ionisation der Luft, infolge der Röntgen und Gammastrahlung und das hierbei auftretende Leuchten der Luft. Das Bild zeigte dieses Leuchten der Luft wenige Nanosekunden VOR der eigentlichen Explosion, während der nur insgesamt 800 Nanosekunden dauernden Zündung in stockdunkler Nacht. Der Effekt wurde noch niemals vorher beobachtet und konnte daher auch nicht von dem aufnehmenden Moslem gefälscht worden sein.


          Die komplette Bilderabfolge im Zusammenhang

          Das Originalvideo findest du https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/10/24/gegen-das-vergessen-atombomben-auf-syrien-am-5-mai-2013/

          Damit ist deine Behauptung, es gäbe keine Atombomben, bereits komplett widerlegt!

          Es gibt nämlich für dieses „Grauschleierbild“, welches bereits vor der Explosion sichtbar wurde, keine „natürliche“ Erklärung mehr.

          Allzumal in der Ukraine dank besonders günstiger Umstände, wie sie bei im Boden bei einer geringen Tiefe von vielleicht 2-5 m bei explodierenden Atombomben auftreten, derselbe Effekt ebenfalls sichtbar wurde.

          Das Glück hierbei war, daß bei einer in geringer Tiefe explodierenden Atombombe die Explosionshitze „laaaange“ Zeit erhalten bleibt, also statt Mikrosekunden eher Millisekunden, und die hierbei entstehende Röntgenstrahlung das Erdreich noch passieren kann und die Luft wie im Grauschleierbild ionisieren kann.

          Derartiges ist mit Chemiewaffen aufgrund deren niedriger Temperatur (4000°C) einfach nicht möglich.

          “ – und auch zum Rest alles leicht widerlegbar – so sehe ich das – “

          Wäre es leicht widerlegbar, hättest du dies auch zeigen können. Bisher hat niemand das hochbeweisende Grauschleierbild widerlegen können.

          Der Grund für deine Desinformationskampagne ist einfach der, daß die Juden sich mit der Behauptung, es gäbe gar keine Atombombe, vom Völkermordvorwurf reinwaschen könnten.

          Die Juden sagen schließlich ebenfalls, daß es sie selbst überhaupt gar nicht gibt. 🙂

          Gefällt 1 Person

        2. Die Schockwelle war selbst auf ihrer dritten Umrundung noch messbar !

          Nowaja Semlja:
          Dort wurde auch die sogenannte Zar-Bombe gezündet, die mit 57 Megatonnen TNT-Äquivalent die größte je gezündete Kernfusionswaffe war. Dabei wurden weite Teile des Landes verseucht, die Tier- und Pflanzenwelt wurde in einem großen Ausmaß vernichtet.

          http://de.wikipedia.org/wiki/AN602

          Wie würde man 57 Millionen Tonnen TNT-Äquivalent in die Luft bekommen ? Kennst du ein Transportmittel ?
          Auch kleinere, recht übliche Kernwaffen mit nur 12-16 Kilotonnen (16000 Kg) sind unmöglich zu transportieren.

          Ach ja. An der Ausarbeitung „Atomwaffen gibt es nicht“ sind sehr wohl recht viele Juden (Judennamen) beteiligt !

          Warum wohl ? Die würden sich gerne reinwaschen, (wie sie es mit allem tun) an den Millionen-und abermillionen -Opfern der überirdischen Atombombentest´s und den tatsächlich eingesetzten Nuclearwaffen.
          Es ist bewiesen, daß Juden an jedem dieser unmenschlichen Test´s und Einsätze, schuldig sind !!!

          http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/01/rauchen-schutzt-vor-lungenkrebs.html

          Gefällt 2 Personen

          1. Noch Etwas.:

            Es gibt Filme von Kernwaffenversuchen in welchen in mehreren hundert
            , wenn nicht tausend Metern Entfernung, Wolken durch die Hitze der Kernexplosion verschwinden (verdampfen).
            Das schafft keine TNT-Explosion, auch nicht mittels Magnesium oder Thermit.

            Gefällt mir

  14. Guter Artikel, aber das mit dem Rauchen ist Unsinn. Die Lunge ist dafür da Sauerstoff aufzunehmen und Kohlendioxid abzugeben (plus einige andere Funktionen). Sie mit dem Abfallprodukt von Verbrennung organischen Materiales, rauchen, zu irritieren ist leider doch schädlich und Krebserregend.

    Gefällt 1 Person

  15. Heil Dir Anette !

    Um aus diesen stinkenden Morast aus Lügen, Verleumdungen und Verbrechen, welche der Vernichtung der deutschen Nation und dessen edlen Volkes dienen soll, zu entkommen, gibt es nur einen einzigen Weg aus dem Vernichtungslager BRD. Alles andere wären nur Irrwege – es geht nur auf den Pfaden der 12 großartigen Jahren des Deutschen Reiches, unter dem genialen Führer, Adolf Hitler. Denn, dieser große Deutsche lebt in unseren Herzen, sein geniales Werk gibt uns auch heute noch das Ziel vor. Und, er hat schon einmal Deutschland aus den Ketten unserer Feinde befreit – nur mit seiner endlosen Energie wird es wieder gelingen. Das wissen unsere Feinde, deswegen ist nach über 70 Jahren deren Hass nicht verflogen, sondern hat sich gesteigert. Die Juden und ihre Handlanger werkeln noch immer an Morgenthau – oder Kaufmann Plänen, um alles auszulöschen, was deutsch ist. Doch wenn sich wahre Deutsche diese Energie und Kraft ihres Führers bewusst werden, ist dieser Weg möglich. Es kommt auch nicht auf die geschichtsblinde Masse an, die verschläft ihr Leben im Konsumrausch, durch Medienverblödung. Schon ein einzelner Fels trotzt der Brandung, was bewirken erst viele Felsen. Und ER war ein Fels, kein Sturm oder Beben hat ihn bezwungen. ER steht weit sichtbar für die, die sich an ihm orientieren wollen. Es ist an der Zeit, aus diesem Morast zu kommen, nicht aus Gnade unserer Feinde – wir haben ein Ziel, das Deutsche Reich, und uns führt der ewige Erste unter unserem großen Volk.

    Ganglerie

    Gefällt mir

    1. Heil dir Ganglerie, herzlich willkommen hier.

      Bitte verzeih, dass ich mich erst jetzt deinen Kommentaren widme, da ich noch einiges aus den vergangenen Monaten hier aufarbeiten muss.

      Danke für deine Kommentare, die mir aus dem Herzen sprechen!

      Gruß, Annette

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.